Windows Vista auf Asus-Notebook

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows Vista auf Asus-Notebook

    Hey,
    ich hab mir vor kurzem ein neues Notebook zugelegt, und zwar n Asus M70. Soweit, so gut..Vista Home Premium 32Bit ist/war drauf, also erst mal über ne 64-Bit-Version nachgedacht und mich für ne Ultimate entschieden, die den OEM-Crack gleich mitinstalliert ^^
    Beim ersten Start nach der Installation klappte noch alles, aber nach dem automatischen Reboot, um den Crack zu installieren, kam ich in ne Vista-Installations-ähnliche Oberfläche und erhielt die tolle, aussagekräftige Meldung "ERROR" in nem Konsolenfenster..ein Freund von mir (gleicher Laptop) hatte das selbe Problem..

    Nun zu meiner Frage: gibt's nen Crack (oder ne andere Möglichkeit Vista zu aktiviern), der auch funzt ohne mir das Bios zu zerschießen? ^^

    Danke,
    TheEye
    Die Straße gleitet fort und fort
    Weg von der Tür, wo sie begann,
    Zur Ferne hin, zum fremden Ort..
  • Ich hatte auf meinem A6M den "Paradox"-OEM-Crack mal drauf:

    Lief bis zum ersten Windows-Update, danach war Ende.

    Neu aufgesetzt, Crack wieder drauf -> lief wieder -> BIOS-Update drauf (neuste Version) -> lief immer noch -> bis zum Windows-Update...
    ... da kam ne Meldung, das eine Datei nicht Ok sei...

    Rechner mit ner DOS-Start-CD gestartet, Datei gesucht und gelöscht -> lief einwandfrei

    Ich meine, das war die "royal.sys"-Datei

    Warum es aufeinmal lief?
    Keine Ahnung, nur ne Vermutung:
    Meine Lappi-Ausgabe war eine der letzten mit XP, kurz danach gab es diese nur noch mit Vista.
    Daher vermute ich, daß in dem BIOS-Update die OEM-Freischaltung drin war, und damit das simulierte OEM-BIOS nicht mehr gebraucht wurde.
    Lediglich die OEM-Daten aus dem Crack wurden gebraucht.
  • Okay, ich hab jetzt das Problem:
    Asus legt eine Recovery-Partition an, und der Loader bootet dann von dieser..hab jetzt versuchsweise mal über GRUB von der Recovery gebootet, ist genau dieser Fehler..
    Naja, jetz könnt ich die Partition natürlich löschen, das wär aber nicht so toll ^^

    Weiß jemand welchen Bootloader der Crack beim OEM-BIE-Release verwendet? Bzw. wo dieser die HDD-Infos speichert?

    Sry, hab lange gebraucht..hoffe das ist für die Mods ok ^^
    Die Straße gleitet fort und fort
    Weg von der Tür, wo sie begann,
    Zur Ferne hin, zum fremden Ort..
  • Scheint mir eher ein Support-Thread zu sein als eine Suche nach spezieller Medizin ;)

    ===> verschoben nach SW-Talk


    Gruss, NeHe
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * IRC * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)