Spiele Industrie Ala GTA IV

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spiele Industrie Ala GTA IV

    Also liebe Leute

    Mich nervt das so das wir Spieler immer als Versuchskanienchen Vergewaltigt werden. Ich habe mir gesten GTA IV gekauft für Lumpige 49 euro, und mir stinkts echt gewaltig das das spiel nicht Gescheit läuft.Also ich bin so sauer das ich das spiel wieder tauschen würde was ja bei Mediamarkt nicht geht ich hatte schon einmal so ein proplem, da steht der verkäufer dannd a und sagt Geöffnete Spiele dürfen nicht Umgetauscht werden!!!!. Was meint ihr zu der unverschämtheit? wir gehen ja auch arbeiten jeden Tag und 49 Euro für das ding ist echt zu teuer . Mann kommt Abends nach hause , freut sich auf das Spiel aber ..............:rot:

    Euer darki
  • Tja, deswegen kauf ich mir auch keine Games mehr!! - Es sei denn sie haben einen gewältigen MP! :D - (Sowie CS:S ;)) ... Aber GTA :confused: ... Ich weiß nich!

    ...

    ich habs gecracked, du original...tja und wer is jetzt der blöde? - Der kleine Cracker oder der ehrliche käufer?

    genau!

    Und genau das regt mich auch! - Die erlauben sich echt alles!

    Und dann die hardware anforderungen und die HW preise erst...:rolleyes:

    Aber naja...was will ma machen...außer illegal handeln?

    Die brauchen sich nicht wundern, wenn denen die Kaufzahlen stiften gehen...

    Meine meinung...

    GrashÜpfeR
    [SIZE="1"][COLOR="DarkRed"]>>>[/color]I H4cKeD 127.0.0.1[COLOR="darkred"]<<<[/color]
    [COLOR="Black"]Mei[COLOR="Yellow"]n[/color] Rech[/color]enkn[COLOR="Yellow"]echt[/color]![/SIZE]
  • jo muss dir absolut zustimmen darkman.
    50€ für sowas von unfertige Software zu verlangen ist echt ein Unding!
    Und sich dann auch noch weigern den Schrott wieder zurückzunehmen, obwohl er nachweislich nicht läuft ist fast schon kriminell!
    Auf der anderen Seite muss es aber auch so sehen,
    wenn jeder in den Laden gehen könnte und sich ein Spiel kaufen,
    daheim schnell installieren und/oder brennen und einfach so wieder zurückgeben
    und mit Crack zocken wäre das für die Spielehersteller auch ein SuperGau.
    Verzwickte Situation irgendwie:confused:
  • Die Spielindustrie machen es den Raubkopierer nicht nur leichter, sondern unterstützen auch noch diese kräftig, mit ihren überteuerten und krasse fehlerhafte Spiele !
    Sie dürfen dann sich nicht wundern, wenn keiner mehr, ihre originale Spiele mehr kauft und nebenbei scheren sie sich einen Dreck, ob es funzt oder nicht, nur weil sie keine Lust dazu haben, irgendwelche funktionierende Patch zu den jeweiligen fehlerhaften Spiele raus zu bringen!
    Siehe NFS Most Wandet !

    Hauptsache, wir müssen uns teurer Hardware zulegen und dann funzt es immer noch nicht!

    Wir sollten jetzt mal anfangen, uns Gedanken zu machen, eine Sammelklage gegen diese Spielindustrie zu veranstalten und ich bin mir sicher, das wir einen grossen Sieg erringen werden!;)


    gruss Hammy
  • ähmm...

    alle schimpfen schon wieder über die Spieleindustrie aber knapp 50% der 50€ entstehen durch den Handel.

    Der Entwickler des Speilers bekommt ca. von den 50 € nur nen 10ner! Dafür musste er haufenweise Mitarbeiter anstellen usw.

    und zu dir darkman911:

    Wenn ich mir ein Spiel kaufe (ich halt runterlade :D) dann schaue ich zuerst ob das Spiel auch ruckelfrei auf meinen PC läuft, wer das nicht tut, naja selbst Schuld!

    LG
  • @Knightbridge...falls es dir ( nicht ) entgangen ist, geht es nicht nur darum, das die Spiele überteuert verkauft werden, sondern, das sich die Spielindustrie nicht mehr bemüht, die Spiele ohne irgendwelche Probleme auf dem Markt zu bringen zu wollen !
    Mir kommt so vor, als würden sie gleich nach dem Fertigstellen eines Spieles, einpacken und verkaufen, ohne das sie vorher probiert haben, ob es ohne probleme funzt oder nicht...nur darum geht es !

