was soll ich denn nur tun?

  • Trauer

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • hi,
    ich wende mich mit meinem anliegen mal an euch, da mir ansonsten niemand einfällt dem ich mich anvertraue. In der Hoffnung das ihr mir weiterhelfen könnt, denn ich wei ßeinfach nicht weiter und ich sehe auch kein weg aus der misere.

    es begann alles so im frühling letzten jahres, in meinem fintess studio. Da sah ich sieh zum ersten mal. Ich sah sie dort regelmäßig und weil ich wusste dass ich sie dort sehen werde, freute ich mich immer ins fitness studio zu gehn. In der Vergangenheit habe ich immer den fehler gemacht, dass ich für die jenige für die etwas empfunden habe, dass ich mich nie getraut habe auf sie zuzugehen und eben den ersten schritt zu machen.
    Diesesmal dachte ich mir, mache ich den fehler nicht mehr.
    So habe ich mir festvorgenommen, mit ihr in kontakt zu treten.
    Und so vergingen die Tage, außer ein paar schmachtende Blicke gabs nicht. Für mich kam es so vor als wäre es nicht einseitig gewesen, also da sie ebenfalls zu mir rüberguckte.
    Heute 1 1/2 jahre später wende ich mich deswegen an euch,
    ich muss immernoch ständig an sie denken. Das alles wurde aufrecht erhalten durch so eine social communiti im web, wo ic hihr profil fand. Da ich sie im fintessstudio nicht mehr so oft bis gar nicht mehr gesehen habe, was aus zeitlichen gründen bei mir nicht ganz machbar war. Ich schaue mir regelmäßig ihr profil an und somit, denke ich, bleibt sie in meien gedanken.
    Warum ich mich jetzt erst an jemanden wende, ist weil ich mir bisher nicht ganz im klaren war was das alles heißt. Ich gestehe mir sozusagen erst jetzt ein das ich verliebt in sie bin/war.
    Wichtig ist für mich vorallem, dass ich den gedanken nicht loswerde das sie auch was für mich empfand/[(empfindet)].
    Das klingt zwar total absurd das alles, zumindest der teil das sie mich jetzt wollen würde, und deswegen kann ich mich nur an euch wenden, hier bleib ich anonym.

    ich belasse es erst einmal dabei.

    Ich hoffe auf nette kommentare/rat/fragen.
    Aber vorallem ein kleines bisschen hoffnung auf hilfe.

    mfg ich :)

    Und ich will es jetzt nicht mehr ignorieren!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NeHe ()

  • Hallo das finde ich schonmal sehr merkwürdig das du niemand hast dem du dich anvertrauen kannst.

    xyz1234 schrieb:

    da mir ansonsten niemand einfällt dem ich mich anvertraue.


    Hast du vieleicht ihre email bzw kannst du ihr im (social communiti im web) schreiben?

    Wenn ja würde ich das erstmal machen und abklären ob sie sich noch an dich erinnert bzw das sie weis wer du bist alles weitere ergibt sich dann.

    Solltes du keine möglichkeiten mehr haben mit Ihr Kontakt aufzunehmen bleiben die nur die Erinnerung an Sie.Versuch damit klar zu kommen auch wenn sich das schwer bis unmöglich anhört.
  • Entschuldige bitte den Kommentar, aber dazu fällt mir ganz spontan folgendes ein:

    "...Cause for twentyfour years I've been living next door to alice..."
    YouTube - Smokie - Living Next Door To Alice

    Naja, dann mal zurück zum Thema:

    TU ENDLICH WAS!

    Schreib sie an erklär ihr, dass du sie vom sehen aus dem Fitnessstudio kennst, nur lass das mit den 1 1/2 Jahren weg.

    Offenbar bist du mehr als schüchtern. Was man da machen kann weiß ich auch nicht, aber lass dir eins sagen: Du hast nichts zu verlieren.
    Bisher guckst du dir nur ihr Profil an, nicht besonders toll, oder?
    Mal mit ihr auszugehen und vielleicht mehr wäre wahrscheinlich auch für dich besser, oder?
    Wenn ja, setze ich dir hiermit einen Termin bis du sie ansprichst/anschreibst (da du das ja offensichtlich nicht gemacht hast). Und der ist morgen!

    Schreib sie an und warte auf Antwort.
    Es gibt genau zwei Möglichkeiten was kommen kann.
    Sie lehnt generell den Kontakt zu dir ab (schlimmster Fall) und du bist genau da wo du jetzt auch bist. Oder sie findet dich nett, will dich vielleicht auch näher kennen lernen und so weiter und so fort...


    Gruß

    Martin
    [SIZE=2]Wer Rechtschreibfehler findet, schicke sie bitte ein. Es wird ein Finderlohn von 10% gewährt.[/SIZE]
  • hmmm, nunja. das hab ich eigtl. längst aufgegeben.
    ich will diese "Sache" nicht länger vormir herscheieben. ich will sie vielmehr vergessen.
    aber es klappt nicht und manchmal quält mich das!?

    mir ist auch klar dass das merkwürdig ist, das war "damals" gewesen, ich hab daraus gelernt! ich will ne neue chance.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xyz1234 ()

  • xyz1234 schrieb:

    hmmm, nunja.
    ich will sie vielmehr vergessen.

    Die beste und sicherst Art ist es dich einfach mit anderen sachen zu beschäftigen und zwar so sehr das du keine Zeit hast ins grübeln zu kommen und dir diese sache durch den Kopf geht.

    Wenn du allerdings nur dröge vor dich her grübelst bzw dir die sache durch den kopf geht wird es noch lange dauern bis du das vergisst bzw damit leben kannst.

