PC langsam, da Ram.......

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC langsam, da Ram.......

    Hallo!

    I h hatte ja vor kurzer Zeit dieses: freesoft-board.to/f14/geschlos…pc-friert-ein-350655.html Problem. Problemlösung: Ein Ramsteckplatz war etwas defekt und hat diese Fehler verursacht!

    Nun ist aber mein Problem, das mein PC im Vergleich zu früher, langsamer geworden ist. Er benötigt lang zum anmelden, starten von Programmen usw.

    Deswegen vermute ich, dass es mit dem Steckplätzen meines Rams zu tun hat.
    Hier ist mein Motherboard: Core - Sunshine DDR2 (GA-8I915PMD) Ver 0.1 - spec_sunshine2 - Information and Instructions - IMEDIA H5192 - 112066430315 - iMedia - platform_honeymoon_imedia - Desktop Auf dem Bild sieht man zwei gelbe und zwei rote Steckplätze. Ich habe insgesamt 2x 512mb ram. Als ich den PC kaufte waren beide gelben belegt. Nun ist aber einer der Gelben kaputt. Ich habe folgendes probiert:

    Beide in rot---> nur 512 mb werden erkannt
    in funktionierendes gelb und rot von anderen seite ----> nur 512 mb werden erkannt
    beide auf der gleichen Seite (gelb und rot)---> 1024 mb werden erkannt!

    Ich habe aber mal gelesen, dass so der ram nicht gleichmäßig auf beide Prozessoren (habe duolcore) verteilt wird. Also wenn beide ram auf der gleichen seite stecken.

    Meine Fragen nun:
    -Stimmt das, dass dies der Grund sein könnte, warum der pc langsamer geworden ist (also dass beide ram auf der gleichen seite stecken)
    - Kann man im Bios etwas einstellen, dass das motherboard den ram auch im roten Steckplatz auf der gelbdefekten Seite erkennt?

    -Und würde es was helfen, wenn ich mir z.B 1024er mb ram kaufe und die 512 mb auswechsle, also würde das den PC beschleunigen?

    Ich kenn mich in solchen Sachen nicht sehr viel aus und weiß nicht, was noch so alles für die Geschwindigkeit verantwortlich ist.

    Ich hoffe die Fragen sind verständlich.

    Güßle Phili 0815

    P.S. Defragmentieren tu ich regelmäßig. Auch Cleanertools lass ich regelmäßig durchlaufen. Mein Autostart ist auch leer bis auf Rocket Dock und Bitdefender.
    Habe auch nicht tausend Anwendungen installiert :) .

    P.P.S. habe auch schon überlegt mienen PC neuaufzusetzen. Dazu komme ich aber maximal in den Weihnachstsferien. Außerdem ist es auch noch nicht so lange her, als ich es zuletzt gemacht habe! So das wärs....

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Phili 0815 ()

  • Stimmt das, dass dies der Grund sein könnte, warum der pc langsamer geworden ist (also dass beide ram auf der gleichen seite stecken)


    Ja, denn dann hast Du keine Dual Channel Unterstützung.


    Kann man im Bios etwas einstellen, dass das motherboard den ram auch im roten Steckplatz auf der gelbdefekten Seite erkennt?


    Nein, das wird automatisch erkannt, soweit ich weiß, gibt es da keine Einstellungs Möglichkeiten.


    Und würde es was helfen, wenn ich mir z.B 1024er mb ram kaufe und die 512 mb auswechsle, also würde das den PC beschleunigen?


    Nein, dadurch hast Du "nur" mehr Arbeitsspeicher, aber keine Dual Channel Funktion.


    Ich kenn mich in solchen Sachen nicht sehr viel aus und weiß nicht, was noch so alles für die Geschwindigkeit verantwortlich ist.


    Da Du ja Dein System immer fit hältst (Defragmentierung - Cleaner etc.), gibt es da nichts mehr was Du machen kannst, außer natürlich das Aufrüsten per Hardware (schnellere Hdd, Graphikkarte etc.)


