Erfahrungen mit TLC Telemedia

  • Thema

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Erfahrungen mit TLC Telemedia

    Hallo,
    wollte hier im Forum mal fragen, ob jemand schon Erfahrungen mit TLC Telemedia machen müsste.
    Wer die Firma nicht kennt, so nur kurz: irgendwann wird man angerufen (entweder Gewinnspiel oder undeutliche Adresse auf dem Brief) und wird gefragt nach der Adresse. Dann irgendwann trudelt eine Rechnung für 60€ zuhause an. Man wird aufgefordert per Überweisung zu bezahlen und im Brief zu schicken (:confused:). Die Sache ist aber, dass dort steht, dass man irgendein Bezahldienst in Anspruch genommen hat, dazu eine Festnetznummer (0211-*****). Später kommt die Rechung für 90€ von Inkasse und es werde ziemlich schnell einige Hunderte zusammen kommen, falls man nicht zahlt.
    Momentan fragt mich mein Verwandter was er machen soll, da er sich nicht schuldig fühlt. Das blöde ist, dass er sich von einem Jahr einschüchtern ließ und bezahlt hat, jetzt kommt das gleiche wieder.
    Ich habe schon im Internet mich umgesehen, dass es totale Abzocke sind. Wenn jemand Erfahrungen hat, wie habt ihr gehandelt? Was soll ich ihm raten?
  • 1. Musterbrief von jeder Verbraucherzentrale runterladen (Stichwort als Suche auf der Seite "Internetabzocke"), als Einschreiben an die Absenderadresse schicken, natürlich nix zahlen, nada.

    2. Zuständiger Verbraucherzentrale den Brief in Kopie zukommen lassen.

    3. Falls Mahnungen kommen - da er schon mal gezahlt hat wäre es möglich - Nerven behalten, nix zahlen, erneutes Anschreiben mit Ankündigung der Anzeige, Polizei gehen, Anzeige wegen Betrugs erstatten.

    4. Falls er Rechtsschutzversicherung hat im Fall 3 nach mehreren Mahnungen zum Anwalt.

    Gruß,


    Oppler1