Wiederstände gerechnen!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wiederstände gerechnen!

    Hallo all
    Kann mir einer sagen wie ich Wiederstände berrechnen kann?
    Ich will in meinen Rechner LEDs einbauen!
    Undzwar die die auch als HDD oder Power LED benutz werden!

    Da ich mich da aber nicht so auskenne, wollte ich fragen ob mir jemand von euch helfen kann!

    See ya

    Gruß Navi
  • Wieviel Spannung muss man den an die Led's anlegen die du verwenden willst?

    Wenn du LED's hast die z.B. 3V brauchen dann geh doch einfach hin und nimm die 12V die aus dem Netzteil kommen und leg da 4 Dioden in Reihe. schon hast du die 12V gerecht aufgeteilt.. dann brauchst auch kein Vorwiederstand ;)
  • Ich weiß net wieviel spannung die brauchen das sind so welche die man auch als HDD oder Power LED nutzt

    Also das lange beinchen der LED ist doch der + poll oder??

    danke euch für die hilfe
  • @ Navigator
    Stimmt, lange Beinchen ist +
    Wenn du die LEDs des Power, Reset, ... button wechseln möchtest, kannst du es meines wissens einfach so tun, da die dortige Spannung eh schon für LEDs niedrig gehalten ist - also einfach neu reinsetzten und auf die Polung achten.

    Willst du hingegen LEDs im Case verteilen musst du logischerweise dir irgendwo "Strom" besorgen. am einfachsten über die molexstecker (das sind die weißen wo gelbe, 2x schwarz und rote Kabel rausgucken). Mit den einzelnen Litzen (r, s, g) kannst du 3 Spannungen erzeugen: 5V, 7V und 12V -> 12V benutzen deine Laufwerke (das Floppy auch? kA).
    Normalerweise geht man immer von der niedrigsten Spannung aus, heißt, in diesem Falle 5V (sind die Litzen rot + schwarz). Das ist also dein Basiswert mit dem du rechnen musst.

    Die Formel habe ich unten irgendwo gesehen und hier haste ein paar werte, dann kannste mal rechnen (will dir ja nicht die ganze Arbeit abnehmen ;))

    Rot Spannung: 1,85 V Strom: 30 mA
    Grün Spannung: 3,3V Strom: 20 mA
    Gelb Spannung: 2,0 V Strom: 30 mA
    Blau Spannung: 3,5 V Strom: 20 mA
    Weiß Spannung: 3,5 V Strom: 20 mA
    Pink Spannung: 3,6 V Strom: 20 mA
    Violett Spannung: 3,6 V Strom: 20 mA
    Türkis Spannung: 3,8 V Strom: 20 mA


    HF

    blind_cow



    @ rafi
    Das ist aber mit einem gewissen Risiko verbunden, ich würde immer Widerstäne benutzen, da u.a Temperatur und Stromschwankungen zu Änderungen veranlassen, die evtl. die LEDs zerstören können. Am besten sind immer die Parallelschaltungen (bei jeder LED kommt gleich viel Volt an - jed. LED brauch einen eig. Widerstand)
  • #


    wenn du die 5V nimmst haust du dir einfach einen
    300 - 470 Ohm Vorwiderstand vor die led und die
    leuchtet schön*g*

    so genau muss man das nicht nehmen, die halten schon
    was aus, am besten kaufst dir mehr leds und verschiedene
    widerstände und dann kannst du probieren wie hell du
    möchtest das sie leuten usw...


    #
  • Hey super freundlich von euch
    ihr habt mir echt super geholfen :)

    Vielen vielen dank :)

    Ich werde dann die tage oder in den nächsten wochen mal das ergebnis hier rein posten, ob es geklappt hat usw!

    Danke euch nochmal


    bis dann


    Liebe grüße Navi