Rechnerkonfiguration

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rechnerkonfiguration

    Sers @ all!

    Für mich steht mitte Januar der Kauf eines neuen PC an!
    Nun bin ich mir bei der Grafikkarte nur gar nicht sicher ...
    Tendieren tue ich eher zu ATI als nVidia.
    Da ich einen 24'' Monitor betreiben möchte sollten es aber eher schon 1024MB Speicher sein.
    Der Gesamtpreis sollte aber nicht über 200€ liegen.
    Was meint ihr?


    lg

    Frido
    [FONT="Franklin Gothic Medium"][SIZE="1"]Was kommt nach dem Tod?!
    "Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man kriegt." (Forest Gump)[/SIZE][/FONT]
    [SIZE="2"]** Mein FS-B Blog **[/SIZE]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Frido () aus folgendem Grund: Update

  • Ich könnte mir vorstellen, das die HD4870 und die GTX 260 nach Weihnachten in Reichweite von 200,-€ kommen.
    Leistungsmäßig unterscheiden sich die beiden Karten kaum.
    Wenn Du eine GTX260² um die 200,- bekommen kannst, wäre das imho die beste Wahl.
  • Wenn du 10€ drauf legst bekommst du eine HD4870: PowerColor Radeon HD 4870, 1024MB GDDR5, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0 (A77F-TI3)
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Das hört sich doch gut an, eine HD4870. :)
    Was meint ihr denn, sollte es dann für ein Prozessor sein (für 200€)?
    Ich tendiere da zu einem Quadcore. Denn soviel wie ich bis jetzt gelesen habe, nutzt GTA IV z.B. alle 4 Kerne komplett aus, und läuft somit wesenlich flüssiger als ein Dualcore, auch wenn dieser höcher getaktet ist.
    Stimmt ihr diesem Phänomen zu?
    Was ist denn zur Zeit der Preis/ Leistungssieger? Ein AMD oder ein Intel Prozessor?


    lG

    Frido
    [FONT="Franklin Gothic Medium"][SIZE="1"]Was kommt nach dem Tod?!
    "Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man kriegt." (Forest Gump)[/SIZE][/FONT]
    [SIZE="2"]** Mein FS-B Blog **[/SIZE]
  • Im Moment würde ich ganz klar zu Intel tendieren...
    AMD ist leistungstechnisch nur noch bei den Server Prozessoren vergleichbar...

    Da du ja etwas anspruchsvollere Spiele spielst würde ich eigentlich zu einem E8500 tendieren (ist zwar nur ein Core2Duo aber 4 Kerne dürftest du wohl nur mit wenigen Anwendungsbezogenen Prgrammen ausnutzen könnnen - fürs Gamen ist der E8500 die bessere Alternative)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mutator ()

  • Fürs gamen ist und vorallem fürs oc ist wohl Intel die bessere Sache, und wie schon gesagt Quadcore kann nur GTA IV ausnutzen, rentiert sich also nicht ;)

    Graka kann ich mit ner ATI Radeon HD 4870/50 voll zustimmen, die hat vorallem Platz nach oben, wenn du doch n kühleres System hast ;)
    if ($youreHappy && $youKnowIt){
    clapYourHands();
    }
  • mutator schrieb:


    Da du ja etwas anspruchsvollere Spiele spielst würde ich eigentlich zu einem E8500 tendieren (ist zwar nur ein Core2Duo aber 4 Kerne dürftest du wohl nur mit wenigen Anwendungsbezogenen Prgrammen ausnutzen könnnen - fürs Gamen ist der E8500 die bessere Alternative)


    Ja, das sehe ich genau so... Ich stand damals genau vor der selben Wahl. E8400 oder E8500. Da damals aber der Preisunterschied für 0.1 GHz noch zu groß war, hab ich mich für den 8400 entschieden. Heute sind's nur noch ~8€. Also ganz klar der.
    Quadcore lohnt sich auch noch nicht denke ich, da das spiele entwickeln für Quadcores wohl sehr viel umständlicher sein soll als für einen 2Dou... gehört! ;)

    ACHTUNG!!!
    Wenn du eine ATI nimmst, achte auf die momentane Unverträglichkeit zu GTA IV! Näheres dazu bei Google.
  • Aktuell lohnt der Quad in kaum einem Spiel, doch wird sich das bei neuen spielen bald ändern, denn immer mehr Neuerscheinungen setzten auf eine Quad Unterstützung. GTA IV ist im spiele Segment eins der ersten, allerdings profitieren einige rechenintensive Anwendungen schon seit längerem davon. Das eine 4-CPU Unterstützung schwieriger wäre als 2-CPU stimmt nicht, allerdings muss diese parallel dazu implementiert werden was zusätzliche Entwicklungskosten mit sich bringt. Aus diesem Grund werden 4-CPUs erst langsam unterstützt da der Großteil der User nur 2-CPUs verwendet.
    Ich persönlich würde dir zu einem Quad raten, denn in den meisten spielen ist die GPU der limitierende Faktor und nicht mehr der CPU. Wenn der CPU limitiert sieht es dann meist so aus das das spiel bspw. beim Q6600 mit 110FPS läuft und mit einem E8500 mit 150FPS. Aber an sich sind auch 110FPS mehr als ausreichend für ein subjektiv ruckelfreies Spielvergnügen, außer du bist FPS-Fetischist, dann kannst du dich an enorm hohen FPS-Raten erfreuen.

