PC stürzt bei Spielen nach einigen Minuten ab

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC stürzt bei Spielen nach einigen Minuten ab

    Moin aus Kiel !!!!!!!

    Leute , ich brauche dringend eure hilfe !!!!!!!!!!!!

    Mein problem , nur bei games vorhanden :

    nach ein paar minuten , mal 5 - mal 30 , stürzt der pc ab .

    entweder blue-screen ( jedesmal nee andere fehlermeldung )

    oder er friert ein , nichts geht mehr

    oder diese meldung: game.exe hat ein fehler festgestellt

    oder er geht einfach aus und startet neu !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    ob hightechgame oder billiardsimulator , es kackt ab , aber nur wenn ich

    zocke !!!!!!!

    da ich noch garantie habe , wurde er beim händler überprüft ,

    festplatte , grafikkarte usw. , es wurde nicht gefunden ????????????

    was mich stutzig macht , so wie er original ist , ist er auch beim händler

    abgestürzt , sie haben dann eine andere festplatte eingebaut , win xp

    neu drauf + game = alles tadellos !?!?

    sie meinten ich hätte wohl windows nicht richtig installiert ????

    Häää , habe seit 25 jahren einen pc , und es klappte immer !

    ich bin ratlos , brauche eure hilfe !!!!!!!!!!!!! Danke !!!!!!!!!!!!!!!


    Meine Hardware :

    Mainbord Gigabyte P 35 - DS3

    CPU Intel E 6750

    Arbeitsspeicher 3 GB

    Grafik Nvidia 8800 GT

    Festplatte Seagate 250 GB

    Hoffentlich hat jemand einen ratschlag ???

    Vielen Dank schon mal , Grüße aus Kiel !!!!!!!!

    Frank
  • Danke erstmal für die schnelle antwort !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    jo , wirklich schwierig !!!

    alle treiber sind aktuell !!!

    speicherriegel hab ich schon mal einen rausgenommen , getauscht usw.

    nichts , tippe ja auf die grafikkarte , wird sie zu heiß ????

    ist es normal , das die temp der grafikkarte um 10 grad steigt ????

    Frank

    westpeng schrieb:

    CPU defekt, RAM defekt, Thermisches Problem, da gibt es viele Möglichkeiten.



    Ja leider , kann aber nun nicht alles nach und nach austauschen

    und neu kaufen . loll !

    bin echt ratlos , wieso nur beim zocken ?????????

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crackspider ()

  • Deine Beschreibung lässt zwar vieles vermuten. Meistens liegt das aber an GraKa, CPU oder an den RAMs. Ich setze an dieser Stelle mal voraus, dass Du schon die aktuellen Treiber installiert hast.
    Bei CPU und GraKa sind es meistens thermische Probleme.
    Bei RAMs wird es schwieriger. Da kommen Inkompatibilitäten, falsche Einstellungen oder defekt in Betracht.

    Ich würde die RAMs einfach in einem anderen PC testen und bei Dir einfach mal RAMs einbauen, die woanders einwandfrei laufen. Ich vermute das Problem bei den RAMs.

    sie meinten ich hätte wohl windows nicht richtig installiert

    Fehlersuche ist schwierig und ist nicht jedermanns Sache. So wie bei Deinem Händler. Wenn die nur Verkaufen können und keinen Service leisten können, dann such Dir einen anderen Händler.
    Zumal so eine Aussage fast gleichzustellen ist wie: Du bist ein DAU (Dümmster anzunehmender User)

    Fang mal an die Fehler einzugrenzen und bei Deinem Problem würde ich mit den RAMs anfangen. Bevor Du die ausbaust, nimm vorher mal ein Testprogramm, wie andreberlin schon empfohlen hat.

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • Das komische ist ja aber, dass es NUR bei Spielen auftritt. Und die Fehlermeldung hat auch nichts mit der Grafikkartentemperatur zu tun, jedenfalls nicht direkt.
    Sonst würde sich der PC beispielsweise abschalten und ginge erst nach kurzer Wartezeit wieder an.