    Sprich...Das Preisleistung Verhältnis bei den Spielen, passt überhaupt nicht zusammen und ist auch nicht mehr akzeptabel !

    Deshalb kaufe ich nur Originale Spiele, die nicht mehr wie 10€ bis 15 € kosten, auch wenn die neuen um einige jahre älter sind!


    gruss Hammy
  • Wie zum Geier sollen die Spieleentwickler für ein Spiel was gerade erst rausgekommen ist, so schnell nen Patch schreiben ?

    Ich glaube das einige die Spielepackung nicht richtig durchlesen. Wichtig ist das mindestens die Hardwarevoraussetzung des Herstellers stimmt. Ich würde mir momentan auch kein GTA IV kaufen mit meinem Athlon 3000+ und Radeon 850. Obwohl ich so gern das Game daddeln würde :(

    Ich finde das 50 euro für ein Top-Game wie GTA IV oder COD4 und einige andere absolut angemessen sind. Wenn man liest wie lange ein Spiel entwickelt wird und wieviele Menschen dran arbeiten.....
    Irgendwie müssen halt die Kostenten gedekt und das nächste Projekt angefangen werden. Was wiederum viel Kohle kostet :rolleyes:
  • servus
    mein senf:
    ich finde auch,wenn man ein produkt auf den mark bring sollte es anständig funzen-bei spiele insbesondere ist das zur zeit nicht der fall.
    bei solch groben schnitzer wie bei GTA + Sacred sollte man ein rückgaberecht einräumen.denn diese spiele sind im ur-zustand nicht zu gebrauchen.das ist schlichtweg unverschämt und dann noch diese kopierschutz scheiße insbesondere bei GTA!!!

    ich persönlich halte es so,das ich erstmal ein immage ziehe (hier im board oder sonstwo) und anteste.quasi VOLLVERSION-DEMO.Dann warte ich 1-2-3 monate bis die ersten patchs draussen sind und kaufs mir dann mittlerweile für den halben preis und es funzt.somit hab ich auch ein gutes gewissen gegenüber dem entwickler.

    mfg
    reinhardrudi
  • Was erwartet Ihr eigentlich??? das Spiele wurde für die Konsolen geschrieben und dort läuft es Problemlos. Nun müssen sie es umschreiben und dadruch entstehen nun mal fehler.


    Was viel erstaunlicher ist das die Spieler sich nicht über die Games Informieren.... Überall kann man nach lesen das es Probleme mit diesen Spiel gibt und trotzdem wird es gekauft. Da man ja der Meinung ist bei mir wird es schon laufen.



    Achja das nächste ist, was wollt Ihr mit einen so alten Spiel wie GTA4 überhaupt, die Konsolero lachen sich den Arsch ab da bei Ihnen das Spiel schon längst in Regal verstaubt und ihr macht nun einen Hype aus dieses Spiel....




    greez
  • ähm Hammy,

    jetzt mal ehrlich:

    Es ist egal, in welche Branche man schaut, es gibt immer bei der Veröffentlichung Probleme mit dem Produkt. Da ist es egal ob ich mein Geld BMW oder Rockstar Games nachschmeiß. Die Entwickler sind auch nur Menschen, die eben auch Fehler machen.

    Klar man muss von den Herstellern schon erwarten können, dass die Spiele vor der Veröffentlichung ausgiebig getestet werden, aber man kann eben nicht alles ausschließen. Man ist halt vom Feedback des Kunden abhängig, den z. B. beim PC-Spiel kann es an sovielen Faktoren liegen warum das Spiel nicht richtig funktioniert.

    Sprich...Das Preisleistung Verhältnis bei den Spielen, passt überhaupt nicht zusammen und ist auch nicht mehr akzeptabel !


    Ja was ich eben mit meinen voherigen Post ansprechen wollte, der Hersteller bekommt max. 10-15 € pro Spiel den Rest bekommen Staat und Handel und für 15 € kann man -denke ich- den einen oder anderen Fehler in Kauf nehmen, solang er schnellstmöglich wieder behoben wird.

    LG

    PS. Vielen Dank an die Spieleindustrie für Ihre Spende :D:D:D
  • *Hammy* schrieb:

    @Knightbridge...falls es dir ( nicht ) entgangen ist, geht es nicht nur darum, das die Spiele überteuert verkauft werden,


    *Hammy* schrieb:


    Sprich...Das Preisleistung Verhältnis bei den Spielen, passt überhaupt nicht zusammen und ist auch nicht mehr akzeptabel !


