Usenext ? seriös

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Usenext ? seriös

    Moin ihr alle

    ich hab da mal ne frage und zwar ich will mich bei usenext anmelden und dort ordentlich saugen doch bei der anmeldung ist mir aufgefallen das die meine komplette anschrift haben wollen bei einem verwanten von mir der sich vor einiger zeit das auch mal angemeldet hat sagte er musste seine anschrift nicht angeben nun habe ich angst mich dort anzumelden nicht das die BKA oder so mal klingeln kommen

    jemand erfahrungen damit gemacht?


    bin für jegliche info dankbar

    mfg ich
  • Gleiches Spiel: Natürlich kann es jederzeit sein, dass das BKA bei dir vor der Tür steht. Aber UseNeXt will deine Kohle und solange sie diese kriegen werden die nicht petzen gehen. ;)

    Shadow
  • Die GEdanken habe ich mir auch schon oft gemacht, aber wenn ich meine Adresse angeben muss ist bei mir die Freundschaft vorbei!!!

    Also ich würde mit Usenext nichts zu tun haben wollen, schon allein weil die Seite einen gewissen Herrn Syndikus gehört oder besser er in die Firma involviert ist. Google einfach mal nach den NAmen.

    Aber wenn wir hier ein paar kompetente Leute in Sachen Usenet haben, können sie uns auch gerne mal Step by Step Anleitungen für den Umgang mit Usenet zukommen lassen, ohne über den Weg über UseNext gehen zu müssen.

    Gruß Stoni
    [COLOR="Navy"]Früher war ich shizophren, heute gehts uns Beiden gut![/color]
    [Uploads] [COLOR="Blue"][Profil][/color] [COLOR="Lime"][Blacklist][/color]
  • Tja, Usenext ist so ne Sache. Ich kenne zwar jemanden der nen Account bei denen hat, da gibts aber auch fast nur Szenereleases, kriegt man also auch ohne Geld zu bezahlen. Deswegen ist das rausgeschmissenes Geld und dazu noch sehr gefährlich. Wenn bei denen mal die Polizei vorbeikommt hat die gleich ALLE Adressen von den Benutzern.
  • erlandsen schrieb:

    jop.das ist es nicht wert.da bist mit nem RS-Premium besser dran.


    So siehts aus, und zum Thema seriös:

    Die Schweine haben damals die dl.am Domains gekauft, die Seiten die da vorher waren gescrennt und als komplett link wieder unter derselben Adresse hochgeladen, sodass du automatisch auf deren beschissene Seite kamst soviel zum Thema seriös :rolleyes:

    Dieses Unternehmen ist echt das ALLER LETZTE! :flag::flag::flag::flag::flag:

    lg Atomius
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht![/Center]
    [Center]Mein digitaler Penis[/Center]
  • Hi,

    habe mich auch bei Usenext und Usenet angemeldet. Und in der E-Mail die die mir geschickt haben steht:

    Usenext:
    You can test UseNeXT for 14 days WITHOUT ENTERING YOUR CREDIT CARD DATA ABSOLUTELY FOR FREE. Your free trial ends automatically after 14 days, an additional cancellation is not necessary.

    Usenet:
    Sie können nun Usenet.to 14 Tage lang testen. Nutzen Sie die kommenden zwei Wochen, denn Ihre Testanmeldung endet nach 14 Tagen automatisch, eine zusätzliche Kündigung von Ihnen ist nicht notwendig.

    Oder ist da doch ein Hacken?
    Das sind ja präzise Aussagen und nicht 2-deutig zu verstehen...
  • du kannst 2 wochen kostenlos nutzen ja

    aber nach 14 tagen wenn du nicht gekündigt hast buchen die dir automatisch den jahresbetrag vom konto ab (da du das ja alles angeben musst)

    außerdem betreibt die sache ein rechtsanwalt

    ich würd da die finger lassen

    hab nur schlechtes über usenext gelesen

    hatte mir das nämlich auch mal überlegt nur als ich dann danach gegoogelt hab lies ich es dann doch sein

    is nicht mein ding
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • Bei mule ladest du auch rauf und dass ist verboten
    bei usenet ladest du runter und dass ist egal wei lda weiß keiner was
    usenext oder firstload oder ähnliche loggen nichts mit denen ist das egal
    also kann da keine Polizei vor deiner türe stehen
    noch dazu wenn du ne alt Serie hast da wartest du 3 monate im mule
    wenn du dass bei usenet maxt, dass sind dann 2 stunden
    da zahlst du vieleicht 25 € einmalig für 150 GB und meine güte ist ja nicht so viel
    aber wie gesagt mule hat auch seine berechtigung da hast du einfach mehr auswahl
  • Hab einen neuen Usenet-Provider gefunden. Der soll kostenlos sein und sich duch Werbung finanzieren.

