Externe Festplatte Wird nicht erkannt

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Externe Festplatte Wird nicht erkannt

    Servus zusammen ,

    Ich habe einziemlich fettes problem mit meiner Externen festplatte ( Trekstore DataStation maxi m.u 640GB ) Ich verwende Windows Xp pro. . Und jetzt zu meinen problem meine Externe festplatte hatt vor ein paar wochen noch normal funktioniert und aber nun wenn ich die Fesplatte einschalte geht erst mal alles wie gewohnt und ich kann noch normal darauf zu greifen aber dann nach einiger zeit bekomm ich keinen zugriff drauf und ich bekoimme die meldung Das USB gerät wurde nicht erkannt .
    Ich hoffe mal ihr könnt mir weiter helfen dann ich bin mit meinen latein am ende.

    Naja schon mal danke im vorraus für eure posts.

    Mfg Chris
  • USB port schon gewechselt und hab auch schon geguckt ob irgend wo in wackel kontackt ist . Fehler besteht weiter hinn . aber das mit der Hardware sicher enfernen hab ich jetzt nich so gemacht ich hab einfach den strom schalter der festplatte umgelegt . und es hört sich nich doof an ich bin jeder hilfe dankbar .!! ^^

    MFg
  • Ich würde Sie vorher noch an einem anderen PC ausprobieren.

    Mit den Daten ist natürlich ein Problem, denn wenn Du die Platte

    rausnimmst und anschließt kommste bestimmt an die Daten aber die

    Garantie ist hin.

    Ich würde mal beim Hersteller anrufen, vielleicht kommen Sie Dir entgegen.

    Tschüss:rolleyes:
  • Hmm, hab ein ähnliches Problem.
    Meine "Trekstor Movie-Station maxi" wird via USB nicht mehr erkannt. Leider muss ich befürchten das sie deffekt ist, da man, wenn mann genau hinhört, hört das der Lesekopf bzw. der Arm wo der Kopf gelagert ist irgendwo aneckt :(
    Ausbauen fällt leider auch flach, da auf der Gehäuseschraube das Garantiesiegel klebt, welche ich noch in Anspruch nehmen möchte. :)
    Ausserdem geh ich aufgrund des Gewichtes davon aus, das die eingebaute Platte mit Epoxid-Harz vergossen ist und ich sie daher eh nicht in meinen Pc einbauen könnte.
    Mein Problem ist aber das ich gerne meine Daten runterziehen würde, zum einen weil seit dem letzten Sync knapp ein Monat her ist und mir so ca. 1 Gb an Daten fehlt. Zum anderen hätt ich meinen Kram gern von der Platte runter, da´s Trekstor mal gar nix angeht was da alles drauf ausgelagert wurde... "Movie-Station" halt ;)

    naja falls einer ne Idee hat, mit welchem Tool man deffekt Festplatte via USB auslesen kann, wär ich Ihm sehr dankbar.
    Hab bisher nur HD-Tools getestet und das hat nix gebracht...

    Danke im Voraus,

    Gruß
    Ghede
  • Zitat:
    Ausserdem geh ich aufgrund des Gewichtes davon aus, das die eingebaute Platte mit Epoxid-Harz vergossen ist und ich sie daher eh nicht in meinen Pc einbauen könnte.

    Das die vergossen ist glaube ich nicht, habe ich auch noch nicht gehört.

    Wenn die Platte wirklich defekt sein sollte(Hardware); hilft eigentlich nur ein

    Datenretter.

    Tschüss:rolleyes: