PHP4 und PHP5 gleichzeitig unter Suse Linux 9.3 mit Plesk

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PHP4 und PHP5 gleichzeitig unter Suse Linux 9.3 mit Plesk

    Servus Community,

    ich bräuchte mal ein Lösungsvorschlag für ein Problem. Und zwar will ich auf einen Linux Server mit Suse 9.3 und Plesk, PHP 4 und PHP 5 gleichzeitig laufen lassen. Das muss deswegen so sein, weil verschiedene Projekte auf dem Server dies einfach verlangen.

    Es muss wohl irgendwie mit suphp funktionieren, aber bin noch nicht dahinter gestiegen wie genau...

    Hoffe ihr habt paar Lösungsvorschläge.

    Gruß Stoni
    [COLOR="Navy"]Früher war ich shizophren, heute gehts uns Beiden gut![/color]
    [Uploads] [COLOR="Blue"][Profil][/color] [COLOR="Lime"][Blacklist][/color]
  • Hey,

    wozu brauchst du PHP4 und PHP5, also eine genau Erläuterung wäre hilfreich.

    Fakt ist: PHP5 unterstützt die fähigkeiten von PHP4 und sollte eigentlich von den meisten Scripten auch als solches erkannt werden.

    Ansonsten schau mal hier: KLICK

    In diesem Sinne, viel spass
  • mse2k schrieb:

    Hey,

    wozu brauchst du PHP4 und PHP5, also eine genau Erläuterung wäre hilfreich.


    Der Grund ist einfach, zur Zeit läuft ein CMS System auf MySQL 4 und PHP 4. Dies müsste nun komplett umprogrammiert werden auf PHP 5 oder irr ich mich da?

    Zeitgleich soll nun ein neues CMS-Projekt aufgebaut werden, welches aber PHP 5 und MySQL 5 voraussetzt. Da es sich im Endeffekt um einen späteren Umzug handelt, müssten beide solange parallel laufen.

    Ich habe ja auch schon PHP4 und PHP5 zeitgleich am laufen, nur funktioniert eben die Umschaltung zwischen den beiden nicht...

    Um mal eine Anleitung zu bringen, nach der ich vorgegangen bin hier ein Link:
    suPHP + Plesk 7.5.4 + Suse 9.3 einrichten

    Irgendwie komme ich aber ab der Stelle 10 nicht wirklich weiter...
    [COLOR="Navy"]Früher war ich shizophren, heute gehts uns Beiden gut![/color]
    [Uploads] [COLOR="Blue"][Profil][/color] [COLOR="Lime"][Blacklist][/color]
  • Also eigentlich sollte deinem CMS es egal sei, welche version von PHP nach oben du hast.

    Wenn es ein Namhaftes CMS Script ist, versuch es upzudaten.

    Ansonsten habe ich mich mal ein wenig schlau gemacht, du musst dem apache2 in der conf beibringen, das er beide nutzen soll. Sprich beide Pfade zur php.ini angeben. Dann sollte es tun.


    Sonst schau dir einfach mal das TUT aus dem Link oben an. Was der Mensch da zusammengetragen hat, ergibt zumindest für mich Sin.
  • Danke für deine Tipps... aber so einfach ist es dann doch nicht...

    Das alte CMS System kann ich leider nicht weiter nutzen, weil es erst OpenSource war und jetzt für Unternehmen kostenpflichtig geworden ist.

    Deswegen muss ich das neue CMS System aufsetzen und aber parallel noch das alte CMS solange laufen lassen.

    Deswegen ja der Ausweg über 2 verschiedene PHP Versionen. Danach kann ich dann PHP 4 runterhauen und das 5er ordnungsgemäß installieren.

    Wichtig ist hierbei, dass das alte CMS noch läuft, solange bis das neue CMS aufgesetzt ist, wegen Umsatz der Website.

    Gruß Stoni
    [COLOR="Navy"]Früher war ich shizophren, heute gehts uns Beiden gut![/color]
    [Uploads] [COLOR="Blue"][Profil][/color] [COLOR="Lime"][Blacklist][/color]