Date zu Dritt

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Date zu Dritt

    Hey,
    ich habe letztens n super süßes Mädel kennen gelernt, mit ihr geflirtet. Sie ist auch voll drauf eingegangen, war aber auch iwie schüchtern. Bei mir hats halt gefunkt und joa jetzt hat sie mich vor kurzem in wkw gefunden angeschrieben und jetzt hab ich sie gefragt ob wir vllt was machen könnten.
    Sie hat ja gesagt, aber jetzt meinte sie zu mir das sie bei den ersten Dates nur mit ihrer besten Freundin zusammen weggeht. Nja da sie mich ja kaum kennt, kann ichs bissl nachvollziehen. Aber was soll ich da jetzt genaz von halten? hab sowas halt noch nie erlebt... is es normal? oder n abwimmlungsversuch?

    Freu mich auf antworten.

    Grüße Emo
  • Oje - joa, die beste Freundin..:rolleyes:

    Ich habe sowas oft erlebt, die erzählen sich ja alles haarklein und wie du schon sagtest, wenn sie schüchtern ist, traut sie sich wahrscheinlich nicht so ganz alleine.

    Für dich als Mann ist das natürlich jetzt n bissl blöd, aber versuch halt gut mit ihrer Freundin auszukommen und trotzdem Spaß zu haben - bei problemen mit ihrer besten Freundin kann das schlimm ausgehen, da gibts dann nur böses Blut.

    Bei einem Abwimmlungsversuch hätte sie meiner Meinung nach irgendwas vorgeschoben etc.
    Sie will dich treffen, du sie auch - ich würd hingehen. Vll noch nen Freund mitnehmen der die Freundin beschäftig? :D
  • Oha mit der besten Freundin ist weniger schön:( Denn falls ihr deine Nase nicht passt wird sie dich ihrer Freundin schon ausreden (vielleicht ist sie dann aber auch selber spitz auf dich - ich weiß ja nicht wie du aussiehst:cool: ) Auf jeden Fall solltest du vorsichtig sein. Ich denke der Vorschlag einen Freund mit zu nehmen ist ganz gut. Lockert das ganze vielleicht etwas auf und du wirkst selber zurückhaltend. Kommt eigentlich ganz gut an bei den Mädels. Zu mindest war das zu meiner Zeit so:D
    Ich denke du packst das. Und irgendwann wird sie ihre Freundin dann nicht mehr dabei haben wollen;)
  • hm...iss öfter so, bei ´ner neuen, unbekannten Bekanntschaft...ich meine...wenn man sich nicht aus´m Stadtbild kennt.
    Macht aber spaß. Beschäftige dich auch ein wenig mit der Freundin...das spornt dann deine Auserwählte vielleicht ein wenig an, übertreibe es aber nicht.
  • ich denke auch das du zu den treffen hingehen solltest und vielleicht wie andere schon geschrieben haben nimmst du einfach einen kumpel von dir mit so wird das ganze treffen vielleicht ein bisschen lockerer auf jedenfall versuch auch mit ihrer freundin auszukommen aber das wirst du schon hinbekommen und vielleicht kommt sie dann beim nächsten treffen alleine
    [FONT="Franklin Gothic Medium"][COLOR="Blue"]Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schaft.[/color][/FONT]
  • Ich frage mich, wo das Problem ist.

    So ie ich die Frauenwelt bisher kennengelernt habe ( ;) ) wird die beste Freundin nur mitgenommen, damit, falls der Kerl ne Flasche ist, der Abend, Nachmittag oder was auch immer trotzdem noch interessant bleibt. Natürlich werden die beiden sich, (besonders auf Toilettte *hust*), auch über dich unterhalten, aber was solls? Solang du der Freundin auch Aufmerksamkeit schenkst, kann eigentlich gar nichts schiefgehen, was nicht auch ohne die beste Freundin schiefgehen könnte.
  • Lass es einfach auf dich zukommen, du hast nichts zu verlieren.

