Routerempfehlung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Routerempfehlung

    Kann mir jemand einen Router empfehlen; nutzte bis dato den DrayTek 2500We der aber nicht ADSL2+ fähig ist. Mir wurde der Linksys WAG160N empfohlen, habe aber auch schon von diversen Problemen mit dem Router gehört. Der DrayTek 2920 ist mir zu teuer und zu umfangreich in den Funktionen (will eigentlich nur 2 PC's anschließen und evtl. ein Laptop via WLAN).

    Schon mal vielen Dank für eure Anregungen.
    Niemals Gewalt, alles bereden, aber auch keine Angst vor Irgendwem (aus STS: Großvater)
  • Bubu85 schrieb:

    Ja, kauf dir eine gebrauchte 7170 oder 7050, mit neuer Firmware schaffen die ADSL2+. Die Firmware kannst du selbst aufspielen.


    Habe für meine Wohnung auch ne gebrauchte 7050 FritzBox gekauft und die neuste Firmware aufgespielt. Läuft wunderbar und ohne Störungen bisher. Sind einfach gute Produkte und daher würde ich auch dazu raten
  • Habe eine Fritzbox und hatte schon 3 davor und kann sie durchaus weiter empfehlen. Wenn ich beim nächsten Vertrag wieder eine bekomme nehme ich sie wieder.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Ich benutze u.a. derzeit den Speedport 710 V.
    Is´ganz okay, wobei ich mit der W-LAN Funktion nicht wirklich zufrieden bin.

    Bei einer Neuanschaffung würde ich mir am besten ein Produkt aus dem Hause FRITZ :D anschaffen.
    Die schneiden einfach am besten ab und sind zuverlässig gut...

    Gruß
  • Ich hab auch eine Fritz-Box und bin mehr als zufrieden, vorallen mit den zusatzfunktionen wie Festplatte oder Drucker an der Fritz-Box anschließen und aim Netzwerk betreiben, spart Kosten und ist Praktisch, den es kann jeder im Netzwerk drauf zugreifen,
  • Ich kann Dir den Siemens Gigaset SX 535 empfehlen, den habe ich seit geraumer Zeit und ich bin wirklich sehr zufrieden damit. Der hat auch einen USB-Anschluß für Festplatte, Stick oder einen Drucker und die Einrichtung geht auch super. Außerdem hat er 4 Lan-Ports und W-LAN mit WPA2. Geniales Teil hat alles was ein normaler braucht.
  • hallo ! also ich würde dir auch zu ner fritz box raten .
    hab schon mehrere router ausprobiert und bin immer wieder bei der fritzbox zurück gelandet .
    ist einfach zu bedienen und wenn du dir ne FRITZ!Box Fon WLAN 7170 zulegst kannst du alles mt machen , ob du einen drucker oder ne festplatte an usb ins netzwerk integrieren willst alles auch mit usb hub gleichzeitig möglich !
    Ich kann alles , auser Hochdeutsch !

    Mein PC bei sysProfile !
  • Ich hatte auch den Draytek 2500WE, damals von 1&1 bekommen. Die besten Erfahrungen habe ich mit der Speedtouch Serie von Thompson gemacht.
    Ich habe den Speedtouch 716 und bin voll zufrieden.
    Laut vielen Meinungen im Internet sollen die Thompson bessere Modems haben als z.B. die Fritz oder die Telekom Router.
  • ganz klar fritz box, ich habe die letzten 2 Jahre an die 30 dsl Anschlüsse installiert und damit noch nie probleme gehabt, was ich bei den Telekom Dingern leider nicht behaupten kann.
    Am tollsten find ich, dass die Jungs von AVM permanent an der Firmware feilen und diese zeitnah und kostenlos zur Verfügung stellen..

    gruß