zu Blutansammlungen unter der Haut

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • zu Blutansammlungen unter der Haut

    Hallo ihr,
    hab schon geguckt ob ich was dazu finde, war aber leider nicht in der Lage dazu ... :confused:

    Folgendes Problem:
    Ich hatte neulich am Zeh, in der Haut neben dem Nagel, eine kleine Blutansammlung. Diese wurde immer dunkler, bis die Haut darüber abstarb und das geronnene Blut als Plättchen (Wie passend :D) herausviel. Kein Weltuntergang.

    Nun habe ist mir dasselbe heute wieder am Zeh aufgefallen. Eine sehr große Blutansammlung an der Unterseite des Zehs, schmerzt beim Laufen, ist auch ganz frisch von heute, noch verdrückbar. Gemerkt nach einem Basketball Spiel.

    Nun ist die Frage:

    - Was ist das für ein Phänomen? Woran liegts? Falsches Schuhwerk? Trage die Schuhe schon einige Zeit, so etwas ist mir noch nicht aufgefallen.

    - Wenn das Blut wieder gerinnt und "herausfällt" fehlt mir die gefühlte Hälfte meines Zehs. Löst es sich bei dieser Größe überhaupt von selbst? Diesmal ist es ja unter Hornhaut, nicht unter Normaler, wie an der Oberseite vor einigen Tagen.

    - Können sich bei geronnenen Blutmengen dieser Art Teile lösen und in den regulären Blutkreislauf übergehen? Ich habe keine Lust auf n Herzinfarkt durch n Hämatom am Zeh...


    Inwieweit sollte ein Arztbesuch deswegen in Betrachte gezogen werden?
    Vielleicht gibts ja fachkundige Mitglieder hier, ich zähle auf euch :P.

    Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mousepad ()

  • Wegen des Zehs solltest Du Dich am Besten mal bei einem Orthopäden vorstellen, natürlich nach einer Überweisung duch den Hausarzt!

    Zu Deiner Beruhigung: Einen Herzinfarkt kannst Du dadurch nicht erleiden. Eine sogenannte Thrombose oder Embolie ist unwahrscheinlich.

    Wie gesagt, ein Arztbesuch sollte aber auf jeden Fall erfolgen.
  • Ich hätte eine Idee wie du das wegbekommst aber die Umsetzung ist schwierig.

    Einfach Hornhaut drüber wachsen lassen. Wenn du das auf anhieb kannst dann versuch das mal.

    Ich schätze das der Druck auf den Zeh bei viel Bewegung (Basketball) zu hoch wird und das Blut sich den weg nach drausen sucht. neue schhuhe oder einlagen wären auch sinnvoll.

    der dr. sagt dir aber was das beste sein sollte.
  • Ist eine Trombose nicht so eine Art Herzinfarkt/ Schlaganfall im Bein? Medizinmann Haus lässt grüßen.

    Geh zu deinem Hausarzt, der weiss bestimmt was er zu tun hat ;)
    [SIZE="1"][COLOR="DeepSkyBlue"][COLOR="Black"]W[/color]ithout
    [COLOR="Black"]A[/color]ny
    [COLOR="Black"]R[/color]easons[/color]
    [/SIZE]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NeHe ()