brauche euren rat dringend

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • brauche euren rat dringend

    hallo
    ich bin jetz in der 9.klasse und will mich bewerben
    meine noten sind wie folgt:

    Mathe 4
    Deutsch 3
    Englisch 3
    betriebswirtschaftslehre (Bwr) 3
    ethik 3
    Informatik 2
    Wirtschaft 2
    Geschichte 2
    Erdkunde 4
    physik 4
    Chemie 3
    sport 2
    Musik 3

    kann ich mit diesem zeugnis als handelskaufmann , Bankkaufmann alle kufmänsischen bereichen tätig werden? oder werde ich weger der 4 in mathe abgewießen

    gruß


    :):):):):):):)
  • Probieren geht über studieren...

    Auf jeden Fall würde ich dann unbedingt darauf achten weniger Rechtschreibfehler zu machen und auch auf die Groß-/Kleinschreibung zu achten.

    Man kann nicht pauschal sagen, daß Du keine Chancen bekommst.
    Es liegt viel an Dir, ob Du wirklich willst und natürlich auch am Quentchen Glück.

    Schöne Adventszeit
    :tata:mc:tata:
  • Es wäre gut, wenn du irgendwie einen Ausgleich hättest.

    Kannst du irgendwelche Nachweise über Nebentätigkeiten, ehrenamtliche Betätigungen usw. beifügen? Wenn die Noten nicht so besonders sind, muss man dem potentiellen Ausbildungsbetrieb gegenüber zeigen, warum man trotsdem genommen werden soll.

    Um ehrlich zu sein, bei mir (jedes Jahr zwei Auszubildende in einem technischen Beruf) kämst du mit diesen Noten nicht einmal durch die erste Vorauswahl.
  • Also als Bankkaufmann hast Du glaube ich keine Chancen. Gerade Banken haben hohe Ansprüche an die Noten damit Du überhaupt zum Einstellungstest kommst, der dann ebenfalls viel mit Mathe zu tun hat.
    Bürokaufmann oder Handelskaufmann, kommt halt auf den Betrieb an, gerade bei kleineren Betrieben kannst Du Glück haben.
    Versuch wenigstens die vier in Mathe auf eine drei zu kriegen.
    Ansonsten hast Du halt noch die Möglichkeit eine schulische Ausbildung in diesem Bereich zu machen in der Du dann hoffentlich gute Noten bekommst. Allerdings ist eine duale Ausbildung immer besser.
    Ich wünsche Dir viel Glück
  • leider ist 4 nicht mehr weg zukriegen nicht mehr möglich schnitt 4,4 da geht nix mehr
    also wenn ich alles richtig versteh habe ich 0 chance zum bankkaufmann
    nur bei bürokauffmann oder handelskaufmann vlcht
    mhhh
    kann man das zeugniss fälschen mit photo shop
    gruß
  • kann man das zeugniss fälschen mit photo shop


    Klar kann man das!
    Allerdings solltest Du ersteinmal Deinen Freund google befragen welche Konsequenzen Dich erwarten wenn Du erwischt wirst dabei - und erwischt werden wirst Du .... früher oder später.
    Wie kann man nur auf solche Ideen kommen ? Nicht nur dass das höchst strafbar wäre , nein - damit nicht genug, hast Du Dir jemals Gedanken darüber gemacht das Deine Note in Mathe auch Deinen Wissensstand darstellt?
    Wie willst Du eine Ausbildung in einem Bereich schaffen in dem gerade mathematische Kenntnisse grundlegend sind ?
    Manchmal bin ich einfach nur noch erstaunt über einige Leute ...

    LG

    Mamba07
    [SIZE="2"][FONT="Arial"]
    Wenn du den Regenbogen willst, musst du mit dem Regen klarkommen.
    [/FONT][/SIZE]
  • Also mal ganz ehrlich....mit einer 4,4 in Mathe kannste das ganz klar vergessen...und wenn du jetzt noch auf die Idee kommst dein Zeugniss zu fälschen, hast du in dieser Branche erst recht nichts zu suchen. Wenn du unbedingt diesen Wunsch hast diesen Beruf zu ergreifen dann setzt dich auf deine 5 Buchstaben und mach was. Stell dir vor alle würden ihres Berufswunsches wegen ihr Zeugnis fälschen. Wo kommen wir denn da hin?

    PS. Selbst im Handel wirste da massiv Probleme bekommen.....mit deinem Zeugnis

    LG Ditolay
  • carlo77 schrieb:


    was soll ich sonst werden das waren alles meine traumberufe
    gruß


    Wenn das deine Traumberufe gewesen sind, dann bist du in meinen Augen ein Träumer. oder lebst du nach dem Motto " Der Herr gibst den seinen im Schlaf"

    Da sollte man sich vorher Gedanken machen, welchen Beruf ich später erlernen möchte und welche Voraussetzung brauche ich und nicht erst in letzter Minute wenn schon alles zu Spät ist.

