Router Entscheidung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Router Entscheidung

    hi folks...

    nachdem ich im freundeskreis nicht wirklich zu einer aussagekräftigen meinung gekommen bin - mich interessieren eure erfahrungen/probleme/meinungen..

    hintergrund:
    meine tochter - 10j - bekommt bald einen pc/laptop - und deshalb brauch ich zu hause ein netzwerk.
    so weit so gut - soll ein router mit firewall und eventuell wlan sein - wlan wäre standardmässig ausgeschalten, da sicher eine kabelverbindung standard ist - aber bei bedarf ... ;o) - muss aber auch nicht sein..

    ich hänge nun zwischen 2 typen die mir empfohlen worden sind..
    - netgear prosafe fwg114p
    - linksys befsx41

    nachteil des linksys ist natürlich das fehlende wlan - aber hat wie gesagt nicht die oberste prio
    bei netgear soll halt der support ziemlich mies sein, wie man so liest und linksys soll sehr userfreundlich sein..

    hatte noch jmd ähnliche entscheidungsprobs?

    danke und lg

    duffy
  • Wie viel hast du denn gedacht aus zu geben?
    Ich kann dir folgenden empfehlen: AVM Fritz!Box WLAN 3170 Router/ADSL2+ Modem, 125Mbps (20002371) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • oha - auf soetwas bin ich noch gar nicht gestossen..

    ich selbst habe breitband bei mir zu hause..
    und die preisklasse passt total...

    hast du selbst den zuhause ? wielange ?
    wenn breitband - irgendwelche abbrüche oder ähnliches?

    vielen dank für deinen input ...

    lg
  • mich interessieren vor allem auch meinungen zu netgear..

    gerade hier gibt es zwiespältige aussagen...
    eben wegen support - nicht gerade einfach zu konfigurieren..
    andere schwärmen von der stabilität

    lg
  • Ich hatte diesen mal (ca. 1,5 Jahre), inzischen ist er durch den AVM Fritz!Box Fon WLAN 7270, VoIP Router/ADSL2+ Modem, 300Mbps (MIMO) (20002430) ersetzt worden auf Grund der Telefonanschlüsse.
    Ich war absolut zufrieden mit dem Modell und hatte keine nennenswerten Abbrüche außer als es Probleme auf seitens meines Internetanbieters gab, für die aber der Router nichts konnte.
    AVM kann ich auch absolut weiter empfehlen. Gute anleitung, auch wen ich diese nicht brauchte, gutes Menüführung am Router, viele Einstellmöglichkeiten und regelmäßige Firmware-Updates.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Zu den bisherigen Routern kann ich zu einem etwas sagen.
    Die Router von AVM sind nicht allerbeste Sahne, wenn man an einer schlechten Leitung hängt. Was soviel bedeutet, wenn die VMS weiter als ~ 3km weg ist, hast du viel Resync. Da wäre ein Router der Firma Thomson (SpeedTouch) besser, da kann man einiges mehr einstellen an SNR usw.
    Habe diese Test bei mir zuhause selbst durchgeführt bei einem DSL-Light Anschluss und habe seitdem nur noch den normalen 24 stündigen Abbruch.
  • Zu dem Problem von dem Neuling_1 berichtet kann ich nichts sagen, bei mir ist es nie aufgetreten, wohne allerdings im Zentrum von München und gehe davon aus das der nächste Knotenpunkt nicht weit sein dürfte.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Sonst hätte ich ihn oben nicht empfohlen ;)
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Normalerweise bekommt man doch wenn man einen neuen I-Net-Anschluss abschließt einen Router gratis dazu.
    Wenn das bei dir nicht der Fall ist kann ich dir ebenfalls zu einer FritzBox raten. Da hast du alle Funktionen die du brauchst und eine einfache Bedienung.
    Ansonsten sind die Speedports auch nicht schlecht aber ich glaub die kann man nicht einzeln kaufen. (Ich hab einen von T-Online beim Vertragsabschluss bekommen.)

    mfg
    MR KEY
    [SIZE="2"][COLOR="SlateGray"]"Sir, we're completely surrounded!" -- "Excellent, this means we can attack in any direction."[/color][/SIZE]
    [COLOR="Silver"] |Key-Blog || Meine PS3 || Mein System | [/color]
  • Nicht befsx41 kaufen!

    also..hab den fehler auch gemacht und mit chello-kabel nur troubles!!

    suche schon 2 tagen nach ne problemlösung anscheinend kommt der router nicht mit der bandbreite klar die chello anbietet. auch die hotline wusste keinen rat.
    was sie mir sagen konnten war das der router sehr alt ist(von 2002) und das das in pc-zeit ne kleine weltwanderung ist^^

    die hotline empfahl mir den BEFSR41... aber ich habe ihn noch nicht und weiss deswegen über den auch nix..

    werde morgen mal bei ditech nachfragen warumse son alltes zeug als breitbandtauglich anbieten obwohl ers nicht ist..zumindest nicht dann wenn man gudes breitband hat;)


    in diesem sinne nicht kaufen..ich hoffe es ist noch nicht zu spät.

    oder kann jemand gegenteiliges berichten?

    gruss maze
  • Fritzbox 7170

    Kann dir nur die Fritzbox (am besten eine mit Telefon und WLan dann reichts weit unter die Haut) ans Herz legen einfach zu konfig., schöne Menueführung meine FB 7170 läuft seit ca 3 1/2 Jahren ohne fehler.

    Netgear ist ein no go zu kompliziert zu konfigurieren.