    PS: Schön dass dir die ! und ? so gut gefallen, aber manchmal ist weniger eben mehr. ;)
  • Zwinkerle schrieb:

    Deine Beschreibung lässt zwar vieles vermuten. Meistens liegt das aber an GraKa, CPU oder an den RAMs. Ich setze an dieser Stelle mal voraus, dass Du schon die aktuellen Treiber installiert hast.
    Bei CPU und GraKa sind es meistens thermische Probleme.
    Bei RAMs wird es schwieriger. Da kommen Inkompatibilitäten, falsche Einstellungen oder defekt in Betracht.

    Ich würde die RAMs einfach in einem anderen PC testen und bei Dir einfach mal RAMs einbauen, die woanders einwandfrei laufen. Ich vermute das Problem bei den RAMs.


    Fehlersuche ist schwierig und ist nicht jedermanns Sache. So wie bei Deinem Händler. Wenn die nur Verkaufen können und keinen Service leisten können, dann such Dir einen anderen Händler.
    Zumal so eine Aussage fast gleichzustellen ist wie: Du bist ein DAU (Dümmster anzunehmender User)

    Fang mal an die Fehler einzugrenzen und bei Deinem Problem würde ich mit den RAMs anfangen. Bevor Du die ausbaust, nimm vorher mal ein Testprogramm, wie andreberlin schon empfohlen hat.

    ciao ;)



    Danke für die antwort !

    treiber alle aktuell , werde erstmal den speicher mit memtest prüfen .

    Gruß
    Frank

    luwi schrieb:

    SMART-Werte der Platte auslesen !
    Datenträgerüberprüfung machen !
    Datensicherung machen und eventuell Windows frisch Aufsetzen könntest du auch erst mal versuchen


    Moin !

    alles schon komplett neu gemacht , bring nichts :(

    SMART WERTE auslesen ? wie mache ich das ?

    Frank

    westpeng schrieb:

    evtl. mal Googeln oder im Forum dieses Games nachlesen, ob andere User bei exakt demselben Game, diesen Fehler haben?


    Moin !

    Nöö , is leider bei allen spielen so !

    Frank

    Shadowww schrieb:

    Das komische ist ja aber, dass es NUR bei Spielen auftritt. Und die Fehlermeldung hat auch nichts mit der Grafikkartentemperatur zu tun, jedenfalls nicht direkt.
    Sonst würde sich der PC beispielsweise abschalten und ginge erst nach kurzer Wartezeit wieder an.

    PS: Schön dass dir die ! und ? so gut gefallen, aber manchmal ist weniger eben mehr. ;)


    Moin !

    ok , keine ................ mehr .

    Frank

    Tja , bin auch ratlos , tippe aber doch auf die temperatur .....

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crackspider ()

  • Die Lösung haste dir eigentlich schon selber gegeben. Neue Festplatte einbauen und xp neu installieren. Oder ersma ohne ne neue Festplatte probieren. Also freezes und bluescreens sind (wenn sie im fall des freezes nicht von temperaturproblemen ausgelöst wurden) meistens treiberkonfliklte und speicheradressierungsfehler.

    Probiers einfach mal mit ner kompletten Neuinstallation und probiers dann mal. Wenn es dann immernoch nich geht dann checkste die einzelnen Komponenten durch, ram, cpu, pladde irgendwo muss der fehler ja liegen. Findste nix is das board meistens hinüber.

    lg Atomius
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht![/Center]
    [Center]Mein digitaler Penis[/Center]
  • was mich stutzig macht , so wie er original ist , ist er auch beim händler

    abgestürzt , sie haben dann eine andere festplatte eingebaut , win xp

    neu drauf + game = alles tadellos !?!?


    Wie wärs dann mit defekter Festplatte?
    Oder Virtueller Arbeitsspeicher zu gering festgelegt. Dies kannst du überprüfen indem du in der systemsteuerung System anwählst, dann unter dem Reiter Erweitert auf Systemleistung klicken und dann wieder unter dem Reiter erweitert den Virtuellen Arbeitsspeciher vom Symstem verwalten lassen.
    greetz
  • andreberlin schrieb:

    ...So komisch ist das garnicht, denn nur bei Spielen wird der Rechner in der Regel voll ausgelastet und im Officebetrieb eben nicht...