    Was du aber bedenken solltest ist, dass Mädels denen ihre beste Freundin so wichtig ist, dass sie sogar zu nem Date mitnehmen, diese auch später über den Freund stellen. Das ist meiner Meinung nach etwas pubertär und je nach Alter in Ordnung, allerdings für dich als eventueller späterer Freund nicht gerade von Vorteil. Einigermaßen damit klar kommen können wirst du auch nur, wenn die beste Freundin nicht (später) irgendwas gegen dich hat.
    [SIZE=2]Wer Rechtschreibfehler findet, schicke sie bitte ein. Es wird ein Finderlohn von 10% gewährt.[/SIZE]
  • Hallo Emo19,

    also ich finde es schon verständlich, dass sie bei Eurem ersten Date eine Freundin (sprich eine andere Vertrauensperson) mitnimmt. Nach "abwimmeln" schaut das für mich absolut nicht aus. Warum sollte Sie sich dann überhaupt auf ein Treffen mit Dir einlassen?

    Wenn *DU* dich bei dem Treffen sicherer fühlst, kannst Du Dir ja überlegen, ob Du nicht einen Freund mitnehmen möchtest, so quasi als zusätzlichen Gesprächspartner für die Freundin. Damit Du wirklich Zeit für "dein" Mädl hast und nicht beide zu unterhalten hast.

    Müßte dann halt mit ihm klar ausgemacht sein, für wem Du dich interessierst, damit ihr Euch dann nicht in die Quere kommts. Alternativ könnts Ihr Euch ja ausmachen, dass er nur die erste Zeit dabei ist und dann geht, weil er noch eine Verabredung hat, etc.

    Letztendlich hast Du nichts zu verlieren, und da Sie ja einem Treffen zugestimmt hat schaut es ja eh gut für Dich aus. Alles weitere ergibt sich dann eh von selber...

    lg
    sailaway.
  • Naja ist doch nicht so schlimm, wenn du sie doch das erste Mal erst triffst, lass doch ihre Freundin dabei sein. findet die Freundin dich gut, hast du doppelt gewonnen, also strengt dich an , bleib locker und gewinne die Freundin für dich,dann hast du eine positive aura und das nächste mal wird sie nicht mehr mitgehen, aber natürlich alles genau erzählt bekommen.
    also ran und durch

  • Sie hat ja gesagt, aber jetzt meinte sie zu mir das sie bei den ersten Dates nur mit ihrer besten Freundin zusammen weggeht.


    Sowas Dämliches kann auch nur Frauen einfallen ... :depp:

    Musst du halt mit klarkommen. Sicher keine einfache Situation, denn die Frauen werden nachher alles haarklein diskutieren und wenn ihre Meinungen über dich zu weit auseinanderdriften, heißt das nichts Gutes für dich.

    Es wird dir nichts anderes übrig bleiben als das dumme Spiel mitzuspielen. Aber vom grundprinzip her würde ich mal sagen, dass es nicht unbedingt für deine Flamme spricht, wenn sie sowas veranstaltet. Sowas kenn ich auch Zeiten der 7. Klasse ... ^^
    Das Leben ist zu kurz um langsame Musik zu hören.
  • @ Carmen:
    Denke mal, dass es hier nicht um einen 'Dreier' im sexuellen Sinne geht, sondern 'nur' um eine Art Aufpasserin, Begleiterin.

    Wenn die Frau/das Mädchen noch eher jung & unerfahren ist, kann man das auch akzeptieren. Wen ich an meine Teenie-Zeit zurück denke, war das auch öfter der Fall. ;)
  • Hallo
    Wenn man es richtig rüber bringt ist es trotzdem witzig und man stellt von Anfang an klar, was man klar stellen will ohne das die Anstandsdame Angriffsfläche hat. Im Gegenteil es macht denen wohl die komische Verhaltensweise klar. Obwohl... vielleicht wollen die doch mehr..?:löl:

    Liebe Grüße
    Carmen
  • Also ich finde es nicht so super schlimm, dass Sie jemanden dabei haben will. Ich hatte auch schon Blind Dates bzw. erste Dates und viele waren eine Katastrophe!

