"reality tv "

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "reality tv "

    Servus

    Also ich muss jetzt mal was loswerden !!

    MICH REGEN DIESE SOGENANNTEN " REALITY - TV - SHOWS SO AUF


    wenn man den fernseher einschaltet kommt fast immer auf irgendeinem Kanal dieser SCHROTT !! z.B Abschlusklasse 04 , die ganzen Gerichtssendungen ( mit den REALEN Fällen nachgespielt !! hahah toller witz ) , diese komische detektiv scheisse ... da gibts so viel !!


    also früher fand ich das ja manchmal ganz lustig aber die TV Konzerne pressen einem diese "SERIEN" ( mit den Schauspielern die so grottenschlecht spielen das das jeder affe besser kann )
    so rein das man den Fernsehr gar nicht mehr einschalten will ( eigentlich ja was positives :D )

    ich finde es SEHR schade das heutzutage Quantität mehr zählt als Qualität

    WAS MEINT IHR ?

    reg ich mich zu unrecht auf ??
  • nein ganz und gar nicht. aber ich finde doch diese gerichtsshows witzig. und die diskusionsendungen wie zwei bei kallwas oder talk talk talk ist auch mega witzig. abschlussklasse finde ich ist der größte schei* den es jemals gegeben hat.
    ~~g®33zZ andi1989~~

    BIN VOM 24.07 bis 11.08 IM URLAUB KANN DAHER AUF KEINE PN'S ANTWORTEN/SPEEDYS MACHEN.
  • ich nehme an, den sendern geht mittlerweile der nachschub an ideen aus.

    kann aber auch daran liegen, dass die meisten tv-zuschauer mittlerweile so dumm sind, dass sie was anspruchsvolleres gar nicht mehr verstehen würden. man erinnere sich der pisa studie.... was sollen die, die da so mies abgeschnitten haben, mit politischen oder Wirtschaftsreportagen anfangen? für ein solches publikum ist der müll, der den ganzen tag über den äther geht, gerade recht.

    fast noch bedenklicher als der ganze schrott an gerichtsshows etc. finde ich diese unsäglichen telefon-quiz-sendungen (oder mittlerweile auch sender, wie z.b. 9live). das ist nicht nur das volk für blöde verkauft, sondern auch noch irrsinnig teuer obendrein.

    ich schaue mir schon gar nichts mehr an in der glotze ausser nachrichten oder reportagen... da habe ich dann "reality-tv" genug..
  • bin ganz eurer meinung...
    ich bin auf 180 wenn ich den lenßen mit seinen partnern seh... ahh, da krieg ich an hals wie a hydrant...

    diese falsche echtheit mit der die leute verarscht werden (viele glauben ja auch noch, dass das echt is) ist wirklich ein armutszeugnis für die sender... aber der grenzenlose zuschauer'sche voyeurismus kennt ja in letzter zeit auch keine grenzen...

    und dass diese anruf shows sowieso reiner betrug sind weiß jeder ders mal probiert hat...
  • Was heißt denn die Ideen gehen aus? Solan die Einschaltquoten so hoch sind ist es doch aus sicht der Sender eine sehr gute Idee die Sendungen weiter laufen zu lassen.

    Sorry, wenn ich jetzt zu weitschweifig werd, aber irgendwo muss ich doch des Zeug loswerden, des ich in der Schule gelernt hab *g*:
    Durch die Globalisierung und Vereinheitlichung von allem und den ganzen neuen Wertmaßstäben entsteht ein Identitäsverlust. Man hat z.B. kein Zugehörigkeitsgefühl mehr. Um jetzt aber zu erfahren, wie man zu leben hat, schauen sich die Leute TalkShows etc. an. Da wirds einem ja mehr oder weniger auf die Nase gebunden, was man "zu tun hat".
    Die Gerichtsshows sind ja auch nur eine neue Form von TalkShows, nur wird einem hier zudem ein Ergebnis (Urteil) mitgegeben.
    (Letztens musste ich ja z.B. erleben, wie sie im Gerichtssaal (indirekt) über Fettleibigkeit verhandelt haben...; nagut, was heisst müssen.. ich schäme mich ja dafür *g*)
  • muss mich der meinung der meissten hia anschliessen...

    was ich an reality shows gut fand war ende 90er "realworld" auf mtv
    mittlerweile ist aber an authentischen sendungen nix mehr da.
    alles ausgeschlachtet und verkauft....

    wie meinte brösel noch: hura wir verblöden uns bflimmern die privaten !? :)
  • mich kotzt es auch an das nur noch "reality" im tv läuft und diese casting shows nehmen überhand an die erste folge "stafel" war ja noch ok aber als dann aufeinmal 2 andere shows kamen fand ich den ganzen mist wieder *****

    naja ich guck eh kaum tv also von daher kratzt es mich herzlich wenig!!
  • tja....ich bin vor ner ganzen weile daheim ausgezogen und habe meinen fernseher glei zuhaus gelassen. wieso? läuft doch eh nur schrott in der glotze, wie du es eben erwähnt hast. nur mein problem, wenn ich nen fernseher habe sitze ich och davor aber das kann man sich ja sparen.
    und wozu überhaupt fernsehn?? die filme sieht man doch eh schon alle früher als sie da gezeigt werden:)
  • Solange es ein Publikum für solche Shows gibt, wird es auch die entsprechenden Sendungen geben. Ob sinnvoll oder sinnlos ist dann eine andere Sache und das wollen die Zuschauer überhaupt nicht wissen. Solange irgendwo jemand live irgendwelche Krabbeltiere futtern muss oder in irgendeinem Raum eine Beziehungskrise zu sehen ist, wird es immer eine Zielgruppe geben.

    Und das wird von den Sendern ausgeschlachtet. Damit die Zuschauer vor der Glotze nicht einpennen, wird der Werbeblock ebend als Wecker genutzt (Aber ist RTL 2 nicht eh schon ein Werbedauersender, unterbrochen von Schnipseln die nicht identifizierbar sind?).

    Und es gibt programmierbare Recorder, da braucht man sich diesen Mist nicht antun und nimmt nur das auf, was man auch sehen möchte. Schluss, Aus, Feierabend.
  • Am schlimmsten ist ja der fu*k á la "Ich bin ein Star (Idiot), holt mich hier raus!" oder dsds (von wegen Superstar...). Superstar wird man nicht über Nacht, und der Küblböck hat die Show verloren, und ist trotzdem im Geschäft. Und er wird unter den 100 wichtigsten Deutschen vor Roland Koch platziert, und kriegt bei den 100 nervigsten Deutschen Platz 1! Dumme Shows...