Katze schläft im kalten Wintergarten! Normal?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Katze schläft im kalten Wintergarten! Normal?

    Moin!

    Habe das ma ne frage und zwar betrifft das meinem Kater, der schläft lieber im kalten Wintergarten als in der warmen Küchow was ist mit der los, ist das normal?

    Also Er jammert immer vor der Tür das er reinwill, dann mache Ich die Tür auf bringe Ihm zu sein essen, dann paar Minuten später jammert er rum, er will wieder raus, lasse Ihn dann im Wintergarten und er pennt dann da, aber warum?

    Bin völlig ratlos, friert das Tier nich?

    MfG

    [SIZE="1"]Uploads:[/SIZE] 1 2 3 4
  • Hi 50cent
    also Katzen haben eigentlich ein recht dickes Fell, ich geh jetzt mal davon aus das dein Kater kein Haarloses Tier ist. Katzen sind manchmal sehr eigen sie haben ihren eigenen Willen, ich kenn des auch von einigen anderen Katzen das die auch lieber im Wintergarten liegen als auf z.b dem warmen Kachelofen oder der Heizung. Wenn das Tier nicht mager ist und gesund ist (so wirkt, ob es 100% gesund ist kann man nie sagen ist so), sich nicht in einem eck verkriecht solltest du dir keine sorgen machen.Wenn du aber verhaltenänderungen bemerkst ist dies ein wahrnsignal, kenn das von kl. Nagern wenn die Krank werden und auch von Katzen, verkriechen sie sich und scheuen den Kontakt bewegen sich nicht mehr soviel aber des merkt man. Wenn du doch bedenken hast dann ab zum Tierarzt!!!
    Aber wozu haben Katzen ein Fell, wenn sie frieren würde würde sie sich nicht rauswagen und heimische Hauskatzen sind recht rubust.

    grüße UltimateM8
  • Mein Hund schläft in der Nacht draußen im Garten unter dem Gartentisch.
    Friert nicht, ist aber auch ein Bernhardiner-Mischling.

    Ist aber auch ein Hund... :D

    MusterMann schrieb:

    Na und? Ich schlafe im kalten Schlafzimmer bei offenem Fenster, auch im Winter. Ist doch auch normal!
    :depp:


    Natürlich ohne Decke...
    o_O
    "Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben."[SIZE="1"]
    Mark Twain, 30.11.1835 - 21.04.1910
    US-Schriftsteller[/SIZE]
  • Naja also unsere Katze pennt mal auf unserm warmen Ofenbänkle aber manchmal sitzt sie auch im Winter im Wintergarten bei 4° C und pennt dann da.
    Ich glaub ihr gefällt es da halt weil sie von da den perfekten Überblick über den Garten hat und alle Eindringlinge sofort sieht und sich dann verkriechen kann :)
  • Bei meiner Katze ist es auch so das die lieber drinnen schön im warmen pennt anstatt draußen irgendwo im kalten aber frieren tun die eh nicht. Haben dann doch ein recht dickes Fell. Auch wenn man das nicht meinen mag. :)
  • Habt ihr Fussbodenheizung? Also unsere Katze hat zwar die warme Wohnung bevorzugt, hat sich dann aber immer auf das Fenstersims gelegt :eek: Hatten dann auch mal versucht den Keller offen zu lassen, dort wollte sie aber auch net hin. Wir glauben es lag an der Fussbodenheizung aber Katzen haben immer einen Tick, aber genau das macht die Viecher soooo geil.
    Natürlich führe ich Selbstgespräche - dann weiss ich wenigstens, dass ich mich mit einem gebildeten Menschen unterhalte.
  • Hallo 50cent :)

    mach Dir mal keine Sorgen, unsere Katzen haben immer im Freien geschlafen, bzw. sie haben sich in einem Schuppen in Heu oder Stroh ihren Schlafplatz eingerichtet. Haben ja auch ein dickes Fell.
    In der geheizten Wohnung ist es Ihnen zu warm.
    Wir ziehen unsere Jacke aus, wenn wir in der warmen Wohnung sind, die Katze kann das nicht.
    Außerdem sind ja nicht alle gleich, der eine friert bei voll aufgedrehter Heizung und der andere fühlt sich im kühlen Raum wohl. Das wird bei den Tieren nicht anders sein.


    Gruß Buswusel :lego:
    Kein Mensch ist gut genug, einen anderen Menschen ohne dessen Zustimmung zu regieren.

    Abraham Lincoln