Drucker

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • hi,
    ich musste heute nen neues kabel für den PC kaufen um meinen drucker anschließen zu können. (mit USB-anschluss)
    Der PC reagiert zwar darauf doch irgendwie fängt der drucker nicht an zu drucken. Hab ich das falsche Kabel?? Gibs da irgendwelche unterschiede?

    Anschlussteil:
    USB - Centronics 36/parallel
    Konverter

    Drucker:
    Samsung SCX-4100 Series

    Hoffe das ihr mit diesen Infos was anfangen könnt
  • hmm hattest du den Drucker schon mal lauffähig am PC? Wenn nicht, hast du die korrekten Treiber für den Drucker auf dem PC installiert? Sollten auf der mitgelieferten CD sein.

    Am Kabel wirds wohl nicht liegen, da die genormt sind. Wirst sehr warscheinlich ein A-B USB Kabel haben.
  • Würd auch mal nach den Treibern schaun. Halt einfach mal Gerät neu installieren und Software neu drauf machen. Klingt jetzt vllt doof, aber der PC denkt wrs immer noch dass dein Drucker immer noch am alten Anschloss hängt (LTP1 oder so). Jetzt musste halt auf USB "umstellen". Weiß aber auch nicht wo man das bei Samsung drucker macht. Ansonsten kannste ja über die Installationsassistent von Windows unter der Systemsteuerung den Drucker installieren. Und halt als Schnittstelle USB wählen ;)

    Dann müsste es ohne weitere Klappen (Wenn die Treiber schon aufm Rechner sind...)

    Greez
  • hi,
    Also was du da mit dem LTP 1 sagst is interessant, da ich irgendwas vorhin von LTP 1 gelesen habe.

    Der drucker ist zum ersten mal bei mir dran, doch hat er ihn sofort erkannt und hat auch prompt den treiber insterliert.
  • Ich bin doch echt erstaunt, dass eine USB (Seriell) / Centronics (Parallel) Kabel geben soll. Und das ohne Konverter. Wie sollen denn die Signale von USB auf die einzelnen PINs bei Centronics aufgeteilt werden?

    Ich kann mir das nicht vorstellen, dass dies so ohne weiteres funktionieren soll.
    Nach meinem Verständnis würde ich sagen, das Du eine Schnittstellenkarte brauchst. Dann sollte das ohne weiteres funken.

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • Ich muss Zwinkerle zustimmen. Wenn so ein Kabel funktionieren sollte, dann wäre ich echt erstaunt! USB ist eine serielle Datenübertragung, während Centronics die Daten parallel überträgt. Das kann ohne Logik nicht funktionieren!

    Du brauchst eine Schnittstellenkarte und kein Adapterkabel. Zumindest ist das mein Verständnis der Technik.
  • frbr80 schrieb:

    Ich muss Zwinkerle zustimmen. Wenn so ein Kabel funktionieren sollte, dann wäre ich echt erstaunt! USB ist eine serielle Datenübertragung, während Centronics die Daten parallel überträgt. Das kann ohne Logik nicht funktionieren!

    Du brauchst eine Schnittstellenkarte und kein Adapterkabel. Zumindest ist das mein Verständnis der Technik.


    hallo nun habe so ein kabel 3 jahre lang für einen hp laser drucker benutzt . die elektronik sitzt im stecker und funktioniert einwandfrei ( gugsch du : USB ADAPTER PARALELL DRUCKER KONVERTER CENTRONICS KABEL bei eBay.de: USB (endet 24.12.08 13:17:51 MEZ) )
    Ich kann alles , auser Hochdeutsch !

    Mein PC bei sysProfile !
  • L34D schrieb:

    hi,
    Also was du da mit dem LTP 1 sagst is interessant, da ich irgendwas vorhin von LTP 1 gelesen habe.

    Der drucker ist zum ersten mal bei mir dran, doch hat er ihn sofort erkannt und hat auch prompt den treiber insterliert.


    schau mal in den eigenschaften der druckerverbindung ob diese auf usb steht oder auf LTP 1 . muss nämlich auf usb stehn .
    Ich kann alles , auser Hochdeutsch !

    Mein PC bei sysProfile !
  • meganapf schrieb:

    schau mal in den eigenschaften der druckerverbindung ob diese auf usb steht oder auf LTP 1 . muss nämlich auf usb stehn .


    hi,
    das hab ich überprüft und es stand schon auf USB.

    Doch gestern ich konnte ich glauben was ich gesehen habe. ;)
    Der Drucker druckt also die test seite. Aber alle anderen datein will er einfach nicht ausspucken liegts vll am mainboard bzw. PC, da ich grad nen neuen bekommen habe und der drucker vorher am alten war.?
  • Ist er Drucker als Standart-Drucker eingestellt? Und/ oder hast du noch n Drucker installiert?? Wenn ja, lösch diesen mal oder guck einfach mal in Word oder so in den Druckereinstellungen welcher Drucker zum drucken ausgewählt ist. Das wäre das einzigste was mir jetzt noch einfallen würde :confused:
  • Normaler weise gibt es zu einem Drucker eine CD wo auch informationen zu Patronen mitgegeben werden also wieviel noch an Tinte in den Tanks ist.
    Hast du das komplette Programm mal installiert da auch hier der Treiber mit installiert wird!

