Neues Handy - Handyberatung

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neues Handy - Handyberatung

    Hallo FSBler!

    Alle 2 Jahre das Selbe Problem! Der Handyvertrag läuft aus und ich muss mich für ein neues Handy entscheiden. Nun sollte das eigentlich nicht so ein Problem sein, aber wenn man nur begrenzt Geld hat (das trifft wohl auf die meisten zu), möchte man für sein Geld auch das optimale Produkt haben. Daher bitte ich Euch bei meiner Entscheidungsfindung mir unter die Arme zu greifen und mir Eure Erfahrungen und Meinungen mitzuteilen. :)

    Worauf es mir bei einem Handy ankommt:

    • möglichst großes und brillantes Display
    • nutze das Handy um Musik zu hören, daher guter Sound und gute Bedienbarkeit des Players
    • möglichst eigene Kopfhörer anzuschließen direkt oder über Adapter
    • die Kamera sollte gute Schnappschüsse machen
    • großer Speicher, entweder onboard oder über Karte
    • Navinutzung ohne Zusatzkosten (war schon immer mal auf so was scharf, aber nicht ganz so wichtig)


    Nicht so wichtig ist alles was mit Internet (Browsing/Messaging)
    zu tun hat, da es mir zu teuer ist noch ein Datenpaket dazu zu kaufen.

    ___________________________________________

    Hier habe ich meine bevorzugten Handys mal aufgelistet und NUR die Schwächen beschrieben. Meine Frage ist nun, wie stark sich diese Schwächen wirklich auswirken.

    Sony Ericsson C905

    • Mängel in der Verarbeitung (Slider-Mechanismus)
    • Eine Bilddiagonale von 2,4 Zoll und 262.000 darstellbare Farben sind für ein Top-Produkt der Cyber-shot-Reihe einfach zu wenig
    • dass Sony Ericsson beim C905 auf einen Lichtsensor verzichtet, der die Displayhelligkeit automatisch reguliert
    • Druckpunkt ist viel zu hart für Tasten
    • Auch die Softkeys machen einen teigigen Eindruck, der Navkey leidet ebenfalls unter zu hartem Druckpunkt und vor allem unter Platzmangel
    • Video-Aufnahmen gerade einmal mit einer Auflösung von 320x240 Pixel
    • Sowohl Optionsvielfalt, grafische Darstellung als auch Qualität der Sprachausgabe können mit vollwertigen Navigationslösungen wie Nokia Maps oder Route66 nicht mithalten
    • Mit 930 mAh ist der Akku deutlich unterdimensioniert


    Nokia N79

    • Akkudeckel nur eine große Aussparung für die Kamera aufweist. Das ermöglicht Sand und Staub das Vordringen ins Gehäuse
    • hohen Kraftaufwand, den man zum Drücken einzelner Tasten benötigt
    • Der Platz zwischen den hoch aufragenden Minitasten ist so beengt, dass man bei normaler Daumen-Nutzung ständig Gefahr läuft
    • zentrale Steuerorgan ist beinahe bündig mit den umgebenden Tasten in das Gehäuse eingelassen und wirkt so in der Bedienung ein paar Nummern zu klein für einen Daumen
    • LED-Blitz kommt zwar nicht an Flutlichter wie das Sony Ericsson C905 heran


    Nokia 6220 classic

    • Ein festerer Druck entlockte dem 6220 classic fast überall Knirsch- und Knartzlaute
    • Tastenhub wirkt dadurch schwammig
    • Die Menü- und Löschentasten trennen je einen der Softkeys und die Rufannahme und -Beendentaste räumlich voneinander. Dabei fallen sie deutlich schmaler und auch kleiner aus. Das sieht zwar hübsch aus, erweist sich in der Praxis allerdings als wenig praktikabel. Der Grund dafür liegt neben der im Vergleich zur NSerie veränderten Anordnung vor allem an der mangelnden Erfühlbarkeit.
    • Probleme mit der Belichtung wirken sich so aus, dass Bilder häufig deutlich zu dunkel werden
    • Standardkopfhörer können also nicht einfach in das Handy gesteckt werden


    Nokia N95 8GB

    • viel Technik macht mitunter auch viel Ärger
    • einfache Plexiglas die Linse allerdings genauso wirksam vor Schmutz und Kratzern schützen kann

      Nokia E66

      • Die Extratasten hingegen geben eher eine schwammige Auskunft darüber, ob der Knopfdruck erfolgreich war
      • Eine hervorragende Bildqualität sollte man aber trotzdem nicht erwarten. Die Farben sind zu intensiv und wirken dadurch unecht. In der Vergrößerung fällt schnell auf, dass die Software auf dem ganzen Foto ordentlich nachgearbeitet hat
      • die geschossenen Fotos starkes Bildrauschen aufweisen
      • Da das E66 nur über einen 2,5-Millimeter-Klinkenanschluss verfügt, lassen sich keine handelsüblichen Kopfhörer anschließen
      • Akku leistet zu wenig




    _____________________________________________________________

    Ich finde das Nokia N95 8GB am Besten, aber ich habe bedenken hinsichtlich der Technik. Ich meine zusätzliche Programme zu installieren (besonders voll funktionsfähige Navisoftware --> ohne Zusatzkosten), ohne das Handy zu beeinträchtigen. Bin halt nicht so fit, was Software Bastelei anbetrifft.


    Vorab möchte ich mich bei Euch für Eure Mühe und Eure Zeit bedanken.

    CU Asso

    :thx::thx::thx::thx::thx:
  • Also als ich am Anfang die Anforderungen gelesen hab, dachte ich gleich "N95 8GB" ^^

    Ich hab das Handy selber auch und bin sehr zufrieden.
    Alles was du mit dem Handy machen willst, kann es.

    GPS... also extra Kosten entstehen da nicht... aber das Navigieren mit dem Handy ist nicht so toll... meins braucht bisschen lange bis er meinen Standpunkt gefunden hat.

    Extra Programme oder Spiele kosten auch nix... solange du sie aus z.B. dem Board ziehst ;)
    Kannst das dann mit dem Datenkabel ganz einfach installieren :D
    Ne bessere Navi-Software kriegste hier auch. Ich empfehle Garmin Mobile XT.

    Internet kann das Handy auch... braucht es aber nicht. Wenn du zu Hause WLAN hast, dann kannst du mit dem Handy kostenlos surfen ;) (funzt bei mir super :D ).


    Ach ja... das Handy hat nen 3,5mm Klinken Stecker... kannst also ganz normale Kopfhörer vom MP3 Player nehmen. TV-out hat es auch (Kabel wird mitgeliefert). Damit kannst du dein Display aufm Fernseher sehen^^
  • Das Nokia N95 8GB ist sicherlich eine gute Wahl. Ein Alleskönner es hat weitestgehend beste Bewertungen auf den verschiedenden Test- und Verbraucherportalen.Das Handy zeichnet sich durch seine elegantheit und doch auch gleichzeitig durch die Moderne Art aus.Außerdem wurden in den meisten berichten die ich gefunden habe der MP 3 Player gelobt
  • Genau... der MP3 Player ist echt klasse.

    Ich muss noch sagen... im Sommer 2008 waren das Nokia N73 ME und das N95 das lauteste Handy bei der Wiedergabe von Musik :D
    Wie das jetzt aussieht, weiß ich nicht.

    Aber das Handy ist echt der Hammer... ich kanns nicht oft genug sagen :D
    Jeden Cent wert^^