    Meine Empfehlung wäre bei ca. 200€ ein Intel Core 2 Quad Q9300, 4x 2.50GHz, boxed (BX80580Q9300). Falls du übertakten willst als Tray mit zusätzlichem Lüfter.

    EDIT: Mit dem Catalyst 8.12 soll das GTA-Problem doch behoben sein, gleiches gilt auch bei NVidia die haben auch einen speziellen Treiber für GTA IV herausgebracht (Versionsnummer 180.84).
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Markus83Muc ()

  • Also, als Prozessor nutzen viele Spiele immer öfters Quad-Core's, aber wenn es dir momentan auf PURE Leistung aus ist, solltest du im 200€ Bereich eher mit einem Intel Core 2 Duo e8500 oder e8600 Anfangen.

    Bei der Grafikkarte hingegen würde ich dir nur zu eier HD 4870 raten wenn du die mit 1GB GDDR-5 Ram nimmst!!!!!!!! Wenn NICHT solltest du zu der normalen 260 GTX von nVidia greifen, da diese DEUTLICH besser ist als die ATI mit 512 MB!!!!! Ich persönlich würde dir empfehlen 45€ mehr drauf zu legen und dafür die neue 260 GTX² zunehmen welche selbst die ATI mit 1GB hinter sich lässt. Falls du doch bei der ATI mit 1GB bleibst solltest du diese hier mit 1GB nehmen, da sie nur einen Aufpreis von 20€ darstellt.
    mfg cool-rider
    "It's done when it's done" - 3D Realms
  • Danke für den Tipp Cool-Rider!
    Ich habe gerade gesehen, dass die CLUB3D Radeon HD4870 (CGAX-48724DD) "nur" eine 256Bit Speicheranbindung hat.
    Bremst diese die Karte nicht aus?
    Eine zeitlang war doch 512Bit Speicheranbindung fast Pflicht, oder täusche ich mich da?
    [FONT="Franklin Gothic Medium"][SIZE="1"]Was kommt nach dem Tod?!
    "Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man kriegt." (Forest Gump)[/SIZE][/FONT]
    [SIZE="2"]** Mein FS-B Blog **[/SIZE]
  • Hier mal Benchmarks zu den Grafikkarten, an Hand derer kannst du selbst entscheiden welche besser und schlechter sind, vor allem in den für dich relevanten Auflösungen. Die im Test aufgeführte ATi Radeon HD 4870 ist eine Version mit 512MB, das zugrunde leigende Testsystem ist ein Intel Core 2 Extreme QX9770 übertaktet auf 4GHz mit 4GB DDR3-1600 (7-7-7-18). Interessant ist vor allem auch wie groß die Unterschiede zwischen den Karten in FPS sind, denn diese kannst du meist an einer Hand abzählen.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Das P35 eine Grafikkarte imit Single-GPU ausbremst wäre mir neu. Der P45 hat doch als große Vorteile im Grafikbereich nur die Unterstützung von SLI bzw. Crossfire da ein zweiter PCIe 2.0 verfügbar ist und dann beide Karten über 8 Lanes angesprochen werden und nicht wie bei P35 16+4 Lanes.
    Sonst sind doch die Unterschiede noch Support für FSB1600 Prozessoren und DDR3-1600-Speicher.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Frido schrieb:

    Danke für den Tipp Cool-Rider!
    Ich habe gerade gesehen, dass die CLUB3D Radeon HD4870 (CGAX-48724DD) "nur" eine 256Bit Speicheranbindung hat.
    Bremst diese die Karte nicht aus?
    Eine zeitlang war doch 512Bit Speicheranbindung fast Pflicht, oder täusche ich mich da?


    Dafür hat die 4870 GDDR 5 VRAM damit gleicht sie die kleinere anbindung von 256 bit aus

    Und meiner meinung nach ist es egal ob Nvidia oder ATI sind beides super karten und die meisten nutzen sowieso nicht das ganze potenzial der karten aus.
    Also wenn der preis passt kaufen:D
  • @ Frido,
    also auch wenn es oft angepriesen wird, ist momentan die BIT Anzahl das mindeste Problem deiner Grafikkarte^^. Meist kommt es momentan auf die Taktung des Chips und seine Streamprozessoren und sein VideoRam an(alle Faktoren war dies immer noch nicht!!), da eine HD 4670 ja auch 256bit Speicherinterface besitzt, aber um EINIGES weiter hinten liegt(im Vergleich zur 4850 oder 70)!!!! Deshalb ist der Faktor Speicherinterface alleine UNWICHTIG, nur zusammen ergibts ne vernünftige Grafikkarte^^. Und NEIN, 512 bit Speicherinterface sind momentan noch NICHT Standart auser im High-End Bereich, welchen man aber meist nicht als Standart bezeichnet^^. Vielmehr hättest du dir die am leichtesten zu verstehenden Tatsachen ansehen sollen^^. Und zwar BENCHES (Benchmarks), wie die von Markus^^. Wenn man 20 verschiedene Benches für min. 5 verschiedene Genres angesehen hat kann man am besten entscheiden mit welcher Grafikkarte man zufrieden ist. Die Benches von Markus sind leider nicht ganz vollständig um deine Auswahl zu fällen, da das neue Modell mit dem 1GB Ram etwas weiter oben mitspielt^^. Hier mal ein Reiner HD 4870 512 MB vs HD 4870 1024MB TEST, welche du zu dem von Markus hinzuziehen solltest.