    Ich hoffe die Fragen sind verständlich.


    Ja, alles bestens. :)

    Nun zu Deinem Problem mit dem defekten Slot, da dieser defekt ist, wirst Du nie wieder in den Genuss von "Dual Channel" kommen, denn bei Deinem Board ist das so, das die Dual Channel Funktion auch nicht mit 3 Riegeln funktioniert, bei manchen Motherboards ist das anders, das liegt am Speicherkontroller.

    Was mich etwas stutzig macht, ist, das die Riegel auch nicht in dem Roten Slots funktionieren, denn wenn Du eine Farbe bestückst, also mit max. 2 Riegeln, sollte die Dual Channel Funktion funktionieren.
    Daher nehme ich mal an, das bei Dir der eine Kanal (1 gelber und der rote Nachbar) defekt sind.

    Hier mal ein Auszug vom Motherboard Hersteller.

    Motherboard Hersteller schrieb:


    1. Nur ein DDR Speichermodul ist installiert: Die Dual Channel Technologie kann nicht funktionieren,
    wenn nur ein DDR Speichermodul installiert ist.
    2. Zwei DDR Speichermodule sind installiert (dieselbe Speicherkapazität und Art): Die Dual Channel
    Technologie läuft, wenn zwei Speichermodule individuell in Kanal A und B eingeführt werden.
    Wenn Sie zwei Speichermodule in denselben Kanal installieren, läuft die Dual Channel
    Technologie nicht.
    3. Drei DDR Speichermodule sind installiert: Bitte beachten Sie, dass die Dual Channel Technologie
    nicht funktioniert, wenn drei DDR Speichermodule installiert sind; ein Teil von ihnen wird nicht
    erkannt werden.
    4. Vier DDR Speichermodule sind installiert: Falls Sie vier Speichermodule gleichzeitig installieren,
    wird die Dual Channel Technologie nur laufen wenn die Module von derselben Speicherkapazität
    und Art sind.
    Wir empfehlen unseren Benutzern dringend zwei DDR Speichermodule mit derselben Farbe in die
    DIMMs einzuführen, so dass die Dual Channel Technologie optimal funktioniert.


    Also wenn Du die beiden Riegel in die Slot mit der gleichen Farbe steckst ist die Dual Channel Funktion aktiv, werden bei Gelb und bei der Roten Belegung nicht die kompletten MB's angezeigt, ist ein Kanal defekt, das heißt, ein gelber und ein roter Slot die benachbart sind.

    Ich kann mir zwar nicht vorstellen das Du noch Garantie auf dem Rechner hast, aber wenn das wiedererwarten doch der Fall ist, versuche es auf diesem Wege.

    Bye
    ]!66!
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jibbi () aus folgendem Grund: Wikipedia Link eingefügt

  • Hallo Jibbi!

    Danke für deine Informativen Antworten! Also wenn ich das richtig verstanden habe, müsste es eigentlich funktionieren, wenn ich beide in rot stecke?

    Dann probier ich das nochmal aus, vielleicht hat damals was nicht richtig gesteckt. Denn der gelbe Steckplatz ist nicht komplett defekt. Er funktinoiert zwar, aber es treten oft diverse fehler wie Bluescreen oder Freeze etc. ein. Also muss nicht unbedingt der Kanal defekt sein oder?

    Eigentlich habe ich keine Lust einen neuen PC zu kaufen, ist so teuer arggh.....

    Naja, bis jetzt funktionerts ja noch......Auch wenn s langsam ist.

    Grüßle Phili 0815
  • Also wenn ich das richtig verstanden habe, müsste es eigentlich funktionieren, wenn ich beide in rot stecke?


    Genau.
    Wenn definitiv "nur" der eine Gelbe defekt ist, und die beiden Roten funktionieren, solltest Du, wenn Du die roten Slots benutzt, die Dual Channel Funktion aktiv sein, und damit die Leistung Deines PCs gesteigert werden.