    In den heutigen Berufssparten sind halt die Noten in Deutsch, Mathe und Englisch sehr gefragt und das ist auch recht so.
  • bei welcher schulform handelt es sich denn?

    wenn ich es richtig verstanden habe, bist du in der 9. klasse und möchtest dich ende der 9. auch irgendwo bewerben... aha
    besuchst du gerade ein gymnasium?

    deine idee dein zeugniss zu fälschen solltest du mal ganz schnell vergessen, damit handelst du dir noch mehr probleme ein. eine bessere idee wäre es trotzdem mal zu versuchen. gerade wenn du in einer großstadt lebst, müsste es viele angebote im kaufmännischen bereich geben.
    denk nicht dass diese eine 4 in mathe dein leben für immer bestimmen wird. denn du bist gerade noch in der 9. klasse, du kannst dich noch ganz groß entwickeln ;)

    mfg mrjonnyjonnie
    Ich brauche keine Signatur.
  • Weißt du was, ich bin auch dabei mit zu bewerben, sowie ich es sehe, suchen die Unternehmen Leute mit einem IQ von 200 und mehr. Das ist doch alles nur gelabber und schwachsinn, was man in den Medien hört und liest. Die Firmen wissen selber nicht, was sie suchen und einstellen möchten. Neulich habe ich mehrere Einstellungstests gemacht, was gar nichts mit meinem Beruf zu tun hatte und überhaupt der ganze Test, also das finde ich von den deutschen jämmerlich.

    MfG

    Turbulence
  • @ Turbulance

    Es gibt in der Tat sehr spannende Berichte, z.B. in der Flimmerkiste. Weisst Du, ich habe neulich auch einen gesehen... und zufälliger Weise ging es um das gleiche Thema: Ausbildungstellen und ihre Bewerber.
    ......

    Es ist aber auch unglaublich dass ein Arbeitgeber von seinem Bewerber wissen möchte ob er nachvollziehen kann wieviel 10% von 150 gr. sind. :dumm: [/ironie]
    Noch unglaublicher ist dann aber, dass der Bewerber mit einem erweiterten Hauptschulabschluss und einem Notendurchschnitt von 2,5 darauf keine Antwort geben konnte.
    Wenn ich mir vorstelle dass ich ein Arbeitgeber wäre- und ich, weil ich an das gute im Menschen glaube,- sogar ein Auge zudrücken könnte was die Noten meiner Bewerber angeht, so könnte ich allerdings spätestens beim zweiten Überlegen eben doch keine Ausbildungszusage erteilen weil ich Angst haben müsste dass der Auszubildende mit Kunden in Kontakt kommen könnte.

    Ist das alles nicht viel mehr ein Mentalitätsproblem als ein Problem der Gesellschaft in der wir leben?
    Ist es so schwer einzusehen dass es im Leben bestimmte Anforderungen gibt die gestellt werden?
    Ist es unmöglich festzustellen dass die gebratenen Tauben nicht in den Mund geflogen kommen?
    Und wie war das nochmal mit dem Preis der nach dem Fleiss kommt?

    carlo77 schrieb:

    was krieg ich für jobs mit diesem zeugnis ??


    Wer soll Dir diese Frage beantworten?
    Vielleicht versuchst Du es mal bei Institutionen die dafür zuständig sind. Ein Arbeitsberater von der AA wird Dich dahingehend besser Informieren können als Du Dir wahrscheinlich vorstellen kannst.

    Edit :

    carlo77 schrieb:

    und vlcht klapps

    Würde bestimmt nicht schaden, die Frage ist nur in welchem Sinne ....

    Viel Glück !

    Mamba07
    [SIZE="2"][FONT="Arial"]
    Wenn du den Regenbogen willst, musst du mit dem Regen klarkommen.
    [/FONT][/SIZE]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mamba07 ()

  • Warum machst du nicht was in Richtung Informatik.
    Da ist die Note doch ganz gut.

    Außerdem würde ich dir raten, dich trotzdem für die anderen Stellen zu bewerben.

    Kann ja nicht schaden.
    Verlass dich hier nicht allzu auf die Aussagen wie: Mit ner 4 in Mathe hast du keine Chance.
    Das muss nicht unbedingt sein.

    Gruß
    Gruß

    USA !!! USA !!! USA !!!
  • carlo77 schrieb:

    also wenn ich alles richtig versteh habe ich 0 chance zum bankkaufmann


    Nein, du hast wenig Chancen, aber nicht = 0.

    Wie ich schon oben gesagt habe:

    Wenn du die Noten ausgleichen willst, dann musst du deinem Gegenüber klar machen, dass du arbeiten kannst, dass du fleißig bist, dass du den Willen hast, für die Ausbildung das Möglichste zu tun.

    Du musst ihm/ihr klarmachen, warum er/sie sich trotz der Noten nehmen kann und soll.
  • Und du solltest deine Bewerbungsanschreiben unbedingt korrigieren lassen, denn deine Rechtschreibung ist für einen Neuntklässler unter aller Kanone.

