Comodo Internet Security

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Comodo Internet Security

    Hallo!

    Weil ich die Comodo Firewall super finde und weg von Avira wollte, habe ich mir vor einiger Zeit Comodo Internet Security installiert, d.h. beim Setup wurde nur Comodo AntiVirus hinzugefügt.



    Gibt es irgendwelchge Erfahrungen damit, wie gut Comodo Antivirus ist? Ich vertraue der Software blind, weil ich die Firewall zuverlässig finde, aber der ein oder andere Testbericht würde mir gefallen.

    Wenn diese Frage geklärt ist, kann ich CIS nur empfehlen. Es ist vor allem im Vergleich zu Avira werbefrei.

    Übrigens habe ich Defense+ deaktiviert, finde ich unnötig und nicht gerade ressourcenschonend. Kann man aber mal aktivieren, wenn man ein Programm startet und ihm über die Schulter schauen will.

    Welche positiven oder negativen Erfahrungen habt ihr mit Comodo gemacht?

    Gruß

    FeliX_22

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FeliX_22 ()

  • moin.

    also, ich rege mich grerade heftig über dieses scheißteil auf.
    im prinzip ist die firewall ja nicht schlecht, aber doch recht unübersichtlich: man kann für jede einzelne anwendung regeln definieren und dann gibt es noch so genannte "global rules". das, was mich gerade so aufgeregt hat, bevor ich das mistding aus dem fenster geschmissen habe, war, dass dort eine globale regel standardmäßig eingestellt war, die alle 2 sekunden ein ereignis geloggt hat. nach dem ich die logeinstellung weggemacht habe, wurde auch nix mehr geloggt...und meine festplatte läuft mittlerweile westenlich leiser. und das beste kommt noch: die firewall hat irgendwelche ereignisse im netzwerk geloggt, an denen mein computer nicht beteiligt war...absoluter dreck:mad:
    ein netzwerk wird auch nicht wirklich automatisch erkannt, sondern nur eine einzelne ip, sodass immer wenn eine andere ip auf meinen rechner zugreift, so eine dämliche meldung kommt. die range kann man allerdings manuell irgendwo einstellen...
    dazu kommt, dass das antivirenprogramm einen keygen als virus eingestuft hat, was absoluter schwachsinn ist (ich vertraue dem crackerteam des keygens jedenfalls mehr als dem virenscanner ;) )...aber auch andere virenprogramme haben manchmal mit solchen fehlalärmen zu kämpfen (hatte mal bei antivir das problem)
    ich werde jetzt wieder auf zonealarm zurückgreifen. ich habe zwar schon mehrere jahre nicht mehr damit gearbeitet, aber vor allem in punkto bedienungsfreundlichkeit war ich damit hochzufrieden (ich hatte jetzt ne zeit lang sygate personal firewall und jetzt seit ein paar monaten comodo, aber die bedienung lässt arg zu wünschen übrig...bei beiden)

    mfg solitary man
    "In den Bankhäusern sind mehr Nieten als in den Losbuden auf der Kirmes. Eine Mischung aus Halbstarken, Pyromanen und Gangstern." Franz Müntefering, SPD

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Solitary Man ()

  • Hi Solitary Man!

    Gerade bei Keygens bietet sich Defense+ an, dann wirst du bei der Ausführung gefragt, wenn z.B. das Programm eine Datei ins Systemverzeichnis oder in die Registry schreiben will oder generell Dinge tun will, die für einen Keygen unnötig sind. Einmal hatte ich einen Keygen für Nero und das Ding wollte sich nach (in etwa) C:\Program Files\Nero\keygen.exe kopieren. Da hat COMODO natürlich gemeckert.

    Was die Bedienung von COMODO angeht, bin ich ganz anderer Meinung. Ich komme damit super zurecht. Und ich habe auch davon gehört, dass Zone Alarm umständlich in der Bedienung sei, selbst hatte ich es nie installiert. Der Firewall Security Level ist bei mir auf Safe Mode und Alert Frequency Level ist Low und Defense+ ist wie gesagt fast immer Disabled. Übrigens, du kannst in Comodo sogar für jede IP Adresse und jeden Port Regeln erstellen, dann kämst du aber gar nicht mehr zum Arbeiten. :D Was ich aber toll finde: Ich stelle die Optionen auf "Frage bei jeder IP", dann starte ich mein IM und bestätige alle IPs nacheinander, bis ich so herausfinde welcher Ziel-IP (Host Name) für die Werbung in meinem IM verantwortlich ist und blocke diese dann gezielt in den Global Rules ab :)

    Mich würden noch mehr Meinungen speziell zur Zuverlässigkeit des Virenscanners interessieren. Irgendwie komme ich nicht dazu, den zu testen. Der zieht täglich seine Updates aber vergammelt hier auf der Platte. Ich müsste mir was gefährliches runterladen :D

    Gruß

    FeliX_22
  • Ich muss dir leider Recht geben FeliX_22...ZoneAlarm ist echt ätzend von der Bedienung her und die ganze Zeit wird man mit irgendeinem Alarm genervt, obwohl ein Programm nur ein anderes aufruft...Ich hab wieder Comodo installiert :D Und ich weiß auch, woher diese ganzen "Firewall Events" kamen, die geblockt wurden: Ich hatte das "Stealth Ports Wizard" durchgeführt und hatte "block all incoming connections..." ausgewählt. Bis jetzt läuft alles wieder super.

    MFG Solitary Man
    "In den Bankhäusern sind mehr Nieten als in den Losbuden auf der Kirmes. Eine Mischung aus Halbstarken, Pyromanen und Gangstern." Franz Müntefering, SPD