    :löl:

    Mehr muss man zu deiner Argumentation wohl nicht schreiben, oder Spy..Hammy? Wobei es schon nett "Diskussion" formuliert ist, denn davon habe ich hier bisher nichts bemerkt: Hier wird hauptsächlich mit Parolen um sich geworfen und keineswegs die Grundlage für eine Diskussion geschaffen.

    Meine Meinung dazu:
    Die Spiele werden komplexer, ergo gibt es mehr Raum für Bugs. Um ein Bugfreies Spiel heute auf den Markt zu bringen, muss unlängst mehr dafür getan werden als noch vor einigen Jahren- neben dem bereits erwähnten Grad der Komplexität sind die Rechnerkonfigurationen heute noch spezieller als damals.
    Das ein Spielehersteller von den 45€ keine 45€ sieht, sollte den meisten hier hoffentlich bewusst sein (oder zumindest werden!).
    [SIZE="2"][FONT="Trebuchet MS"]
    Wer die [COLOR="DarkGreen"]Freiheit [/color]aufgibt, um [COLOR="DarkRed"]Sicherheit [/color]zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.[/FONT][/SIZE]
    - Benjamin Franklin -

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SuRGe ()

  • @Surge:

    Mir ist schon bewusst und ich weiss es auch, das ein Spielhersteller , nie und nimmer das ganze Geld sehen wird, was die Preise auf dem Markt verlangt wird, aber trotzdem sind für mich die Hauptschuldigen die Hersteller , denn schließlich entwickeln sie die Spiele und nicht der Handel !

    Und viele scheinen auch zu vergessen, das es nicht beim Preis des Spieles bleibt, sondern der Kunde muss auch viel Geld in einem Computer investieren, damit er die neuen Spiele auch spielen kann und das kostet natührlich enorm viel, aber das scheint den Hersteller, wenig zu interessieren!

    @Knightbridge

    Ich meinte mit meiner Aussage * Sprich...Das Preisleistung Verhältnis bei den Spielen, passt überhaupt nicht zusammen und ist auch nicht mehr akzeptabel ! * nicht, wer das Geld verteilt bekommt sondern damit, das die Spiele niemals, trotz guter Grafik, ihr Geld wert sind !

    Denn bei den heutigen Spielen gehen die Hersteller nur auf die Grafik und das Gameplay und Story wird hier ganz vergessen!
    Was nützt mir ein Spiel, das eine super Grafik hat und nebenbei noch fast 60€ kostet, wenn ich es in fast 6 Std durch habe und danach verstaubt es im Regal oder wenn ich Glück habe, kauft es mir einer günstig ab, wenn es ihm interessiert !

    Nicht nur die Hersteller schauen auf das Geld, sondern auch die Kunden!


    PS: Surge:

    kannst du mir bitte mal erklären, was jedesmal die Aussage: oder Spy..Hammy? zu bedeuten hat?
    Es ist ja nicht so, das du hier der einzige wärst !
  • reinhardrudi schrieb:


    ...




    Ja wenichtns einer der das auch so erkennt es beginnt mit dem Zeugs ja schon seit er 486 zeit damals war es Ultima 8 wohl gemerkt 1993 im jahre 2000 war es ultima 9. Wo man den kunden auch versprach es auch mit patchs auf Vordermann zu bringen nichts war es. Nun hat sich abe rauch die sachlage total verändert ein spiel damals kostete 50-70 DM heute sind es 50-60 euro. Überlegt mal was n Arbeite am Tag Netto Verdient wenn der Papa Staat alles abgezogen hat, dann wird man schnell sehen was leistung ist :D.Das mit den Vollversion DEMO wäre ne klasse idee :bing:

    *Hammy* schrieb:

    ...


    #


    Ich stimme Hammy da voll und ganz Zu die Spiele sind total überteuert . Es muss echt Abhilfe geschaffen werden es ist aber auch erst so extrem seit unser EURO da ist, aber ich Spiele die meisten spiele auch in 5-6 stunden wie Far Cry oder FEAR durch sogar mit Assassin's Creed hatte ich nur 10 Stunden Spass ,ausser die großen Rollenspiele ala Gothic oder man staune DOOM 3. Wobei ich sagen muss,für DOOM 3 war jeder Euro sehr gut angelegt ich würde es wieder kaufen da ID Software eher der Zufriedenheit der Spieler Interessiert ist als nur Geld Abzuzocken !.

