Feste IP bei Kabel Deutschland

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Feste IP bei Kabel Deutschland

    hi
    ich hab zwar schon die SuFu benutzt aber nichts gescheites gefundn
    ich überlege ob ich nicht zu kabeldeutschland wechseln sollte...
    allerdings bin ich regelmäßiger user von one klick hostern wie RS ...:D
    jetzt haben mir aber einige freunde gesagt das man bei KD ne feste IP hat:eek:

    stimmt das?
    denn wenn ja will ich doch kein KD habn...

    mfg xparet0209
    [SIZE="4"][FONT="Comic Sans MS"]Ich knalle keine Menschen ab, sonder treffe die Hitbox eines Polygonmodells.[/FONT][/SIZE]
  • Eine feste IP hast du nicht, aber es gibt glaube ich keinen Reconnecter.


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Du hast keine feste IP bei KDG du hast auch keine trennung wie bei der T-COM.
    Der server von KDG teilt deiner MAC vom Modem (MTA) eine IP ZU. dass passiert aber auch nicht immer. Wenn du sicher sein willst Kanst das MTA neustarten dann bekommst du auf jeden fall einen ander IP.
  • In der regel ca 30 sec bis das MTA sich wieder engelogt hat.
    Bei Kabel Deutschland ist es so, dass nicht das Modem die IP bekommt sondern der Rechner ggf. der Router. Also das Gerät was direckt am modem mit dem Netzwerkkabel angeschlossen ist. Das Gerät bekommt auch einen Öfenliche IP.
    Wenn der Rechner direckt angeschlossen ist kanst du im cmd mit ipconfig/release und dann ipconfig/renew probieren, wenn dan keinen neu IP zugeteilt wird Modem vom Strom nehmen und wieder Strom geben. Wenn der Router am Modem hängt modem und router neustarten. Dlink Router unterschtützen aber auch Release und RENEW funktion.
    Ich würde dir aber auf jeden Fall empfehlen einen Router zwischen dem Modem und dem Rechner anzuschließen.
    1. Intergrierte Firewall im Router
    2. Privates Netzwerk wo sich dein Rechner dann befindet
  • ich wollt gerad schon fragen wie es denn mit firewall steht ohne router^^
    aber du hast du frage schon geklärt xD

    kann man jeden beliebigen router benutzen oder müssen es bestimmte sein?
    und kann man den reconnect nicht verschnellern?
    [SIZE="4"][FONT="Comic Sans MS"]Ich knalle keine Menschen ab, sonder treffe die Hitbox eines Polygonmodells.[/FONT][/SIZE]
  • Ist es bei KD nicht so, dass die IP für die MAC-Adresse des Kabelmodems vergeben wird. Einfach vom Netz nehmen bringt da meines Wissens nach nichts.

    Bin übrigens selber bei Kabel Deutschland und bis auf dieses IP-Vergabe-Problem sehr zufrieden.
  • da liegt das problem einige user sagen sie haben eine feste andere sagen sie haben keine feste...
    ich werde mich auf keinen fall für KD entscheiden wenn ich eine feste hätte
    trotz des billigen tarifes...
    [SIZE="4"][FONT="Comic Sans MS"]Ich knalle keine Menschen ab, sonder treffe die Hitbox eines Polygonmodells.[/FONT][/SIZE]
  • Also ich kann zumindest nichts machen um eine neue IP zu bekommen. Weder durch das vom Netz trennen (abschalten) des Kabelmodems noch durch ipconfig per Kommandozeile. Es soll aber irgendwas geben mit dem man die MAC Adresse des Modems verändern kann - war mir zum testen aber zu heikel.
  • Das mit dem Abschalten des Modems klappt schon, nur musst du auch die Netzwerkverbindung zum Router bzw. zum PC trennen. Dadurch wird dem Modem vorgegaukelt, das sich neue HArdware am Modem befindet und es connectet mit einer neunen IP...