    Genau darauf wollte ich hinaus. Da wird ja außer den Spielen nicht nur der Windows-Editor gelaufen sein. Man kann schließlich auch Videos schneiden, Bilder bearbeiten, Dateien komprimieren oder aus lauter Langeweile mal eben die Fakultät von einer Million ausrechnen lassen.
  • würde auch auf Netzteil tippen, denn bei mir war es so.

    Der Rechner konnte Tagelang mit Office-Anwendungen laufe und alles ohne Probleme. Wenn ich dann aber einen Film bearbeitet habe, ging er nach 30-50 Minuten aus.

    Nachdem ich ein neues Netzteil eingebaut habe, ist alles OK.

    LG Else
  • Wenn es nur bei Spielen auftritt kann es nur die Graka oder der RAM sein! Nix mit Festplatte oder Neuinstallation.

    Mal ne ganz blöde Frage hast du mal den Arbeitsspeicher überprüft und zwar welche Spannung draufsteht und welches im BIOS eingestellt ist. Das ist derzeit mein Fehler kann in Windows arbeiten aber wenn ich spielen will stürzt er nach 10 oder 20 minuten ab und ruckelt vorher auch.
    Schau mal wie heiß deine Graka bei den Spielen wird sollte eine gewisse grenze nicht überschreiten und wenn das passiert kann es sein das dein PC aus sicherheitsgründen ausschaltet!

    Deine Festplatte kannst du mit HDD Tune prüfen ob defekte Sektoren nur falls du sicher gehen willst.

    VG
    [SIZE="1"]System:
    CPU: Intel I7 920 QuadCore | Kühler: Asus Trinton81 | Mainboard: Gigabyte GA-EX58-UD5 | RAM: 3 x 2 GByte Corsair 1600MHz| Graka: EVGA 285GTX SSC | HDD: 1x WD Raptor 150GB - 2x Seagate NS 1TByte | DVD: LG Brenner + Plextor-Laufwerk | Gehäuse: CoolerMaster Stacker | Netzteil: beQuiet Dark Power 1000W | TFT: HP w2408 | Speaker: BOSE COMPANION 5 | Home Cinema: BOSE Lifestyle V30[/SIZE]
  • Ich kann gar nicht nachvollziehen was jetzt schon alles gemacht wurde.
    @ Franko11
    Kannst Du mal schreiben was Du schon alles unternommen hast. Sonst wird das eingrenzen der Ursache recht schwierig werden.

    Ich weiß ja nicht was alles an Test Du verwendest hast, aber lass doch mal ein Benchmarkprogramm laufen.

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • Moin aus Kiel !

    ersteinmal danke ich euch allen zusammen für die antworten ! ;)

    also ich werde ersteinmal irgendwo anfangen , am besten mit diesem

    memtest .

    dann werde ich mal eine andere festplatte ausprobieren .

    mal schauen , was passiert .

    Äääh , ist es normal das die Grafikkarte beim zocken ca. 10 grad

    wärmer wird ?


    Danke nochmal an alle .

    PS: dieser benmark test wurde beim händler ohne fehler durchgeführt .



    Frank
  • Also einiges habe ich heut schon getestet :

    hitzeproblem , kann nich sein . seitenteile abgebaut , extra lüfter

    angebracht , trotzdem abgestürzt .

    Dann was getestet :

    habe ja platten drin : 1. seagate sata 2

    2. platte western... 80 gb ide

    nun hab ich mal den billiardsim. auf die 2 . installiert , und siehe da

    einwandfrei , nichts mit abstürzen . zufall ? oder die lösung ?

    werde mal call of duty auch auf die 2. machen , mal sehen .

    wenn es wirklich die lösung ist , wie erklär ich dem händler ,

    das die seagate beim zocken abstürzt ? is ja noch garantie drauf !

    Frank

    manu_neo schrieb:

    setz das system mal neu auf und schau ob es weg ist, irgendwann muss man da durch war bei mir auch so


    Das habe ich schon 3 mal gemacht , kein erfolg !

    Frank

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crackspider ()