9800GT im Spiel

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 9800GT im Spiel

    Hallo Experten!

    Ich habe gestern meinen neuen PC bekommen. Ich habe XP installiert, was glatt lief und den SP2 drauf gemacht. Dann hatte ich ein Problem mit dem Onboard-Sound, welches behoben ist.
    Erstmal die Zusammenstellung:
    Motherboard: Asrock Wolfdale 1333-D667 R2.0
    Prozessor: Intel Core2Duo E8400
    Grafikkarte: Zotac Geforce 9800GT
    4GB DDR2-800 RAM

    Jetzt habe ich den soweit neusten Treiber installiert. CoD4 läuft ganz normal an, aber nach wenigen Sekunden werden die Pixel bunt auf dem Display und der PC hängt. Das gleiche ist mir in CSS passiert. CoD2 lief ohne dieses Problem, zumindest bei dem einen Versuch. Auch bei CoD4 gab es einmal keine Probleme, nachdem ich im BIOS den Primary-Dingens auf PCIExpress gestellt habe, der stand auf PCI. Allerdings habe ich dann ordnungsgemäß das Spiel beendet und wenn ich das Spiel starte kann ich ganz normal nen Server suchen, es wird die Map geladen, ich werde gespawnt und dann nach paar Sekunden der ganze Bildschirm im Prinzip nur bunte Pixel und ich kann weder per Task-Manager noch sonstwas raus, muss also PC "hart" ausschalten.

    Könnt Ihr mir bitte helfen?

    LG benni
  • Endlich mal ein Beschreibung mit der man was Anfangen kann. Danke für Deine Ausführlich Erklärung. Ist leider nicht selbstverständlich.

    In der Regel sind solche Probleme auf die Grafikkarte zurückzuführen. Aber bevor man mit der Hardware anfängt würde ich doch mal ein 3D Benchmark Programm laufen lassen. Diese fordern i.d.R. die Grafikkarte so sehr, das da sich das Problem zeigen müsste.

    Wenn das zu keinem Ergebnis führt, würde ich mal die GraKa in einem anderen Rechner zu Testzwecken einbauen und dort mal laufen lassen.

    Erst, wenn das gemacht wurde kannst Du Dich an die RAM dran machen. Erst testen und dann in einem anderen System testen.

    Ich gehe davon aus, dass nichts übertaktet wurde, die Temperatur im grünen Bereich liegt und aktuelle Treiber drauf sind.

    Du schreibst, dass Du einen neuen Rechner bekommen hast. Lag da echt XP bei?

    Viel Erfolg.

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • Hallo,

    Vielen Dank schonmal für Deine Antwort.
    Also meinem PC lag kein XP bei. Ich habe ihn ohne Betriebssystem gekauft.
    Es wäre wohl günstiger Vista drauf zu installieren?
    Ich habe nichts übertaktet und die Temperatur ist laut GPU-Z gerade 21.0°C.
    Ich werde jetzt mal ein 3D-Benchmark laufen lassen.

    Der Furmark Stabilitätstest lief nach 280sec im so zwischen 63° und 64° Celsius.
    Benchmark: imgimg.de/bild_Benchmarka57ccaf4JPG.jpg.html

    LG benni

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bennibanni ()

  • Hallo,
    ich würde jetzt nicht sagen das Vista besser ist. Mir geht es darum, dass Du Hardware hast, wofür Du auch Treiber bekommst (für Vista und XP). Oft liegt dem System Vista als BS bei und dann gibt es oft /kaum noch Treiber für XP. Das scheint ja bei Dir nicht der Fall zu sein. Das ist Gut so!

    Ok, der Benchmark verlief Problemlos. Reichen den 280 sec. dafür überhaupt?
    Dann wirst Du wohl die RAMs testen müssen. Dafür kannst Du Memtest verwenden oder hier: Everest
    Das Programm hat sehr gute Kritiken bekommen

    Wenn dieser ohne Fehler abläuft, wirst Du wohl Deine GraKa in einem anderen System mal testen müssen.

    Ich vermute das Problem bei der GraKa. Aber das muss erst ausgetestet werden

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • Habe den PC heute im Laden gehabt und nun wieder abgeholt. Es wurde einen halben Tag darauf gezockt und es ist kein derartiger Fehler aufgetreten. Jetzt weiß ich langsam nicht mehr woran es liegen soll.

    Speichertest hat übrigens keine Fehler ergeben!
  • Da kann ja was nicht stimmen. Deine erste Beschreibung liest sich so, dass man eigentlich gar nicht spielen kann weil immer eine fehlerhafte Darstellung kommt.
    Nun haben die im Laden (? ich vermute, das ist das Geschäft, wo Du den Rechner gekauft hast) einen halben Tag damit gezockt und nichts feststellen können?
    Glaub mir, kein Chef würde einen Mitarbeiter einen halben Tag zum zocken am Rechner stellen und ihn noch bezahlen. :depp:
    Neuer Traumjob: Reklamationszocker

    Wo hast Du das Problem, was die nicht haben? Spiel doch mal eins der Spiele, womit die getestet haben. Das kann doch nicht sein, das Du Probleme hast und die nichts davon merken.

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • Teste selbst mal...

    und wenn es jetzt keine Probleme gibt ist das dann doch nen bisserl komisch ?!

    Warst du dabei ? hast du es gesehen das da alles lief ??

    Wenn ja dann haben sie den Rechner aufgehabt ??

    Denn ich könnte mir denken das sie vergessen haben den zusatzanschluss für die Grafikkarte anzustöpseln (Strom).


    Greetz Drombutsher
  • stromanschluss denk ich nicht,stell mal im bios alles wieder auf werkseinstellungen und vielleicht hast du ja noch ne andere graka um das mal zu testen,ich vermute mal da is was mit der graka nicht in ordnung,war bei mir auch mal so.