Findet ihr es gut viele partner gehabt zu haben?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Findet ihr es gut viele partner gehabt zu haben?

    Hi wir sind zu zweit!

    Da uns gerade langweilig ist und wir mal mit der Welt reden möchten, wollten wir mal fragen wie ihr es findet viele Parnter gehabt zu haben?
    Ist es für euch eine Trophäe?? Oder findet ihr es einfach nur billig sich an jeden "ranzuschmeißen"?:confused:
  • was hatn das mit ranschmeisen oder trophäe zu tun?
    irgendwann merkt man halt, das es mim partner nicht mehr gut geht und dann hat man irgendwann nen neuen. mit steigendem lebensalter erhöht sich auch die zahl der partner zwangsläufig
  • @KMP
    Da hast du was falsch verstanden, so hab ich das nicht gemeint!
    Manche Personen protzen damit wenn sie jede Woche eine/n andere/n haben und das finde ich eben billig!

    Klar werden es mehr Partner wenn man älter wird, es sind ja auch die jugendlichen gemeint, die so sind.
  • hmm ich sag nur jedem das seine. ich finds net billig wenn man viele partner gehabt hat. erbärmlich wirds nur wenn man damit protzt! aber ich hab die erfahrung gemacht dass die wirklichen 'reisser' net damit protzen. die die angeben sind meistens die looser...

    greez
  • hi carmen,

    zunächst mal ein freundliches >>> WELCOME<<< für dich hier "on board" :)

    nun zum thema - ...also ich denke, dass das zwei verschiedene punkte sind die du da ansprichst!

    - zum einen find ich es für mich persönlich gut, "einige" verschiedene partnerinnen gehabt zu haben :)
    - wie oben schon angedeutet, bringt das anwachsen der zahl an lebensjahren sowas in unserer schnellebigen zeit fast zwangsläufig mit sich! - das hat aber überhaupt nichts mit "trophäe" zu tun - jede meiner ehemaligen partnerinnen kann (ebenso wie ich selbst auch) auf eine intensiv gelebte gemeinsame zeit zurück schauen!

    - was aber nach meinem empfinden damit so gut wie garnix zu tun hat, ist das beliebige "mitnehmen" von partnern/partnerinnen mit denen einen am (oft sehr baldigen) ende evtl nur der spontane sex verbunden hat... - das KANN auch MAL sein - aber wenns zur regel wird, find ichs sch....e! :(

    - klar probiert man sich ab einem gewissen alter beim anderen geschlecht aus - man möchte wissen wie man wirkt und ob man begehrt ist!
    - dieses "hörner abstossen" hört aber i.d.r. recht bald auf, wenn man auf seine gefühle achtet

    man sollte wohl auch und gerade hierbei eher auf qualität als auf quantität achten! ;) :)

    greetz

    janus
  • Ich kann jedem nur empfehlen, seine Erfahrungen zu machen, später würdet ihr es bereuen und dann einem Menschen den ihr wirklich liebt weh tun, weil ihr der Meinung seid was nachholen zu müssen !!!

    Ich bin der Meinung, dass es schon gut ist, eine gewisse Anzahl an Partnern gehabt zu haben, denn dann weiss man meines Erachtens nach später wirklich was man an seinem "Partner 4 Life" hat...


    So long :D

    <-<-< Finger weg von meiner Paranoia >->->
  • Hi Carmen,
    also, ich hatte schon mehrere Partnerinnen (meistens längere Beziehungen, aber auch onenightstands) und ich muss sagen, ich hab mit Ihnen nicht rumgeprotzt, aber ich war oft echt stolz auf sie, was nichts mit angeben oder sonst etwas zutun hat! Ich meine stolz hinsichtlich, dass sie intelligent waren (zu 98%jedenfalls :rolleyes:) usw. aber ich finde auch, dass es oft bei den männlichen Lebewesen mit der Biologie zu tun hat, warum sie oft viele verschiedene Partner haben --> damit Ihre Nachkommenschaft gesichert ist und sie möglichst viel Ihr Erbgut weitergeben haben usw. , ohne das wäre das "Heute" ja auch nicht möglich, es ist ja eine Voraussetzung dafür, das der Genpool ständig neu durchmischt wird. Aber dieser Aspekt ist auch nicht auf jeden Menschen zu pauschalisieren, jeder Mensch ist halt anders und das ist auch gut so!!! :bä: Meine Meinung ist, egal ob Männlein oder Weiblein, jeder soll sein Ding machen, hauptsache sicher und Spazz dabei!!!
    Greetz o0CoSmO0o
  • Hi Carmen,
    1. Muss jeder selber wissen, wie oft, wann und mit wem
    2. "Trophäe" ist Quatsch - wer viel damit angibt hat meist am Wenigsten oder hätte gern mehr und bekommts nicht oder traut sich nicht...
    3. Man geht nicht fremd, sondern nur bekannt!
    4. Man redet nicht und mit niemandem drüber!!!
    5. Auch das mit dem Genepool ist Quatsch - auch unsere tierischen Verwandten machen Sex nicht nur zur Fortpflanzung (z. B. zum Zusammenhalt der Gruppe oder weil Spass macht (Schimpansen) und da gibt es sogar Homosexualitä bzw. Be-...
    6. Auch all das Gesäusel mit dem Weh-Tun, Treu sein usw. ist Unfug: Entweder ich will nur mit dem oder der Einen oder nicht. Wenn ich Lust auf jemand anderes habe, dann ist es Heuchelei es nicht zu tun nur, weil ich das dem Partner nicht antun will. Dann soll man sich auch nicht verbiegen.
    7. Es ist wie vieles im Leben ein Nehmen und ein Geben - wobei alles in der Waage sein muß. Und da sollte man auch so tolerant sein, dass ein "Seitensprung" nicht gleich eine Beziehung zerstört.
  • Original geschrieben von Holger
    früher war es so geregelt das jeder seine alte vögelt!
    heute ist es so verzwickt weil alles durcheinander fickt!

    desshalb find ich auch keine :confused:



    LOL jaja...holger ist eigentlich der schlimmste er nimmt alles was nicht bei 3 auf dem baum ist


    wenn ich so in die vergangenheit schaue wünschte ich mir schon das manches nicht passiert wäre :D scheiß alkohol


    aber 90% waren in ordnung :D
  • also ich würde es mal so sagen ! es dauert wahrscheinlich bei den meisten ( es gibt Ausnahmen ) eine Zeit bis man die ( oder den ) richtigen gefunden hat ! also ist es doch nicht verwerflich erst nach ein paar ( wenns jetzt hier nur um one - night - stands ... ach ich weich wieder vom Thema ab ) Beziehungen dann sesshaft ( ich weiss des is ein komischer Begriff find aber keinen *g* ) zu werden


    Triple_K
  • hallo carmen, wenn ich mein leben so anschauhe, dann habe ich schon reichlich damen gehabt. da ich als junger mann zur see gefahren bin konnte ich auch im ausland erfahrungen sammeln. heute bin ich zum dritten mal verheiratet und das mit einer 18 jahr jüngeren frau und das seit 13 jahren sehr glücklich.Fazit: viele ehrliche bekanntschaften können einen nur bereichern. es wahr mir immer wichtig das man fair miteinander umgeht.also keine trophähe oder ähnliches. jeder mensch ist anders und der eine kann muß aber nicht der richtige sein. ich brauchte eben mehrere bis es die richtige war.