MP3-Player bis 200 €

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MP3-Player bis 200 €

    Hi,

    bin ja ein extrem musikalischer Mensch, hab es jedoch bisher nicht fertig gebracht, mir nen MP3-Player zuzulegen.

    In den letzten Tagen habe ich mich umgeschaut und meine Wahl fiel auf den Creative ZEN X-fi 16 GB. Hat eine überaus gute Ausstattung: Unter anderem WLAN und einen SD-Kartenslot. 170 € kostet der Spaß direkt beim Hersteller.

    Ich lehne den iPod zwar generell ab (in meinen Augen nichts als Kommerzscheiße), aber eine Bekannte von mir bekam einen mit 80 GB für schlappe 150 €. Da muss ich mich ja schon fragen: WTF?

    Habe mir zudem noch sagen lassen, dass es in dem Preissegment durchaus bessere Player gibt. Ich lege Wert darauf, dass das Ding Videos abspielt und ggf. SD-Karten ließt.

    Hat jemand nen Tipp für mich?
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Limette ()

  • Ich hab zu Beginn der MP3 Player Zeit auch den IPod abgelehnt.
    Damals waren diese Sticks mit 512 MB in Mode.
    Hab mir dann damals für 180 Euro nen Creative Player mit 1GB SD Karte gekauft. Da der damals den günstigsten Preis im Verhältnis zur Speicherkapazität bot. War aber sehr fehleranfällig das Teil. Deshalb hab ich ihn gegen einen Philipps mit 2GB Festplatte eingetauscht. Der war schon wie ein I Pod zu bedienen, also mit Interpretensuche usw., ging aber mehrmals ohne Sturz kaputt.

    Dann kam der erste I Pod und seitdem will ich nix anderes mehr haben. Das Design ist sowieso über alle Zweifel erhaben, Probleme gab es bis jetzt nie und das Beste ist meiner Meinung nach die Bedienung in Verbindung mit I Tunes. Man kann einfach herrlich alle Infos ordnen.

    Falls ihr Spiegelleser seit würde ich ein neues Spiegel-Abo abschließen. Wenn ihr jemanden werbt, bekommt ihr da die I Pods sehr günstig. Aktuell glaub ich den I Pod Nano und den Touch. Müsst halt dann jemand anders für euch werben lassen.
  • Cowon iAudio D2, kostet um die 200 euro und is dem ipod eigentlich in allen belangen überlegen, hat bspw ein brilliantes display, sehr gute bedienung und das (meiner meinung nach) wichtigste: nen genialen klang.
    wenn du also keinen wert auf trends etc legst, hol dir den!:)

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von tobeyy ()

  • Danke für eure Antworten und sorry, dass ich mich erst so spät zurückmelde

    Ich werde mir auf jeden Fall mal die Player von Cowon genauer ansehen, hab schon viel Gutes über die gehört.

    @Cool-Rider: Den Zune gibts ja offiziell nicht in Deutschland (Markt für MP3-Player sei in D'land zu schwierig), sonst hätte ich den schon längst gekauft. Muss man ja dann höchstwahrscheinlich importieren, wobei es im Garantiefall ein Riesenproblem gibt, oder?
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • Also, das mit dem Garantiefall ist eigentlich kein Problem (meiner ist noch nicht kaputt gegangen^^, aber bei meinem Freund wollte der mal nicht angehen. Dann hat er den Verkäufer informiert, ihm das Gerät + Rechnung geschickt und ein neues (mit neuer Rechnung^^) erhalten)
    Außerdem gibt sogar unternehmen über die man Ware aus den USA kaufen kann (da ist Porto usw. mit drin)(über solch ein Unternemen habe ich meinen Zune auch gekauft und die sind eigentlich WUNDERBAR^^. Ach ja, die Sachen aus den USA zu kaufen hat manch einen Vorteil, z.B. gab es dort ja die 280 GTX für einen ernormen PREIS (doppelt soviel wie momentan!!) und dieser ist innerhalb von 1-2 Wochen um beinahe die HÄLFTE gefallen und dann haben hersteller wie XFX eine GELD-ZURÜCK-Aktion gemacht und allen die, die 280 GTX vorher gekauft hatten die hälfte des geldes wiedergegeben!!!)

    mfg cool-rider
    "It's done when it's done" - 3D Realms
  • Dann wäre das ja scheinbar gar kein Problem,
    aber die Menüführung ist ja dann logischerweise in Englisch?
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • ^^ Noch ist die Menüführung in Englisch, aber da neusten infos zufolge im Q1-2 2009 die Deutsche version rauskommen soll würd man den alten zune infach auf Deutsch via i-net updaten können^^.
    mfg cool-rider

    P.S. Ach ja, die Menüführung ist wirklich im EINFACHSTEM Englisch gehalten, also wenn man nur ein paar vokabeln kennt reichen die schon aus. Viele Befehle benutzen wir sowieso ohne es zu merken auch im Deutschen weshalb man sich schnell im Zune zurecht findet.
    "It's done when it's done" - 3D Realms