    Zeit heilt ja angeblich jede Wunde bzw. Probleme

    Mfg
  • xyz1234 schrieb:

    Aber wielange soll das dennoch dauern!

    Es dauert ebend solange wie dauert.Das kann 1 Monat bzw. 10 Jahre sein.
    Das liegt ganz an/bei dir.Die sache beschäftigt/Stört dich wohl so sehr das du damit noch abgeschlossen/abgefunden hast.

    Hört sich jetzt vieleicht blöd an aber das beste mittel dagegen wäre eine neue Liebe/Beziehung.

    Edit:

    xyz1234 schrieb:

    @ zimmer 55: Ist es das was mein Gefühl/ mich beruhigt?

    hmm? ich verstehe nicht ganz was du damit sagen willst bzw was du meinst.
    Du solltes versuchen mit der sache klar zu kommen und zwar so das es dich nicht mehr beeinträchtigt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von zimmer55 ()

  • @ tanja : das regt zum denken an hab ich so noch nicht bedacht.... wunschträume, verhlten das ist ja immerhin ein teil von mir.

    aber in dem fall würd ich mich meinen verhalten ändern.
    sobald ich bei einer anderen person so empfinden werde/würde, bzw. merke es könnte was sein. "ich würde um mein leben rennen, um sie auch nur zu fragen wie sie heißt. "
    weil das hier, das will ich nicht mehr habe, dieses allein sein auf der welt. :(
  • Klingt doch schon ganz gut. Du hast aus dieser Situation etwas gelernt
    und weißt, was Du das nächste Mal anders machen möchtest.Du sprichst die Frau an.

    Wo könntest Du Frauen kennen lernen?


    Vielleicht schaffst Du es ja auch erst mal nur so eine Frau einfach nur anzusprechen, ohne die Erwartung einer Beziehung.

    Viel Glück Tanja
  • wenn ich mit freunden weg gehe, da bieten sich chancen.
    frauen einfach nur so anzusprechen ist nicht so schwer wie die die mir den verstand rauben.

    aber ist es das, soll ich so weitermachen das ich die gefühle für sie erst ma ignoriere bis ich mich neu verliebt hab?
    oder
    doch lieber, mir selber gewissheit verschaffen, was da war? mein verstand sagt nein da war nix/ist nix. mein herz hält aber dran fest.
  • Ok,
    ich hab dich wohl missverstanden.
    Es vergessen ist nicht so einfach, aber sollte möglich sein.

    Nur hast du dich wohl wahrscheinlich da etwas zu sehr verrannt...
    Kann passieren, aber Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.
    Wenn du nie Kontakt mit ihr hattest, dann ist das was du empfindest sicherlich keine Liebe oder ähnliches.

    Deswegen wäre mein Tipp ebenfalls dich abzulenken und jedesmal wenn du an sie denkst aktiv an etwas anderes denken und bloß nicht ihr Profil aufrufen!
    Ansonsten würde es dir wahrscheinlich auch ganz gut tun dich mal richtig zu verlieben, was natürlich nicht immer ganz einfach ist, aber warum solltest du weniger Glück haben als andere?
    [SIZE=2]Wer Rechtschreibfehler findet, schicke sie bitte ein. Es wird ein Finderlohn von 10% gewährt.[/SIZE]
  • zimmer55 schrieb:

    Es dauert ebend solange wie dauert.Das kann 1 Monat bzw. 10 Jahre sein.
    Das liegt ganz an/bei dir.Die sache beschäftigt/Stört dich wohl so sehr das du damit noch abgeschlossen/abgefunden hast.

    Hört sich jetzt vieleicht blöd an aber das beste mittel dagegen wäre eine neue Liebe/Beziehung.


    ach was! ( tschuldige aber das musst ich jetzt los werden)
    das is ja ganz klar, darum hab ich ja hier mein herz ausgeschüttet. nur das is halt nicht so ganz einfach für mich wie du sicher mitbekommen hast.

    //Edit by Noir: Keine kompletten Zitate bitte//

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Noir ()

  • ich weiß auch nicht was er da verändert hat.

    aber vonwegen...schlafen ..und ..medizin

    ich habe heute nacht von ihr geträumt. :( . wir waren am strand und es war wunderschön.
    son mist denke ich mir nur,
    nun seitdem ich dann aufgewacht bin muss ich die ganze zeit an sie denken... da kann man sich einfach nicht auf das wesentliche konzentrieren.
  • ich weiß auch nicht was er da verändert hat.


    Er ist eine nette Sie ;)

    Was soll man zu deinem anliegen noch sagen, außer darüber schlafen und vergessen.
    Nach 1 1/2 merkst du das du in sie verliebt warst und auch umgekehrt und heute bereust du es, das du das davor nicht wusstest. :confused:

    lg,nedal
  • es wird schon seinen grund gehabt haben warum NeHe etwas löscht
    zum thema: du bist im net, hier kannst du reden du weist auch ihre seite zum :devil: noch mal, mach das was du hier machst, schreibe das geht dir leichter von der hand als mit ihr reden
    schreibe deine gefühle zu ihr aber ja nicht das du ohne sie nicht mehr leben kannst

    lg, rieder
  • Servus rieder,

    ich hoffe du hast auch gemerkt das das ein hoffnungsloser (oder besser gesagt erfundener )Fall bei dem TS war, ich denke das er zuerst mit sich selbst klar kommen müsste.

    Naja,jetzt ist er nicht mehr hier, wenigstens hätte er bevor er geht die Tür "Thread" schließen können. ;)


    lg,nedal

    PS: Ich dachte immer Fitnessstudio macht aus einem selbstbewusster :)