    Und zu der festen IP... es ist genauso wie bei DSL eine dynamische IP Vergabe vorgesehen, doch meistens ist es leider so, das sich der Server von KD deine bisherigen IPs merkt und du eben nur aus einen gewissen Bereich wieder IPs vom Server bekommst... häufiger ist eher der Fall, dass du sogar nach einen reconnect die selbe IP bekommst... ausser mit oben genannten Trick...

    Also ich habe jetzt mal so ne LEitung bei einen Kumpel eingerichtet und wir waren natürlich auch sehr gespannt, wie das nun ist mit Rapidshare und CO...

    Kurzum, für dein Vorhaben würde ich KD in keinsterweise empfehlen!!!

    Mal abgesehen, von den Geschwindigkeitsproblemen würde ich KD sowieso niemanden empfehlen... es gibt einfach zuviele Probleme...
    [COLOR="Navy"]Früher war ich shizophren, heute gehts uns Beiden gut![/color]
    [Uploads] [COLOR="Blue"][Profil][/color] [COLOR="Lime"][Blacklist][/color]
  • Stonedman schrieb:

    Mal abgesehen, von den Geschwindigkeitsproblemen würde ich KD sowieso niemanden empfehlen... es gibt einfach zuviele Probleme...


    Die da wären?


    Ich halte es für schwachsinn seinen Internetanbieter wegen der Tauglichkeit für RS auszusuchen o_O

    Die Kohle die du dabei sparst kannst du doch genausogut in einen Premium-Account investieren wenn du unbedingt bei Rapidshare saugen willst. Dafür kannst du dann die Kabel-Bandbreite auch nutzen..

    MfG xlemmingx
  • xlemmingx schrieb:

    Die da wären?


    1. 26000er Leitung vorhanden, aber bei Geschwindigkeitstest max. ne 8000er vorhanden... (selbst wo Techniker da war, kam der "nur" mit seinem Messgerät auf eine 15000er Leitung)

    2. immer mal wieder keine Verbindung zu KD, also Totalausfall der I-Netleitung...

    3. obwohl wir nur I-Net haben wollten, ist uns auch gleich die Telefonoption mit aufgebrummt worden... selbst nach Kündigung dieser Option ist sie vertraglich immer noch festgehalten...

    4. Drosselung verschiedener wichtiger Ports...

    5. DNS Eingriffe, beim nicht auffinden von Websites... (dann möchte ich doch wieder in mein eigenes Suchfenster mit Google gelangen und/oder zumindest Live Search, aber keinesfalls auf die Internetseite von KD

    Ich denke das sind erstmal einige Gründe, die mitunter sehr schwerwiegend für eine Entscheidung sein können... wir warten jetzt im Prinzip nur noch die restliche Vertragslaufzeit ab, um aus diesen Vertrag wieder rauszukommen...

    Ein was Gutes hat natürlich KD, wir haben uns mit dem Techniker gut verstanden und er hat den Filter im Anschlusskasten rausgenommen, dadurch ist Kabel Digital genauso zu empfangen wie das Internet... aber weil SAT vorhanden ist, leider eine Option die momentan kein Mensch braucht...
    [COLOR="Navy"]Früher war ich shizophren, heute gehts uns Beiden gut![/color]
    [Uploads] [COLOR="Blue"][Profil][/color] [COLOR="Lime"][Blacklist][/color]
  • sisemeN schrieb:

    Also ich kann zumindest nichts machen um eine neue IP zu bekommen. Weder durch das vom Netz trennen (abschalten) des Kabelmodems noch durch ipconfig per Kommandozeile. Es soll aber irgendwas geben mit dem man die MAC Adresse des Modems verändern kann - war mir zum testen aber zu heikel.