    Gruß
    Darki

    Vollzitate in der Form sicher nicht nötig, ebenso wenig wie der "Doppel"Post.
    MfG
    SuRGe
    [size=1]Q6600 @ 3000 Ghz
    8 GB Ram (GEIL! Quad Black Edition 5.5.5.15)
    MB ASUS Commando+1,5 TB Seagate
    (Noch) ATI X1800 GTO 512 MB
    OS -WIN XP PRO -WIN Vista 64 Bit
    Os -----LINUX Kubunto 4.3 32 Bit-------[/size]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SuRGe ()

  • hmm. klingt alles etwas nach milchmädchen-rechnung.
    klar waren früher die spiele billiger. aber man hat auch weniger verdient.
    ausserdem kann man ein 10 jahre altes spiel nicht mit heutigen produktionen vergleichen. viele entwickeln inzwischen über jahre hinweg, bevor geld eingenommen werden kann.

    yps
  • m4d-maNu schrieb:


    Achja das nächste ist, was wollt Ihr mit einen so alten Spiel wie GTA4 überhaupt, die Konsolero lachen sich den Arsch ab da bei Ihnen das Spiel schon längst in Regal verstaubt und ihr macht nun einen Hype aus dieses Spiel....

    greez

    weißt du was:
    das ist mir aber mal sowas von scheißegal das die Konsoleros das Spiel alle schon durchhaben.
    es geht für mich nur drum dass ich Spaß mit dem Spiel habe, oder findest du mich uncool weil ich jetzt erst GTA IV zocke (was mir mal sowas vom am ***** vorbei gehen würde )??
  • du solltest mal echt über deine Ausdrucksweise nachdenken... kannst durch aus froh sein das ich nur ein LifeTimePremi bin und kein Moderator denn sowas würde ich nicht dulden wie du dich nun ausführst.


    Aber was viel Interessanter ist das du antscheined auf den wichtigen Part nicht eingehst und zwar das das Spiel extra für Konsolen geschrieben wurde und das es dadruch eben bein umschreiben zu Problemem kommen kann und so wie es scheint gibt es auch viele Probleme.


    Die Programmierer haben vor über einen Jahr den Endschlief am Spiel geschrieben und müssten nun wieder in der ersten Zeile Anfangen. Daher ist es ja einfach nur Menschlich das sie sich erst wieder einlesen müssen und das Sie da halt etwas übersehen.


    Falls es nicht schon einen Patch gibt wird sicherlich schon daran gearbeitet, ich bin nicht so gut über GTA 4 Informiert aus mehren Gründen ersten hab ich es eben auf der PS3 schon durch gespielt und zweitens habe ich in meinen Rechner ATI-Karten und somit läuft es eh nicht bei mir.

    Das ist eben ein weiterer Grund warum es Schwierigkeiten beim Umarbeiten von der PS3 version zur PC Version gab, die PS3 hat eine nivida Chip verbaut, was auch der Grund ist warum momentan keine ATI Karten untersütz werden.


    greez
  • Was hier auch alle immer wieder vergessen: Ihr habt kein Anrecht auf ein PC-Spiel, schon gar nicht auf ein bugfreies oder auf Anhieb funktionierendes. Ihr kauft lediglich die Nutzungsrechte für ein sich (im besten Fall) verbesserndes (=gepatchtes) Produkt. Nicht mehr und nicht weniger.

    Freut euch, dass es GTA IV für den PC gibt- denn das ist keineswegs selbstverständlich. Und war schon gar nicht die Pflicht von Rockstar.
    [SIZE="2"][FONT="Trebuchet MS"]
    Wer die [COLOR="DarkGreen"]Freiheit [/color]aufgibt, um [COLOR="DarkRed"]Sicherheit [/color]zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.[/FONT][/SIZE]
    - Benjamin Franklin -
  • @SuRGe

    Klar du hast Recht was das mit den Nutzungsrechten angeht.
    Aber dennoch ist es irgendwo ne schweinerei sowas auf den Markt zu bringen.

    Sie hätten es nicht für den PC machen müssen.Aber wenn sie es schon machen dann bitte nicht so schlecht.

    Und wenn R* das hinbekommen hätte dann wäre der Umsatz noch grösser gewesen.

    Ich jedenfalls bin sehr entäuscht und hoffe das da noch ein "Wunderpatch" rauskommt.

    Aber eine Alternative habe ich auch schon.Saints Row 2
    Mal schauen ob die das besser hinbekommen.

    MfG