MKV Datei als Blu-Ray brennen (TSremuxer)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MKV Datei als Blu-Ray brennen (TSremuxer)

    Hallo,

    Ich habe mich mal daran versucht eine geladene .mkv Datei mit TSremuxer als Blu-Ray zu wandeln und mit Nero 9 zu brennen.
    Der TSremuxer leistet wunderbare Arbeit.

    Nun habe ich eine Blu-Ray mit Nero 9 erstellt und siehe da, sie wird von jedem meiner Player (PS3, Laptop, PC) erkannt und startet auch. Nur leider ohne Bild oder Ton.
    Mann kann vorspulen etc, Kapitel wechseln, man sieht halt nichts.

    Gebrannt habe ich die Blu-Ray mit UDF System in 2.5 und einmal in 2.6, beides ohne Erfolg.

    Wer hat da Erfahrungen und kann mir helfen?

    :confused:


    Übrigens kopierte Blu-Ray's die ich mir AnyDVD HD gerippt habe und mit Nero brenne, funktionieren einwandfrei.:)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Leopard2a6bra () aus folgendem Grund: Ergänzungen

  • :confused:Wieso willst du eine MKV in Blu Ray wandeln wenn du dann nichts siehst und hörst.:confused:

    Wenn du mit MKV´s auf PC und PS3 anschauen willst nimm TSMUXERGUI einfach in M2TSmuxen und funzt überall.

    So weit ich weiß bestehen MKV´s aus H264 oder x264 für Bild und meistens AC3 oder DD als Ton und Blu Ray´s haben eine andere Verzeichnisstruktur und funzen als normale Blu Ray nicht

    Gruß,Maxl

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maxmalwieder ()

  • Danke für deine triviale Antwort ;) aber ich möchte Blu-Ray Filme erzeugen und brennen, nicht weitere Dateien erzeugen!
    TSremuxer tut das ja aber beim brennen ist der Fehler irgendwo.
    Außerdem gibt es ja noch Standalone-Player wie Sony BD-350, die ohne mucken Kopien abspielen ab Firmware 2.6 und da möchte man die Filme ja auch mal anschauen.

    Alles schön auf Blu-Ray haben.

    Noch jemand Ideen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Leopard2a6bra () aus folgendem Grund: Ergänzungen

  • Moin!

    *mal ganz dumm frag*: Du willst das als Blu-Ray Disk; aber auf einer stinknormalen DVD brennen? oder doch auf ner Blu-Ray-Disk?
    [SIZE="3"][FONT="Arial Black"][COLOR="Blue"]Tschernobyl ist der einzige Ort wo auch arme Kinder strahlen![/color][/FONT][/SIZE]
  • Habe ein ähnliches "Problem":
    habe bei einem Online-portal einen Film mit AC-3 Ton/BluRay Rip gezogen, nun stell ich nach dem entpacken fest,es handelt sich um eine mkv datei.
    Wie soll ich die datei behandeln, um sie auf einen dvd-r zu brennen, den mein BR/DVD Player abspielen kann?
    wuppt convertXtoDVD dass? davon hätte ich noch ne version iwo rumfliegen:)
  • also soweit so gut^^
    die mkv datei is 4,06gb groß, nach einfügen bei convertXtoDVD zeigt mir das programm 2,02gb an!
    soviel kompression liegt ja garnicht in meinem sinn, leider kann man bei den einstellungen nichts daran ändern :( oder kennt ihr euch besser mit dem prog aus?
    wie sind denn eure erfahrungen mit mkv dateien???:confused:
  • treki22 schrieb:

    also soweit so gut^^
    die mkv datei is 4,06gb groß, nach einfügen bei convertXtoDVD zeigt mir das programm 2,02gb an!
    soviel kompression liegt ja garnicht in meinem sinn, leider kann man bei den einstellungen nichts daran ändern :( oder kennt ihr euch besser mit dem prog aus?
    wie sind denn eure erfahrungen mit mkv dateien???:confused:


    hallo und guten Tag...

    die gleiche Frage stellte sich mir auch...

    hatte eine mkv-Datei und nach dem Einfügen in ConvertXtoDvD zeigte er mir 2.02. GB an... nach der Konvertierung in VOB - Dateien hatte ich jedoch eine ca. 4,3GB Rohling und die Qualität war absolut zufriendenstellend....

    einfach mal ausprobieren....

    Gruss Moon110
  • Also um mkv in BlurayStruktur umzuwandeln, sodas man sie auf ne dvd5 oder dvd9 brennen kann, mache ich immer mit tsMuxerGUI.
    Erstelle danach aus den beiden BDMV und CERTIFICATE Ordnern einee image Datei mit imgBurn.
    Diese brenne ich dann hinterher wieder mit imgBurn auf einen passenden DVD Rohling.
    Habe sie bisher in einem Panasonic und einem Philips BR player abspielen lassen und keien probleme gehabt.
  • so weit erstmal danke für eure Hilfe!

    @ ranger2000: könntest du mal schildern welche einstellungen du bei den programmen machst?

    bin jetzt soweit,dass ich eine iso erzeugt habe mit 4,33 gb.
    mein pana bd35 spielt sie ab, nur leider ohne Bild!!!
    woran liegt das nun wieder?
  • Also evtl hast du pech mit deinem Panasonic.
    Mein Bruder hat den Panasonic DMP-BD55 und dort laufen die Sachen auch nicht.
    Ich selbst habe noch den DMP-BD30 und dort gehen sie.
    Was den Unterschied macht kann ich leider nicht sagen.
    Vor allem sollte ja kein grosser Unterschied zu deinem Model sein.

    Schau mal hier
    MKV to BD Guide
    Das ist eine Beschreibung die ich in gestern in einem anderen Board gesehn habe.

    Für mkv rels die ich nicht selbst erstellt habe, überspringe ich in der Regel Seite 5-8.
    War bisher nie nötig.

    Vielleicht hilfts dir ja.

    PS: dort steht auch das der Panasonic DMP-BD55 nicht geht.