    Nimm doch auch einen Freund mit, dann macht Ihr einfach ein vierer-Date. Das ist dann allgemein entspannter und ggf. auch lustiger.

    Viel Glück!
  • Wie schon oft geschrieben...bring einen Freund mit. Zu beachten ist dabei... Das du nicht die ganze Zeit mit deinem Freund redest und sie mit ihrer Freundin.

    Solltest du alleine hingehen dann ist ganz wichtig, dass du die Freundin in die Gespräche mit einbeziehst. Stelle solche Fragen direkt an die Freundin und versuche es nicht über die Namenlose :P zu erfragen "Und du gehst mit (der Namenlosen Frau:p ) auf die gleiche Schule?? Ach, ja....was hast du denn für einen Schwerpunkt gewählt?...etc"
    Denn eines ist klar ein fester Freund muss immer erst von der besten Freundin abgesegnet werden. Und das ist dein Ziel für das erste Date!

    Finden den Spruch mit den dreier auch sehr Lustig Carmen, wenn die Mädels gut drauf sind und du den Spruch bringst Emo, dann werden sie dich für verrückt halten, aber auf eine gute Art und Weise. Denke heute sagt man es dann so...." Man der Emo ist so CrazY!":D

    Viel Glück
  • Also nutz die Chance aufjeden fall ;)
    wenn sie dich auch treffen will, dann GEH ^^

    ist natürlich leichter gesagt als getan .
    weis ja nich wie du so drauf bist und die beiden mädels, aber sei nett und höflich^^
    und zu beiden mädchen ;)

    besonders zu der freundin xD ,
    wenn die 2 dann alleine sind , sagt die freundin zu deinem Date wie nett du bist usw :P und dann ............. viel spaß^^
    <3
  • Hallo
    wenn Du die Wahrscheinlichkeit erhöhen willst, eine Freundin zu bekommen die ihre Probleme, Wünsche die DICH betreffen erst mit Dritten und dann mit DIR bespricht.. dann hol Dir das OK von der Freundin, ansonsten das von der "Angebeteten".

    Liebe Grüße
    Carmen
  • @Carmen
    Denke dein Beitrag spricht ein wenig auf das Argument auf die Freundin einzugehen an.

    Die beiden sind ja noch nicht zusammen, da ist es ganz normal das die "Angebetete" mit einer Dritten drüber Spricht und sich vielleicht auch beeinflussen lässt.

    Ein paar und ich auch haben oben den Tipp gegeben das "ok" von der Freundin einzuholen, damit meinen wir nicht das es einzig und allein von der Freundin abhängt, sonder meinte zumindest ich da es Hilfreich ist, wenn die Freundin für Emo spricht. Habe es oben vielleicht ein wenig übertrieben rübergebracht^^. Sorry :cool:

    Aber auch später in der Beziehung wäre es meiner Meinung nach recht normal, wenn die „Namenlose“ mit ihrer Freundin über das ein oder andere Problem spricht. Und wir wollen ja nicht das die Freundin dann sagt“ Also dieser Emo war mir schon beim Ersten Date so unsympathisch“ ;)

    @Emo

    Weißt du schon was geplant ist??? Bowlen wäre doch ne super Idee, denn falls ihr zu dritten geht ist die Freundin zwischen durch Bowlen und du kannst schön los flirten ;)