    Also muss nicht unbedingt der Kanal defekt sein oder?

    Wenn es z.B. nur ein Wackelkontakt, also eine kalte Lötstelle an dem gelben Slot ist, dann ist der Kanal OK.
    Aber wenn der Riegel beim letzten Versuch im roten Slot richtig eingesetzt war, nehme ich an das der gesammte Kanal einen defekt hat.

    Es könnte aber auch am BS liegen, am besten wäre Du spielst das BS nochmal frisch auf um ganz sicher zu gehen, bevor Du Dir neue Hardware zulegst.

    Das mit dem Linux Check würde ich aber mal antesten, damit Du Dir noch etwas "sicherer" bist.
    Ich weiß ja nicht, was Du so an Programmen genutzt hast um den gelben Slot als Übeltäter ausfindig zu machen. :)

    Bye
    ]!66!
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jibbi ()

  • Ja, also ich mach dasn dann mal morgen oder heute noch......

    Die Rams sind definitiv nicht defekt! Aber lange Memtest96 oder wie das heißt laufen lassen und da gabs keine Probleme. Ich hab den Slot dann als Übeltäter entlarft, da es, wenn ich nur einen Ram in diesen steckte und sonst keinen verwendet habe, immer hier zu Problemen kam. Egal welchen ich von den beiden nahm. Seitdem ich aber diesen slot nicht verwende gab es auch bisher also seit ein zwei monaten kein einziges problem mehr!
  • Die Möglichkeit das es am Motherboard Treiber liegt ist zwar gering, aber dennoch möglich, ich denke da an die Bluescreens.

    Bei mir ist es auch so, das wenn ich den aktuellsten Chipsatz Treiber installiert habe, es zu Bluescreens kommt, wenn ich eine bestimmte Funktion im Programm Everest anklicke.

    Daher würde ich mal mit den Treibern experimentieren oder sogar das komplette BS neu aufspielen um zu sehen ob es an einem Treiber liegt bevor Du Dir irgendwann wegen dem Prob neue Hardware zulegst.

    Wie gesagt, die Möglichkeit das es an einem Treiber liegt, nachdem was Du geschrieben hast (Speicher vertauschen etc.) ist zwar gering aber dennoch eine Option.

    Bitte vergesse nicht zu schreiben wie alles ausgegangen ist wenn Du alle Optionen durch hast.

    Erstens aus eigenem Interesse :) und weil andere User daraus Ihre Probleme vielleicht beheben können ohne einen neuen Thread eröffnen zu müssen.

    Alles Gute.

    Bye
    ]!66!
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.
  • Treiber Problem könnte natürlich sein, wenn ich mir es recht überlege, ist es sogar recht gut möglich. Früher lief die Kiste super, da wusste ich aber auch noch nicht so viel von Treibern....Damit habe ich erst vor einem Jahr begonnen und zu dieser Zeit begann es dann auch so langsam. Allerdings ist mein PC auch schon 3-4Jahre alt und da kann halt auch mal was kaputt gehen....

    Wie schon gesagt, werde ich wahrscheinlich heute noch die Rams umstecken. Mein Betriebssystem werde ich aber erst in den Weihnachstferien neuaufsetzen. Meinen Bericht poste ich auf jeden Fall.;)

    Grüßle Phili 0815 und ein fettes Danke für deine Hilfsbereitschaft.


    EDIT: Es funktioniert! Tatsächlich muss beim ersten mal, als ich es testete, etwas nicht ganz gestimmt haben. Beide sind jetzt in rot und es wird 1024 mb angezeigt!

    Allerdings, ist Windows immer noch lahm, was vermutlich aber am System selbst liegt.


    Ich denke mehr kann man da aber mir auch nicht helfen. Gut ist, dass ich mich jetzt mit Duolcore technologie und Ram auskenne und alles so ist, wie es sein soll.

    Ein herzliches Dankeschön geht an Jibbi!

    Thread kann geclosed werden!

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Phili 0815 ()