Neuer PC bis 600€. Geht das gut?

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer PC bis 600€. Geht das gut?

    Hallo!

    Mein Vater will vor Weihnachten noch einen neuen PC.
    Jetzt habe ich mich mal ein wenig umgesehen und kenne mich aber leider mit dem Preis/Leistungs verhältnissen nicht wirkich aus.
    Was mir ganz wichtig ist: Ich will ihn selber zusammenbauen.
    Da weiß man wenigstens was drin ist.

    Also. Folgendes hab ich mir schon überlegt, nur geht sich das mit meinem Kapital nicht ganz aus:

    Intel Core 2 Duo E8400 (E0), 2x 3.00GHz, boxed
    192,9€
    ASUS P5K64 WS, P35 (dual PC3-8500U DDR3)
    26,16€
    Kingston ValueRAM DIMM Kit 4GB PC3-8500U CL7
    103,9€
    Samsung SpinPoint F1 1000GB, 32MB Cache, SATA II (HD103UJ)
    88,33€

    Macht summa Sumarum 481€

    Da fehlt aber noch die Graka und das Netzteil (und noch sonnstiges kleinzeug)!

    Jetzt würde mich halt interessieren was ihr mir bei Graka und NT noch so empfehlen, bzw. was ich oben noch evtl. billiger machen könnte.
    Wichtig: VGA Anschluss!

    Vielen Dank im voraus!!

    Lg
    Markus
    Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet:
    "Was will eine Frau eigentlich?"
    [SIZE="1"]Sigmund Freud
    österr. Neurologe und Begründer der Psychoanalyse[/SIZE]
  • Hallo Wachta,

    sei mir nicht böse aber Deine Zusammenstellung scheint mir nicht wirklich zu passen.

    Für wen ist jetzt der PC wirklich? für Dich oder für Deinen Vater?
    Was willst Du/er damit machen?

    Warum suchst Du ein DDR3 Board mit P35 Chipsatz und 4 (hallo vier) PCIe Plätzen aus?
    Wofür brauchst Du/er 1000GB Speicherplatz.
    Hast Du schon ein Gehäuse?

    Warum muss das alles vor Weihnachten sein, wenns danach auch billiger geht?

    Wieviele PC hast Du schon selbst gebaut?

    Gruß Fiseloer
  • Du hast nicht gesagt, für was der PC gut sein soll.

    Lass erstmal das DDR3 Ram weg, nehme ein gutes Board mit Intel Chipsatz passend zum Prozessor (Asus P5QE oder so), DDR2-800 Ram (soviel Dein BS unterstützt) und eine Graka, die zur Anforderung passt.

    Netzteil ist Glaubensfrage - ich glaube an Tagan und Corsair ...

    Grüsse

    gbg
  • Für was soll der Rechner überhaupt sein? Das muss als erstes geklärt werden.
    Nimm lieber ein Gigabyte GA-EP45-DS3 und dazu Kingston HyperX DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL5-5-5-15 (DDR2-800) (KHX6400D2K2/4G)
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Nimm eine kleinere Festplatte. ( Bspw. 500 oder weniger GB )
    Der Prozessor ist OK.
    Netzteil muss halt stark genug für deine ganzen Komponenten sein. Marke ist meiner Meinung nach relativ egal.
    Und genau für was soll der PC sein?
    Bild/Video Bearbeitung?
    Arbeits-PC?
    Gamer-PC?
  • Hallo! (fragt jetzt nichtwarum ich um dreiviertel 4 antworte :rolleyes:)

    Der PC soll zum spielen gut sein (Sims 2, Spore,etc...)
    Ab und zu mach ich auch mal videobearbeitung.
    Bräuchte daher auch ne gute Graka (so mit 512MB)

    Ich dachte mir DDR3 damit er zukunftsicher ist.
    wenn aber ddr2 ausreicht nehme ich natürlich das.

    1000 GB Platte?
    vor 4 jahren dachte ich 200GB sind zu viel, die platte ist voll und 2 externe auch. --> siehe videobearbeitung

    bei den mainboards kenne ich mich NULL aus. keine ahnung welcher chipsatz gut ist und welcher schlecht.
    daher frage ich ja euch.

    Sind die komponenten nach weihnachten billiger?
    ich dachte eher vorher...

    Gehäuse habe ich zuhause vom alten PC.
    Irgendein Antec ding.

    Für mich ist wichtig das der PC lange hält da mein vater gesagt hat das ist die letzte investition für uns.

    PCs hab ich schon einige zusammengebaut, keine angst.

    Lg
    Markus
    Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet:
    "Was will eine Frau eigentlich?"
    [SIZE="1"]Sigmund Freud
    österr. Neurologe und Begründer der Psychoanalyse[/SIZE]
  • du willst nen billigen rechner aber haust ne cpu für 190 euro rein?

    ich empfehle dir den e7200 den bekommst schon für 100 euro.......dazu noch nen großglockner kühler dann bist auf 130

    den kannst locker auf 3 ghz übertakten sogar locker auf 3,4 somit hast ne billigere cpu die ordentlich leistung mitbringt

    hab schonmal nen rechner zusammengestellt.......
    guggst du hier:

    freesoft-board.to/f300/brauche…was-soll-rein-359848.html

    wennst das gehäuse weglässt bist bei deinen 600

    ich würde dir aber allerdings zu nem quad raten wenn du viel videobearbeitung machst ;)

    mit dem system kannst du auch aktuelle spiele wie crysis, farcry 2 etc flüssig spielen

    mfg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MemphisBlue ()

  • Die Zusammenstellung von fiseloer ist sehr gut. Würde beim RAM nur CL5 nehmen, da dieser erheblich billiger ist und du keinen Performanceunterschied mehren wirst. (Quelle: tomshardware.com)
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Naja ich würd doch eher noch zu einem C2D greifen! Vor allem bei dem Budget. z.B E8400
    Und die Festplatte ist übrigens eher langsam, dafür sehr stromsparen, leise und kühl. Wenn das allerdings nicht unbedingt nötig ist würd ich eine Spinpoint F1 oder Caviar Blue nehmen.
  • Wachta schrieb:



    Der PC soll zum spielen gut sein (Sims 2, Spore,etc...)
    Ab und zu mach ich auch mal videobearbeitung.



    für videobearbeitung is er mit nem quad besser bedient
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • da muss ich meinen vorschreiber rechtgeben
    also zur videobearbeitung ist quad viel besser
    ich würde dir vorschlagen bei ditech einen wunschpc als angebot einmal zusammenstellen lassen
    dann kannst du immer noch entscheiden
    MfG Alti
  • Ich komme aus österreich!

    klick mal bei der geizhals wunschliste auf die österreichische flagge.
    da kostet das ganze gleich 640€!

    also ich will auf jeden fall eine C2D nehmen, da der um einiges billiger ist und eigentlich nur photoshop 2 kerne nutzt.

    Und Graka...
    wisst ihr da eine Dual slot karte?
    Die sollen um einiges leiser sein.

    Lg
    Markus
    Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet:
    "Was will eine Frau eigentlich?"
    [SIZE="1"]Sigmund Freud
    österr. Neurologe und Begründer der Psychoanalyse[/SIZE]
  • fiseloer schrieb:

    Die Graka ist die leiseste 4850 die Du bekommen kannst.
    ComputerBase - Kurztest: PowerColor Radeon HD 4850 PCS+

    Nicht ganz, schau dir mal diese an: Gigabyte Radeon HD 4850 Passiv, 1024MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0 (GV-R485MC-1GH), die ist zu 100% Geräuschlos.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]