    Das war auch gut so das du die MAC nicht ändrest. Das Modem logt sich mit MAC auf dem Server von KDG. Daudurch wir für diese MAC die Telefonnr. und der Internettarif freigeschaltet.
  • xlemmingx schrieb:

    Die da wären?
    ...
    Die Kohle die du dabei sparst kannst du doch genausogut in einen Premium-Account investieren wenn du unbedingt bei Rapidshare saugen willst. Dafür kannst du dann die Kabel-Bandbreite auch nutzen..
    MfG xlemmingx


    also die idee ist schon ok aber da rapidshare nen limit bei premium
    heruntergesetzt hat (also die datenmenge pro monat)
    finde ich es nicht so gut
    und ich will auch nicht 2 acc kaufen

    mfg xparet0209
    [SIZE="4"][FONT="Comic Sans MS"]Ich knalle keine Menschen ab, sonder treffe die Hitbox eines Polygonmodells.[/FONT][/SIZE]
  • Es hängt natürlich viel von der HVA im Haus ab. genau so wie die HVA eingepegelt ist. Es hängt auch manchmal vom MTA ab. z.B. gestern bei dem Kunden war ein Webstarmodem der im Up zw. 1 bis 600 bei einer 32 tausender leitung gebracht hat. Norm ist im up ab 1500. Nach dem Tausch auf einen Thomson MTA im up 2050. Das war bei einer 1,5 jährigen Verkabellung.
  • Stonedman schrieb:

    1. 26000er Leitung vorhanden, aber bei Geschwindigkeitstest max. ne 8000er vorhanden... (selbst wo Techniker da war, kam der "nur" mit seinem Messgerät auf eine 15000er Leitung)

    5. DNS Eingriffe, beim nicht auffinden von Websites... (dann möchte ich doch wieder in mein eigenes Suchfenster mit Google gelangen und/oder zumindest Live Search, aber keinesfalls auf die Internetseite von KD


    Das sind auch Punkte die mich stoeren, hab eine 32 Mbit Leitung, aber abends ab 18 Uhr (oder auch mal 20 Uhr) sieht man wie der Speed langsam gedrosselt wird, geht manchmal runter auf 2 Mbit oder sogar 1Mbit.
    Ab 24 Uhr ist wieder alles frei, das gleich auch beim Upload^^.

    Nicht zu vergessen, keine Antwort auf emails, ewige Warteschleife am Telefon...
  • Also ich bin jetzt seit guten sechs Wochen bei Kabel BW. Die ersten drei Wochen waren eine Katastrophe. Ein Totalausfall hat den nächsten gejagt. Teilweise waren wir einen ganzen Sonntag telefonisch eifach nicht zu erreichen.
    Und wenn man mal 16 Minuten in einer Warteschleife verbracht hat, ist man nicht gerade blendender Laune.
    Ich hab mich dann massiv beschwert, sowohl telefonisch als auch schriftlich. Da der Anschluss beruflich genutzt werden muss, sind solche Ausfälle einfach nicht tragbar. Ich habe angekündigt, dass bei weiteren derart häufigen Ausfällen ich mir das Recht der fristlosen Kündigung herausnehmen werde.... und was war? Seit dem steht die Leitung wie eine eins. Nicht ein einziger Ausfall in den letzten zwei Wochen!

    Die Geschwindigkeit ist wunderbar und die paar Euro für einen Premium-Account bei RS lohnen sich unterm Strich auch.
  • Hi zusammen,
    bin auch seit einiger Zeit bei Kabel-BW und voll und ganz zufrieden. Vor allem der Download ist genial!
    Und die feste IP hat mich nie gestört, da ich ohnehin einen Premium bei RS hab. Ohne den wollte ich auch nicht mehr sein und er kostet ja auch nicht die Welt.
  • Bin das dritte Jahr bei KD, bin extrem zufrieden! Keiner bietet so eine Bandbreite an, 700 MB - unter 6 Min. geil.
    Was IP-wechsel angeht, ich benutze SMAC 2.0, funzt perfekt.
    Die gierigen RS - Fuzzis würde ich boykottieren, selbst wenn man zahlt, bringt es keinen Spass mit 2,6 GB am Tag und die Bandbreite/File ist auch eingeschränkt.
    Die russen haben Filegu.ru, umsonst mit vollgas!
  • wie funzt das genau mit SMAC2.0 ? kannst mal ne kleine anleitung geben ?
    gibt es nun eine möglichkeit eine neue IP zu beziehen ?

    hab als hardware Motorola Modem und den Router FritzBox 7270 von KD bekommen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nemo17 ()