    @ Markus^^:
    Kleiner Hinweis, das p45 unterstützt standartmäßig nur Crossfire und nicht SLI^^. Das mit dem unterstützen beider Schnittstellen (SLI und Crossfire auf einem Board) geht momentan nur mit denn X58 Boards^^.

    mfg cool-rider
    "It's done when it's done" - 3D Realms
  • pcgameshardware.de schrieb:

    Der doppelte Speicher ist bei der Radeon HD 4870 definitiv am richtigen Platz. Die RV770-GPU ist stark genug, um durch das verdoppelte Speicherpolster bis zu 170 Prozent schneller zu sein als das 512-MiByte-Pendant. Um ernsthaft von 1 GiByte zu profitieren, müssen Sie jedoch ein Faible für hohe FSAA-Modi und/oder einen großen Monitor (1.920 x 1.200 Pixel) besitzen.


    pcgameshardware.de schrieb:

    Der Preisunterschied zwischen HD 4870 mit 512 und 1.024 MiByte VRAM ist gering: Bei Sapphire sind es rund 30 Euro. Wir empfehlen angesichts des geringen Aufpreises und zwecks partieller Zukunftssicherheit die Investition in eine HD 4870 mit 1.024 MiByte anstatt einer Variante mit 512 MiByte.


    Vielen Dank für den ink, Cool-Rider! ;)
    Dann wird es wohl die 1.024 MiByte Variante werden. :)
    Jetzt bin ich nur noch bei dem Motherboard ein wenig unsicher - und dann müsste alles passen. :)


    lG

    Frido
    [FONT="Franklin Gothic Medium"][SIZE="1"]Was kommt nach dem Tod?!
    "Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man kriegt." (Forest Gump)[/SIZE][/FONT]
    [SIZE="2"]** Mein FS-B Blog **[/SIZE]
  • Wie viel willst du den für das Board ausgeben?
    Würde dir Gigabyte oder ASUS empfehlen, bei beiden bekommst du top Qualität für dein Geld.
    Gigabyte GA-EP45-DS3, P45 (dual PC2-6400U DDR2)
    ASUS P5Q, P45 (dual PC2-6400U DDR2) (90-MIB4P0-G0EAY00Z)
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Das Gigabyte gefällt mir ein bisschen besser, da es zwei LAN Anschlüsse hat, im Gegenteil zum Asus Motherbord. Preislich sind beide ok. Aber wie sieht es denn mit der Performance aus?

    Was haltet ihr denn von folgender Kombination:


    Gigabyte GA-EP45-DS3 - ca.100€

    Intel Core 2 Quad Q9400 (250€) oder Intel Core 2 Quad Q9300 (220€)

    CLUB3D Radeon HD4870 mit 1024MB DDR5 Speicher - ca. 220€

    ---------------------

    gesamt 540€ /bzw. 570€


    Was haltet ihr davon?
    [FONT="Franklin Gothic Medium"][SIZE="1"]Was kommt nach dem Tod?!
    "Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man kriegt." (Forest Gump)[/SIZE][/FONT]
    [SIZE="2"]** Mein FS-B Blog **[/SIZE]
  • @ Frido,
    für 20€ mehr bekommst du einen viel besseren (den Intel Core 2 Quad q9550 BOXED welcher in vielen Spielen 10% und VIEL mehr zulegt, da 2x 6.144KiByte Cache besitzt welches vor allem in Spielen SEHR oft gebraucht wird (nach dem Motto: je mehr desto besser^^) und der q9400 bzw q9300 besitzen nur 2x 3.072 wie man hier wunderbar erkennen kann:
    Intel Core 2 Quad q9550 Review (gesmate Quad-Serie Yorkfield)

    mfg cool-rider
    "It's done when it's done" - 3D Realms
  • Cool-Rider schrieb:

    @ Frido,
    für 20€ mehr bekommst du einen viel besseren Intel Core 2 Quad q9550 welcher in vielen Spielen 10% und VIEL mehr zulegt, da 2x 6.144KiByte Cache besitzt welches vor allem in Spielen SEHR oft gebraucht wird
    mfg cool-rider


    Jo absolut richtig - wenn du das Geld noch übrig hast Frido wäre das sicher die bessere Alternative und du hast auch noch etwas länger Freude dran