    lg
  • Hallo
    Ich spreche einwenig aus Erfahrung und sehe speziell in der engen Bindung zur Freundin ein Problem. Einen Fehler dem er Machtlos gegenüber stehen wird. Das man sich Rat einholt ist gut, aber in einer Beziehung oft falsch. Das ist wie mit den Strassenweißheiten sie sind für die aus der Straße ( Masse ) richtig, sobald es um bestimmte Personen geht sind sie zu oberflächlich. Jeder Mensch hat seine eigenen Vorstellung vom gewollten Partner. Wenn er sich mit der, ich nenn sie mal "Göttin", Göttin trifft dann mit einem Ziel, dieses wird er nur erreichen wenn sein Auftreten vom Bewerbungsgremium durchgewunken wird. Später in einer Beziehung besteht die Gefahr das die Göttin ihre Freundin um Rat fragen wird und es wird zu einem Ergebnis führen. Mit diesem Ergebnis wird die Göttin auf ihn zu kommen und erwarten das er zum selben Ergebnis kommt. Das Problem dabei ist das er seine Göttin im täglichen Umgang erlebt und sich darauf einstellen kann, nicht aber auf die Freundin, der wiederum das erfahrene aus dem täglichen Leben dieser Beziehung fehlt. Sie rät auf hörensagen zu diesem und jenem und aus den Erwartungen die sie an ihren eigenen Freund stellen würde.
    Wenn dem so sein wird, wird es sehr schwierig. Ich erwarte das es so kommen wird, weil die Göttin sich die Freundin schon im Vorfeld ins Boot holen will, was eben auf eine starke Bindung deutet und auf eine eigene Unsicherheit richtige Entscheidungen zu treffen.

    Liebe Grüße
    Carmen
    PS: Hat Emo19 eigentlich auch noch eine Meinung zu diesem Thema hier?
  • Haha, als die Frage habe ich mir schon ne Weile gestellt ;)

    Also falls die Göttin so extrem Freundin abhängig ist verstehe ich deine Sorge, besonders der Part

    Das Problem dabei ist das er seine Göttin im täglichen Umgang erlebt und sich darauf einstellen kann, nicht aber auf die Freundin, der wiederum das erfahrene aus dem täglichen Leben dieser Beziehung fehlt. Sie rät auf hörensagen zu diesem und jenem und aus den Erwartungen die sie an ihren eigenen Freund stellen würde.


    gefällt mir gut. Habe ehrlich gesagt die Erfahrung nicht gemacht, dass eine Freundin über eine Beziehung so herrscht, aber denke sowas kommt vor.
    Sehr lustig ist aber das wir weder Emo noch die Göttin kennen und uns auch das Maul zerreißen :rolleyes:, deswegen vielleicht gar nicht viel anders sind als unsere "Freundin". :D

    Denke mal hat sich eh erledigt....vielleicht schreibt Emo ja noch was.
  • also das ganze ist 100% ins Wasser gefallen... Ihre wurde von ihrem Vater verboten mit mir wegzugehen, weil ich 3 jahre älter als sie bin und er mich nicht kennt... netterweise bekam ich die info ne h vorm geplanten date... und danach kam auch nix mehr ... am nächsten tag kam dann ne genauere erklärung .. das er denken würde ich wolle nur des eine.. usw... was halt väter so über kerle denken...
    ich glaube ihr hab ich eigtl gezeigt das ich nich so bin ... und nja wie ich ihrm vater des zeigen soll ka...
    vorhin kam dann ne sms sie würd mit ihrn eltern zum tanzen gehen .. und sie wünschte ich würde mitkommen.... nja iwie bin ich da in der predouillie... ich mag so anlässe nich hab keinen gescheiten anzug (kann zwar tanzen aber egal^^) und kenn da dann wirklich niemanden.. nja hab ihr geschrieben das ich kein anzug hab und nja... danach kam nur noch ihr wär langweilig und dann nix mehr...
    =/

    Edit: ja sry hatte schule+arbeit+ eigtl date.. da hat ich keine zeit...
  • das ist normal das väter so denken, ich habe auch eine tochter und würde
    genauso reagieren
    das war bei meiner frau und mir genauso, geh mit zum tanzen egal ob du jemanden kennst, verhalte dich normal ihr gegenüber und ihren eltern
    und schei.... auf den anzug,wichtig ist dasdu ordentlich daher kommst

    lg,rieder