Wie komme ich an sie ran?

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie komme ich an sie ran?

    Hi

    ich wende mich heute mal an euch,weil ich ein Problem habe,was mich schon seit in paar Wochen beschäftigt.
    Es geht um die Schwester meines besten Freundes.Sie ist 20 / ich 27.
    Ich habe das Gefühl,dass ich mich stark zu ihr hingezogen fühle.Allerdings erwiedert sie das nicht so wirklich.Wir schreiben uns jeden Tag über ICQ / SMS und sie sagt auch immer das sie mich lieb hat,aber zu mehr hat es bis jetzt noch nicht gereicht.Sie weiß,dass ich mehr für sie empfinde als nur Freundschaft,allerdings kommt es mir so vor,dass sie nicht weiß wie sie damit umgehen soll.
    Nun kommt folgendes Problem hinzu: Vorgestern ist ihr Vater verstorben. Ich habe ihr sämtliche Hilfe angeboten die nur ging,und ihr auch gesagt,dass ich nicht nur das eine will,aber sie lässt sich nicht helfen. Ich wollte sie am Todestag in Arm nehmen und irgendwie wollte sie das auch,aber wir haben uns beide nicht getraut.
    Kann mir nun vielleicht einer von euch helfen? Ich würde ihr so gerne helfen und ich glaube auch,dass wir ein gutes Paar abgeben würden.Es soll aber nicht so aussehen,dass ich jetzt ihre Trauer ausnutze nur um sie anzugraben - das will ich nicht.Ich will nur ein wenig Wärme und Geborgenheit schenken,was sich dann daraus entwickelt steht in den Sternen.

    MfG
  • Hallo GolfCabrio,

    mit so einem schweren Verlust geht jeder Mensch unterschiedlich um. Du schreibst ja, daß du sie ja momentan nicht "anbaggern", sondern ihr Geborgenheit geben willst. An Deiner Stelle würde ich sie - wenn Du sie das nächste Mal siehst - einfach in die Arme nehmen. Das zeigt ja von Deiner Seite nur Dein Mitgefühl und keiner würde denken daß Du sie anbaggerst.
    Sei einfach für sie da, und wenn es nur bedeutet zu reden - oder auch zu schweigen. Da es der Vater Deines besten Freundes war, wirst Du ja bestimmt auch um ihn trauern.
    Momentan solltest Du Deine Gefühle für sie ein wenig in den Hintergrund rücken, denn jetzt braucht sie echte Freunde - und wie Du schon sagtest, ergeben kann sich aus solchen Situationen viel. In schweren Zeiten rückt man näher zusammen.

    Lg, si_m_ba
  • Hallo
    Du solltest am besten auf sie eingehen und drauf achten was sie braucht.Sei einfach für sie da aber OHNE sie zu bedrengen weil sie es sonst falsch verstehen könnte und es als anbaggern interpretieren könnte.Sag es ihr am besten noch 1 mal klipp und klar das wenn sie jemanden zum reden braucht oder einfach jemand der für sie da ist wenn sie sich allein fühlt oder so das du für sie da bist egal wann.
    So bemerkt sie das sie einen rückhalt hat und auf dich zählen kann.So eine Person wird in so einer Zeit sehr gebraucht.Da es der Vater deines besten freundes ist wirst du dich wahrscheinlich auch um deinne freund kümmern und ihn bissel ablenken wollen.Da kannst du dann am besten sehen wie sie sich fühlt und ob sie jemanden braucht.
    Falls sich die situation ergeben sollte und du glaubst es ist der richtige zeitpunkt gekommen dann nehm sie in den arm!

    [COLOR="Blue"]Forca Portugal!!Viva Porto olee!![/color]
  • Ich denke auch, du solltest jetzt für sie und deinen Freund da sein, ok vielleicht ein bisschen mehr für sie, als für deinen Freund. ;)
    Und die Prirität sollte beim Trösten/Dasein liegen, alles darüber hinaus kann man immer noch in Angriff nehmen, wenn alle Beteiligten gute Laune haben ;)
  • War denn der Leichenschmaus schon?
    Eine gute Gelegenheit sich nebeneinander zu setzen (wenn möglich)und zu sprechen/trösten.
    Da ergibt sich sicher auch in den Arm nehmen und trösten wenn sie es zulaßt.
    Wenn möglich danach nach Hause bringen vielleicht mit Umweg in ein Cafe etc.
    [SIZE="1"]Selbst der schönste Liebesakt mißglückt, wenn dir dabei die Blase drückt[/SIZE]
  • Hallo
    die Schwester deines besten Freundes...?
    Sagt Dein bester Freund Dir nicht wie die Karten so stehn?

    Ich vermute das der Zug schon lägst abgefahren ist, da es ihr mit Sicherheit bekannt ist, was Du von ihr willst. Sie hat nicht zugepackt.

    Ich würde sie in Ruhe lassen und hoffen eine andere "Göttin" zu finden. Kommt Zeit kommt Göttin.

    Liebe Grüße
    Carmen