Video,Ripper

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wer kann mir einen schnellen Ripper empfehlen. Habe den AutoGk und der braucht für eine DVD in avi 700 MB, volle 6 Stunden.
    :confused:
  • naja, zum Ersten ist autoGK "a little bit out of time"
    dann spielt deine CPU (sprich MHz) dabei eine entscheidene Rolle.
    Es macht sich schon bemerkbar wenn die DVD und die entstehende avi
    auf verschiedenen Festplatten gelesen bzw. geschrieben werden.
    Andere Programme nutzen : Megui (mein persönlicher Favorit)
    hat eine Auto-Update Funktion, d.h. Du kannst immer mit den neuesten Codecs arbeiten (musst Du aber nicht).
    StaxRip- andere Gui , kann ich nichts zu sagen (kenn ich nur vom Hörensagen)
    AviDemux- (würde wahrscheinlich gipo empfehlen)
    Schreib mal was über dein System !
  • Also, es ist richtig, er liest und schreibt z.Zt. auf 2 Festplatten. Meine CPU ist Pentium 4 Prozessor mit HT Technologie 3.0 GHz bei 2024 MB RAM. Wird sich aber ändern, habe schon eine 250 GB PATA Festplatte als C erworben und werde sie in den nächsten Tagen spiegeln und einbauen. Das Betriebsystem ist Windows Xp.
  • Wenn Du viel rippst würde eine DualCore den Zeitaufwand am Entscheidensten
    vermindern (aber da erzähl ich wohl nix neues)
    Bei meinen Ripp's hat sich der Zeitaufwand nach dem Umstieg auf AM2
    mehr als halbiert (natürlich auch wegen schnellerer Tacktung).
    das ist der Flaschenhals, weil eine Single CPU zwischen Mpeg2 Dekodierung
    und Mpeg4 Kodierung hin und her springen muss.
    Die anderen Sachen (programme, Festplatte..) sind im Vergleich dazu
    Marginalien.