    Aber mir scheint, dass ist heute keine Seltenheit mehr.
  • langnesechecker schrieb:

    Warum machst du nicht was in Richtung Informatik.
    Da ist die Note doch ganz gut.


    Öhm sry, aber da hast du auch relativ wenig chancen, weil einfach bei grundlegenden fächern die noten fehlen!

    Aus deinen Noten kann mal ziemlich klare schlüsse ziehen, ich kann verstehen, dass man in mathe deutsch englisch seine probleme haben kann, aber bei gewissen LERNFÄCHERN sollte man gute noten haben, dann hast du bessere chancen!

    mhh was kann man machen,...

    1. Jahr wiederholen... und vorallem was machen!!!
    2. Freiwilliges eqj machen
    3. ein jahr praktikum machen, (Unbezahlt warscheinlich) und hoffen, dass dir der betrieb eine ausbildungsstelle gibt!

    gruß

    sry auch wenn ich zu spät dran bin
  • Hallo
    Ich würde als erstes Nachhilfe nehmen und sicher gibt es auch im Internet Übungen und Hilfen. Dann würde ich mich nach einer Schnupperlehre umschauen bzw. einen Job in dem Bereich suchen. Praktische Erfahrungen überzeugen manchmal mehr als die Noten. Außerdem solltes Du Dich über den Beruf sehr genau informieren. Suche Leute die gerade in der Ausbildung sind, oder diese abgeschlossen haben. Es gibt das Internet, es gibt Banken (einfach mal jemanden ansprechen), Berufsschulen und das Arbeitsamt. Zeige das es Dir wichtig ist,auch so etwas wird meist honoriert.
    Toi Toi

    Pegasusi
  • carlo77 schrieb:

    was krieg ich für jobs mit diesem zeugnis ??
    also kann ich wohl auf alles kaufmänisches verzichten
    was soll ich sonst werden das waren alles meine traumberufe
    gruß


    Hi,

    bist du wenigsten groß und kräftig?
    Dann würde ich es mal in der Landwirtschaft versuchen.
    Natürlich nicht gleich als Pferde- oder Rinderpfleger - den da solltest du zumindest im Kopf ausrechnen können wieviel Kilogramm 30% von 1,5 Zentnern Heu (Heu ist sehr leicht!) sind.
    Und das wird wohl,denk ich mal, sehr schwer für dich :confused:
    Nein, mit diesen Zeugnissen wird auch mancher Landwirt dich nicht nehmen wollen - aber versuchen kannst du es immerhin.

    Regards
    Pemo
    Ein Blitzableiter auf dem Kirchturm ist das denkbar stärkste
    Misstrauensvotum gegen den lieben Gott. (Karl Kraus)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pemo () aus folgendem Grund: Falscher Fehler :-)

  • Hmm, die 4 in Mathe stört zwar ein bisschen, aber deswegen musst du jetzt nicht gleich alles aufgeben, was du dir vorgestellt hast.
    Zugegeben, im Bereich Bankkaufmann siehts echt nicht gut aus. Die nehmen meines Wissens nach nur die Leute mit ner 1 oder 2 in Mathe. Ein Fall ist mir bekannt, dass es auch jemand mit ner 3 in Mathe geschafft hat.

    Bewirb dich auf jeden Fall überall, wo du dir vorstellen könntest zu arbeiten. Die werden dir dann schon bescheid geben, ob sie dich nehmen oder nicht. Bewirb dich als Bankkaufmann, bewirb dich als Handelskaufmann!! Nur dann weißt du wirklich, ob die dich wollen.

    Aber gleich davon auszugehen, dass du sowieso keine Chancen hast, ist das dümmste was du machen kannst.

    Schreib eine saubere, fehlerfreie Bewerbung, mach evtl. noch Praktikas und deine Chancen genommen zu werden steigen. Noten sind nicht alles. Meiner Meinung nach wird das oft viel zu überbewertet.
  • von einem freund sein vater ist chef von saturn filliale er hat gesagt das er mich nehmen würde wenn ich im in der praxis überzeugen kann
    ich hab gelernt nie aufzugeben gibt immer hoffnung
    mit diesem beispiel rate ich anderen leuten es weiterhin zuversuchen auch wenn dir jeder einredet das du nichts taugst
    gruß
  • carlo77 schrieb:


    ich hab gelernt nie aufzugeben gibt immer hoffnung
    mit diesem beispiel rate ich anderen leuten es weiterhin zuversuchen auch wenn dir jeder einredet das du nichts taugst
    gruß


    Hi,

    zumindest kannst du gut Sprüche klopfen, wenn du diese Fertigkeit pflegst dann kommst du noch in die höchsten politischen Gremien - da hast du dann ausgesorgt.

    Regards
    Pemo
    Ein Blitzableiter auf dem Kirchturm ist das denkbar stärkste
    Misstrauensvotum gegen den lieben Gott. (Karl Kraus)