Was kostet Videobearbeitung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was kostet Videobearbeitung

    Hallo,
    ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin aber ich denke wenn sich da einer auskennt dann vielleicht Ihr.
    Also ich soll für den Freund eines Arbeitskollegen einen Film zusammen schneiden dazu hat er mir 11 DVDs á 30min gegeben.
    Ich soll den Film nun auf 30 min schneiden er hat mir genau aufgeschreiben wie er was haben will muss also nur noch den Film vom DVD-Format in AVI wandeln alles schön zurecht schneiden und Musik drunter packen.

    Nur was kann ich dafür nehmen oder was würdet ihr nehmen für so eine Arbeit?
  • Kommt auf den Aufwand an. Wenn es keine Effekte enthält sondern wirklich nur plumpes zusammenschneiden, dann würde ich max 50€ nehmen.

    Sollten Effekte und co hinzukommen, dann wieder Aufwand anschauen.
    Ich gebe KEINE Links von anderen Uppern weiter! (Ich halte mich nämlich an Boardregeln)
    Anfragen diesbezüglich sind zwecklos und führen nur auf den oberen Platz in meiner Blacklist.
  • muss also nur noch den Film vom DVD-Format in AVI wandeln alles schön zurecht schneiden und Musik drunter packen


    Wenns nur diverse Ausschnitte sind die von den div.DVD`s ausgeschnitten werden müssen,dann kann man auch mit mpeg Video Wizard arbeiten.
    Dann braucht man die in den VOB`s verpackten mpeg2`s nicht in AVI zu convertieren.

    ...Musik drunter packen......dann würde ich dies hier mit einem Videobearbeitungsprogramm erstellen.

    Bildspur
    orig.Audiospur
    und eben ne neue Audiospur da den Musikanteil reinlegen.....beide Audiospuren in der Lautheit anpassen.

    ich habe ein eigenes Videostudio und mache das professionell.


    Zuerst alle DVDs auf Festplatte rippen

    klar....aber dann nur das Hilfstool -PGCDemux- einsetzen.

    Von einer Bearbeitung mit Nero rate ich ab.
    Ausser wenn man z.B. mit ImgToolBurn deren Brennroutine einsetzen kann.
  • Die DVDs habe ich nun bereits alle als AVI.
    ich werde das ganze mit Adobe Premiere machen da ich mich mit diesem Programm am besten auskenne
    Wenn es keine Effekte enthält sondern wirklich nur plumpes zusammenschneiden, dann würde ich max 50€ nehmen.

    Was versteht ihr unter Effekte? Ein Bild übergang oder was?
  • arbeite in einer Schülerfirma und würde für das zusammenschneiden von 6,5h Videomaterial, was ~24h, also einen Tag mit allen drum und dran in Anspruch nimmt, 40-50€ berechnen...

    Oliver95
    Du suchst eine Übernachtung 4free? Wirf im Bus nen Rucksack in die Menge und schrei >für Allah<
  • wenn man selbst ein bisschen interesse und ziemlich viel zeit investiert, zahlt sich nur aus, wenn man das nicht nur bei einem film braucht, dann geht es selber
    was sie, wie gesagt aber nur rendiert, wenn man sowas öfters machen muss bzw. macht
    ansonsten würde ich es machen lassen kosten ca. 40-60€
    MfG Alti
  • was viedobearbeitung kostet? Sehr viel Zeit:D wende erstmal drin bist.
    pinnacle kostet nicht so viel so zwischen 80-150€ und tuts für den anfänger oder hobbyfilmer.
    premiere oder die anderen von adobe sind sau teur wenn man das mal so sagen kann....aber gibt ja genug möglichkeiten die umsonst zu kriegen.
  • pinnacle kostet nicht so viel so zwischen 80-150€ und tuts für den anfänger oder hobbyfilmer.


    ähm, er hat nicht gefragt, was ein Prog kostet, sondern wieviel man nimmt für das Bearbeiten.

    Ich wollt mich nochmals melden, weil ich letztens für eine Firma was schneiden musste, hatte erst 100€ angesetzt und ließ mich dann auf 80€ ein, für beide war es ein gutes Geschäft.
    Wohlgemerkt war es ein kleiner Betrieb...

    Oliver95
    Du suchst eine Übernachtung 4free? Wirf im Bus nen Rucksack in die Menge und schrei >für Allah<
  • Also ich kann dir gerne mal unsere "interne" Preisliste sagen.

    Da du Rohdaten hast, musst du diese erst Encoden, dann kommt es auf die Aspect ratio an (4:3 o. 16:9) Bei 16:9 hast du meist künstlich erzeugte Schwarze Balken, welche es gilt zu cropen. Dann hast nur noch das reine Bild. Ist für die spätere Verarbeitung sehr wichtig, sonst hast am ende zwei schwarze Balken, einen der Hardcodet ist (künstlich) und einen den das system erzeugt :) wobei einer von beiden zu 99% heller sein wird :D
    FAZIT SIEHT DOOF AUS.

    Für diese Leistung verlangen wir pro 30min 189 €
    jede weitere kostet dann 129€

    dann auf 30min schneiden ca. 150-200€ (ca 3-4h Arbeitsstunden)
    (ohne Spezialeffekte) Übergänge werde schon gemacht.

    Dann das Endformat. AVI 16:9 codec xvid 720 x 576 noch mal 40 €

    SUMME CA. 379€ Liste, dann kommt es drauf an, welcher Kunde usw....
    im schnitt liegst dann aber bei ca. 150 - 200€ :) Als kleiner Privater würdest aber mind. 330 zahlen :)

    Zur Info: Als HDV also 720p o. 1080p kannst das ganze ca. mal 3 rechnen :) wobei hier auch andere Sachen mit inkl. sind.

    Hoffe konnte dir einen kleinen Einblick geben
  • Was kostet Videobearbeitung

    hallo mcm15,

    die beste antwort hast du schon bekommen: sie kostet sehr viel zeit!
    ansonsten würde ich dir immer empfehlen, selbst zu arbeiten, des geldes wegen und weil es spass macht.
    wenn du ein sehr einfaches gutes möchtest, nimm Pinnacle Studio. mit MAGIX Video deluxe konnte ich auch sehr gut arbeiten, aber ist immer beim rendern abgebrochen.
    von pinnacle gibt es aber noch ein viel besseres, relativ unbekanntes programm: Avid Liquid. es ist so professionell wie Adobe Premiere aber meiner meinung nach viel besser.

    vonGestern
  • Sinnvoll ist zuerst die Frage, wie gut es werden soll, bzw. für welchen Zweck. Wenn es private Aufnahmen sind und die einmal im Jahr privat angeschaut werden sollen, dann ist der Anspruch sicher ein anderer, als wenn es sich z.B. um die Dokumentation von Arbeiten handelt, die man mal gemacht hat, und die man jetzt als Imagefilm zusammensetzen will; etwa um neue Aufträge zu bekommen.

    Qualität kostet mehr, weil man mehr Zeit aufwendet. Für 50 Euro 10 Stunden zu arbeiten, wäre mir zuwenig. Wenn der Rechner 10 Stunden läuft für das Enkodieren, und ich nur eine Stunde selbst reinhänge, wäre das was ok.