    Habt ihr Erfahrungen damit gemacht oder wisst ihr etwas darüber?

    TEST:
    Gigaflat also kostenloser Account kann man vergessen. Langsame Downloads.
    [SIZE="1"]
    E6400 cooled by [COLOR="#FF4500"]Noctua NH-U12P[/color] | [COLOR="#FFCC00"]MSI P45 Neo2-FR[/color] | [COLOR="#009900"]4x Corsair XMS2 1GB[/color] | [COLOR="#00CED1"]EVGA 9600GT[/color] | [COLOR="#000080"]BeQuiet Straight Power 450W[/color] |[COLOR="#800080"] WD Caviar 640GB[/color] + [COLOR="#DC143C"]WD Passport Essential 160GB[/color] | [COLOR="#8B4513"]Antec Three Hundred [/color][/SIZE]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chrys21 ()

  • Es ist immer schwierig neutrale Vergleiche zu bekommen, denn jeder Anbieter hat ein Interesse, gut abzuschneiden. Aber ich denke, usenetprovider-uebersicht.de ist eine ganz gute Quelle.

    Es gibt einmalig bezahltes Volumen, eine bestimmte Menge pro Monat (Blockaccount) und Flatrates - jeweils zu verschiedenen Konditionen. Binary-Access zum Usenet ist eigentlich immer kostenpflichtig.
  • @chrys21
    habe mich auch bei Usenext und Usenet angemeldet.


    Das ist so natürlich nicht ganz richtig ausgedrückt - du hast dich beim Zugangsanbieter Usenext angemeldet und die machen eben nichts anderes wie dir einen Zugang ins Usenet zu verkaufen. Machen 100 andere Anbieter aber auch - und deutlich seriöser. ;)


    eine zusätzliche Kündigung von Ihnen ist nicht notwendig


    Das ist toll formuliert, Betonung liegt aber leider auf "zusätzlich" - also einmal solltest du während der 14 Tage unbedingt kündigen, ansonsten...
  • Naja, ich hätte es gelassen, nachdem so viele Schlechte Nachrichten in google zu finden sind mit UseNext. Viele hatten gekündigt, jedoch wurde diese "zufälligerweiße" nicht gefunden, das Abo verlängert und sehr viel Geld verlangt...
    Als dann gefragt wurde was mit der Kündigung war, kam als (ungefähre) Antwort: Diese wurde nicht im System gefunden. Bitte senden sie uns die kompletten Mails.
    So, bei einigen kam diese Mail nach einem Jahr, wer behält da denn noch die Kündigung auf?
    Wer es selber mal nachlesen will muss in google bloß "UseNext Ärger" oder "UseNext Kündigung" nachlesen...

    Mfg
  • Account bei Usenext

    Ich bin seit ca. 1 Jahr bei Usenext und kann euch ein paar Infos geben.

    Zunächst habt ihr eine Testmöglichkeit. In der Regel sind das in 14 Tagen 3GB Highspeed laden (das Testangebot kann sich immer mal ändern). Da habt ihr z.B. einen Film in 6-8 Minuten. Hast du die 3GB verbraucht, darfst du weiter saugen, allerdings als Freeload und dieser ist sehr langsam. Dennoch kommst du so gut wie immer an die gewünschten Dateien. Bei einem Film läuft der Freeload allerdings mal gut 5 Stunden. Die Daten sind gepackt aber man blickt schnell durch und es gibt gute Hilfsprogramme dazu.

    Legal oder Illegal?:
    Im Grunde schreiben sie alles wissenswerte darüber auf ihrer Seite. Dadurch das du dafür zahlst, soll der Download angeblich auch legal sein. Du bezahlst und erhälst eine Leistung. Doch ab und zu werden in den Medien Stimmen laut das Usenext "hochgehen" soll bzw. verboten. Ob das so ist und was sie speziell dem User verheimlichen, kann ich allerdings leider nicht sagen.