    Ansonsten gehe mal über Einstellungen -> Drucker und Faxgeräte mit der rechten Maustaste auf deinen Drucker (vorher mal nachschauen ob als Standardrucker angegeben) zu den Eigenschaften

    hier unter den Bereich Anschlüsse auswählen --> hier sollte USB stehen und aktiviert sein (wenn auf LPT1 steht haken raus nehmen)


    Ansonten lösch den Druckertreiber benutze dann CCleaner um Registry mal bereinigen und install den Drucker neu ggf. mit der aktuellen Version!
    [SIZE="1"]System:
    CPU: Intel I7 920 QuadCore | Kühler: Asus Trinton81 | Mainboard: Gigabyte GA-EX58-UD5 | RAM: 3 x 2 GByte Corsair 1600MHz| Graka: EVGA 285GTX SSC | HDD: 1x WD Raptor 150GB - 2x Seagate NS 1TByte | DVD: LG Brenner + Plextor-Laufwerk | Gehäuse: CoolerMaster Stacker | Netzteil: beQuiet Dark Power 1000W | TFT: HP w2408 | Speaker: BOSE COMPANION 5 | Home Cinema: BOSE Lifestyle V30[/SIZE]
  • gugsch du : USB ADAPTER PARALELL DRUCKER KONVERTER CENTRONICS KABEL bei eBay.de: USB (endet 24.12.08 13:17:51 MEZ) )

    Wie heißt es so schön: Man lernt nie aus.
    Wusste nicht das es so ein Kabel gibt mit integrierter Logik gibt. Dann sollte es genauso funken wie eine Schnittstellenkarte.


    Es handelt sich doch um einen alten Drucker. An welchen BS lief der vorher und an welchen den jetzt? Hast Du denn Treiber für das aktuelle BS?

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • hi,
    Also Betriebssystem is Windoof XP. War beim alten und beim neuen, mit dem einzigen unterschied das ich beim alten noch kein SP 3 hatte. Ich müsste den richtigen treiber genommen haben.
    SCX-4100 - Samsung Electronics Deutschland

    den 2ten hab ich gedownloadet.

    Es gibt zwar ne CD für den Drucker. Doch seitdem ich den drucker 1x dran hatte is mein laufwerk irre geworden. Es hört bei einer bestimmten ladezeigt einfach auf und das laufwerk kann auch nicht mehr erkannt werden.
  • Hallo,

    ich denke mal es wird am Kabel liegen, mit solchen Adapterkabeln gibt es halt

    manchmal Probleme, ist genau so wie mit Universal_Printserver die arbeiten

    auch nicht mit jeden Printer zusammen.

    Also wenn er einen normalen PC hat, würde ich eine LPT_Karte kaufen

    die funkt in jedem Fall, auch der Treiber ist ja dafür ausgelegt.

    Nur bei Vista geht es auch wieder nicht, weil das Probleme mit solchen

    Karten hat, LPT stirbt halt aus. Aber er hat ja erstmal XP.

    Tschüss:rolleyes:
  • Vieleicht kommt es auf die Qualität des Steuerungselektronik an. Würde mich nicht wundern wenn so ein Kabel für Probleme sorgt. Die Technik zwischen USB und Centronics ist so grundlegend verschieden, da würde ich Probleme generell auf so ein Kabel zurückführen.
    Probleme mit der Einstellungen von Drucker würde ich bei Dir erst mal nicht vermuten.

    Ich würde Dir eine Schnittstellenkarte empfehlen. Die kostet sicher etwas mehr, ist aber auch sicherer, wenn um darum geht einen Drucker mit alter Schnittstelle anzuschließen.

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • roholei schrieb:

    HI, wieso nimmst Du ein USB-Centonics-Adapter, wenn der Drucker folgende Schnittstellen: IEEE 1284 (parallel), USB 1.1 (komp. mit USB 2.0) hat.
    Es reicht also ein USB-Anschlußkabel.
    Da der SCX4100 ein Multigerät ist, wirst Du noch Software von SAMSUNG Deutschland - Willkommen im digitalen Zeitalter brauchen.
    Gruß roholei


    hi,
    erstmal ein danke an alle.
    Was natürlich bei dem Samsung scx 4100 blöd ist das wie scho roholei sagte das es eine stelle gibt wo man usb 1.1 anschließen kann. Diese war aber abgedeckt so das man die garnich sehen konnte. (Mal wieder das falsche kabel für 30 euro gekauft)
  • Nicht nur das, sondern Du hast auch noch vergessen das Präfix umzustellen.
    Man möchte helfen, liest sich den kompletten Thread durch, macht sich schon gedanken noch und nöcher und was kommt am Ende dabei raus ??.
    Problem gelöst, nur das war nicht zu erkennen, warum nicht, weil das Präfix nicht umgestellt wurde.

    Am Präfix erkennt man nicht nur das sich das Problem lösen lies, sondern auch die Mods listen die Beiträge nach den Präfix auf um das schließen der Threads zu vereinfachen, darum steht es auch in den Boardregeln das man sich um das Präfix der eigenen Threads kümmern soll.

    Ich hoffe das lesen hier ALLE. :)

    So, habe mich wieder beruhigt.

    Bye
    ]!66!
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.