    Service bei Usenext:
    Du hast eine riesige Auswahl:
    Filme, Musik, Programme, Spiele, P*tch und Cr*cks usw., Hörbücher, Hörspiele, Bilder usw.

    Viele Filme z.B. die hier in Dtl. noch nicht in den Kinos sind, kannst du dir dort schon "unratet" auf deutsch downloaden. "Unratet" bedeutet du hast im gesamten Film vllt. 2 min. englisch dabei. So habe ich z.B. auch "Saw V" schon. Das Angebot ist riesig... :)

    Du hast eine eindeutige Suchfunktion, Chat, Support und Forum.
    Im Chat gibt es strenge Regeln und man darf dort keine Suchanfragen etc. stellen (dafür gibts ja SuFu). Es gibt Stamm-Chater die mit den "Neulingen" auch ungemütlich werden können- und leider auch mal wollen. Allerdings ist das wohl eher, wie überall, ein User-Problem (die Meisten sind aber sehr nett ;)) und man muss den Chat auch nicht nutzen.

    Zahlen
    Du kannst deinen Account wählen je nach Größe und Zeit. Danach richtet sich dann auch der Preis. Wählst du z.B. 1 Monat mit 15 GB musst du allerdings danach aufpassen auch zu kündigen wenn du keinen weiteren Monat möchtest. So eindeutig steht das nämlich nicht da... !

    Wenn du ne Weile dabei bist, darfst du selber uppen. Anleitung und Hilfe gibt es zahlreich.

    Firstload finde ich keine Alternative. Ich habe es getestet und finde das Angebot mehr als Mager im Gegensatz zu Usenext :rolleyes:.

    Wie gesagt, was die Legalität betrifft, stellen sie dich auf die sichere Seite. Ob das nachher dabei bleibt und wie es rechtlich genau aussieht kann ich nicht sagen. Aber man bezahlt ja...

    Kündigen
    Die Kündigung war für mich damals (bis ich mich wieder registriert habe) kein Problem. Habe ne Mail geschickt und eine Kündigungs-Bestätigung gefordert. Diese kam promt und es gab hier keinerlei Probleme.

    Ich bin nach wie vor zufriedene Usenext-Nutzerin und wer dazu noch Fragen hat? Nur zu :)!

    Liebe Grüße von Ruby
  • chrys21 schrieb:

    Hab einen neuen Usenet-Provider gefunden. Der soll kostenlos sein und sich duch Werbung finanzieren.

    Habt ihr Erfahrungen damit gemacht oder wisst ihr etwas darüber?

    TEST:
    Gigaflat also kostenloser Account kann man vergessen. Langsame Downloads.


    Leider der premium acc kostet auch nicht die Welt :bing:

    30 Tage Premium Zugang
    EUR 7.49
    25 Cent pro Tag
    +2000 Giga Points
  • Hi Gabbagimber,
    lass die Finger lieber von Usenext udn deine Kohle kannste besser im Ofen verbennen, da haste wenigstens etwas wärmer in deiner Hütte.
    Deine Frage kenne ich scho jetzt
    Warum?

    Die down geschwindikeit ist zwar eigentlich supi, aber nur wenn du Schrott Bild (5/ Ton 4) haben willst. Es gibt schon am Tag der Erscheinung (ca 3-4 Std. später) besseres auf dem Markt.
    Da du ja saugen willst bis das LKA kommt!!!!!:depp:

    Vieren und Troja inklusiv bei Usenext, dafür zahlst ja auch!!!!:D

    Meine empf.
    Nette PN an Upper und Sie werden dich nicht entäuschen (THX und Regeln beachten, denn jeder upper hat das wohl für seine Arbeit verd.)

    MfG :cool:
  • PS:
    Ich war auch mal so dä...... und musste zum kündigen einen Anwalt einschalten / Account war ab Tag der Kündigung gesperrt aber 3 Monate haben Sie weiter Geld eingezogen.

    PPS:
    Du musst sogar deine Kontoverbindung in der Testfase angeben, damit sie gleich alles haben.
    Ein Schelm wer böses dabei denkt.

    Usenext is :mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad: