für Notebook-Kauf!

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • für Notebook-Kauf!

    Hallo liebe FSB-Gemeinde,

    Weihnachten steht vor der Tür und ich möchte mir selbst endlich einmal einen langersehnten Wunsch erfüllen - ein Notebook.

    Hauptsächlich habe ich bis jetzt auf der Seite notebooksbilliger.de geschaut, aber da gibt es ja auch eine riesen Auswahl,
    vor allem an Herstellern.

    Könnt ihr mir gute Notebookhersteller empfehlen?
    Das Notebook ist hauptsächlich für MultiMedia-Andwendungen gedacht und folgende Programme sollten darauf fehlerfrei und flüssig laufen:

    • Adobe Master Collection CS4
    • Autodesk Maya 2008
    • Steinberg Cubase 4
    • Reason 4


    Office- und Onlineanwendungen usw. verstehen sich von selbst. Außerdem sollte der Laptop Bluetooth, wireless Lan und diverse Anschlüsse wie Firewire, DVI und mehrere USB 2.0 haben.

    Ach ja...preislich habe ich mir 1000€ als oberste Grenze gesetzt.

    Ich hoffe ihr könnt mir da gute Sachen empfehlen ;)


    Beste Grüße,
    chIm3rA
  • Willst Du ihn gleich kaufen, oder hast Du noch Zeit???

    Wenn Du ihn baldigst brauchst, und mit 1000€´s kannste schon was echt gutes bekommen, empfehle ich Dir ein Samsung-Laptop
    Stabiles Gehäuse (Verwindungssteif) und gute Ausstattung. Leise und super softe Tastatur. Da musste nicht so "hacken" :D

    Jenes welches meine ich:
    --------------------------------------------------------------------------
    Produktinformationen
    Herstellerlink.de : Samsung
    Prozessor
    Mobil Prozessor Typ : Intel Core2 Duo Mobile T8300 (2x 2.4GHz / 3MB / 800Mhz FSB)
    Mainboard Chipsatz : Intel PM965
    Speicher
    Speicher Größe : 4GB
    max. Speicherausbau : 4GB
    Arbeitsspeicher Typ : DDR2-SDRAM 667Mhz (PC2-5300)
    Speicher Anzahl : 2er Kit
    Laufwerke
    Festplatten-Kapazität : 320GB
    Laufwerke : DVD+-RW DL/RAM
    Grafiksystem
    Grafik Chipsatz : nVidia GeForce 8600M GS
    Grafik Speicher : 256MB
    Der Bildschirm
    Bildschirmdiagonale in Zoll (cm) : 15.4 (39.1cm)
    max. Auflösung (Pixel) : 1280x800
    Anschlüsse
    USB Anschlüsse extern : 3
    Firewire Schnittstelle : nicht vorhanden
    Netzwerk Schnittstellen (RJ-45) : 1x
    Modem Schnittstellen (RJ-11) : 1
    Card Slot : PCMCIA Card slot
    Ausgang - VGA (15pin D-Sub) : 1x
    Ausgang - DVI : 0x
    Ausgang - HDMI : 1x
    Ausgang - S-Video (Hosiden) : Ja
    Analoger Audio Eingang/Ausgang : Line-Out 1x (Klinke) / Line-In 1x (Klinke) / Mikrofon 1x (Klinke)
    IrDA Schnittstelle (Infrarot) : Nein
    Bluetooth-Unterstützung : Bluetooth 2.0 EDR
    Wireless LAN (Standard / Frequenzen / Datenraten) : IEEE 802.11b (2.4-2.48GHz / 11Mbps,22Mbps,44Mbps) / IEEE 802.11g (2.4-2.48GHz / 54Mbps) / IEEE 802.11n (300Mbps)
    Software
    Betriebssystem : Windows Vista Home Premium
    Besonderheiten
    CardReader : 6in 1
    Betriebszeit max. : 3.0 Stunden
    TV-Tuner : -
    Digitale Kamera : Ja
    Kamera Sensor (CCD) : 1.3 Megapixel
    Sonstiges
    Herstellergarantie : 2 Jahre
    Gehäusefarbe : Schwarz
    Abmessungen und Gewicht
    Breite : 35.8 cm
    Höhe : 3.6 cm
    Tiefe : 26.4 cm
    Gewicht in Kg : 2.7 kg

    --------------------------------------------------------------------------

    Wenn Du noch Zeit hast, würde ich warten. Sicher dauert es nicht mehr lange, bis Intel Core 2 Quad-Prozessoren auch im Laptop zu finden sind.
    Aber auch die jetztigen laufen sehr "sauber".
    O.g. ist sehr ausgewogen in Sachen Grafik, Arbeitsspeicher, etc,p.p.

    Beste Grüße
    mc
  • hi!

    ich habe mir vor sechs wochen ein asus notebook gekauft und bin megamäßig zufrieden.
    wenn du einen recht ausführlichen kommentar dazu lesen willst, dann gehe hierhin. diese seite hat mich dann endgültig für das ASUS G71V-7S033C entscheiden lassen.
    nur beim preis musst du ein auge zukneifen, aber dafür bekommst du'n richtig gutes teil an notebook.

    vielste grüße
    ---> mayok
    [SIZE=4]ooops, i did it again ...[/SIZE]
  • Anhand deiner Angaben ist es leider kaum möglich dir mehr als einen Hersteller zu empfehlen. Bei einem Budget von bis zu 1000€ würde ich entweder Dell oder IBM/Lenovo kaufen.
    Wichtig zu wissen wäre ob du neben diese Anwendungen auch spiele darauf spielen möchtest? Wenn ja benötigst du einen Laptop mit dedizierter Grafikkarte, dies geht allerdings stark zu Lasten der Akkuleistung. Geht es dir nur um Anwedungen wie die genannten reicht dir IGP (sprich onBoard) vollkommen aus, multimeda wird davon nicht beeinflusst und Adobe CS4 profitiert nicht von notebook Grafikkarten.
    Ebenfalls wäre wichtig zu wissen welche größe du bevorzugst. 15,4 Zoll haben das beste P/L da es die Standardgröße ist, bei kleiner hält davpr der Akku wesentlich länger und sie sind auf Grund ihres geringen Gewichtes portabler.
    DVI wirst du an einem Notebook eher selten finden, entweder VGA oder teilweise HDMI, Bluetooth, Firewire, USB 2.0 und WLAN sind hingegen Standard.

    Falls du auf hohe Akkulaufzeit, gute CPU-Performance und hochwertige Verarbeitung wert legst schau dir mal die DELL Studio 15 oder Latitude Reihe an. Kann dir dort auch genauer etwas empfehlen wenn du genauer schreibst was du suchst und auf welche der obigen Kriterien du Wert legst.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Also erst mal Danke für die Antworten.

    @Markus83Muc:

    Eine gute Grafikkarte möchte ich auf jeden Fall im Notebook haben. Spielen werde ich zwar nicht darauf, aber für Maya ist das schon zwingend notwendig, und auch bei Videoschnitt und After Effects ist eine gute Grafikkarte sicherlich nicht verkehrt. OnBoard fällt also flach...
    Wie gesagt, ansonsten brauch ich genügend Buchsen, Display 15,4 '' oder mehr. Aber wie shcon angesprochen überleg ich im Moment echt, ob ich nicht noch warten soll, bis QuadCore Prozessoren auch in Laptops verbaut werden...


    Gibt es Hersteller, um deren Produkte ich eher einen Bogen machen sollte?

    Ich hab mir Samsung, LG und Asus mal näher angeschaut...taugen die was?
    Ansonsten überleg ich auch schon, ob ich mir ein MacBook holen soll (auf Finanzierung)
  • Also ich würde die erstmal von einem Acer Notebook abraten. Die sind zwar sher günstig und bieten dafür ne menge und gute Leistungen an, ABER...

    die bieten nur 1 Jahr Garantie auf das Notebook und zu dem sind die Gehäuse nicht so stabil wie bei Samsung oder Medion zum Beispiel. Aber wenn das Notebook eh nur zu Hause steht und ab und zu mitgenommen wird. Merkt man das absolut nicht. Wie bei mir z.B.!

    Aber Preis Leistungsverhältniss sind sie ungeschlagen. Halt nur das mit der Garnatie ist kacke, man kann sich allerdings für 180 Euro ne garantieerweiterunga auf 3 Jahre holen. Muss man rechnen was Günstiger ist.

    Aber hier mal nen Tipp von mir. HP..machen super Notebooks und hier mal nen Beispiel von notebooksbilliger.de

    -->
    Prozessor: AMD Turion X2 Dual Core Ultra ZM-82 2x 2,20 GHz
    Cache 1 MB
    Front Side Bus 1600 MHz
    Technologie AMD Turion™ 64 X2 Mobile Technologie
    Arbeitsspeicher 4096 MB DDR2 SDRAM
    Display 17" 1440 x 900 Pixel (WXGA+ TFT)
    High Definition BrightView Widescreen

    Besonderheit DirectX 10
    Hersteller ATI
    Grafikkarte ATI Mobility Radeon HD3450
    Speicher 512 MB
    Shared Memory bis zu 1791MB (512MB dediziert)

    Festplatte:
    Anzahl 2
    Kapazität 500 GB
    Umdrehung 5400rpm
    S-ATA

    Laufwerk Blu-ray Disc Combo-Laufwerk
    BD ROM/ DVD+-RW/+-R/ DL/ RAM

    Schnittstellen
    Card Reader 5in1 (MMC/SD/Memory Stick (Pro)/xD-Card)
    E-SATA Ja
    ExpressCard-Slot Ja
    HDMI Ja
    USB 2.0 4x

    Kommunikation:
    Bluetooth Ja
    Ethernet LAN 10 MBit/s, 100 MBit/s, 1000 Mbit/s
    IEEE 1394 Firewire Ja
    Wireless Lan Atheros 11b/g (13ch) XB63L

    Sound:
    Chipsatz 3D Sound Blaster Pro kompatibler Sound (16 Bit)
    Mikrofon-in Ja
    Kopfhörer-out Ja
    Audio-out Ja
    S/PDIF Unterstützung Ja
    integriertes Mikrofon Ja

    inkl. Akku Ja
    inkl. Netzteil Ja
    integr. Webkamera Ja
    TV-Tuner TV-Tuner DVB-T Mit Fernbedienung


    Für 1000 Euro...das geile daran finde ich das BluRay Laufwerk
  • chIm3rA schrieb:

    Eine gute Grafikkarte möchte ich auf jeden Fall im Notebook haben. Spielen werde ich zwar nicht darauf, aber für Maya ist das schon zwingend notwendig, und auch bei Videoschnitt und After Effects ist eine gute Grafikkarte sicherlich nicht verkehrt.

    Wie es bei Maya aussieht kann ich dir nicht sagen, aber bei deinen anderen Programmen bringt dir eine zusätzliche Grafikkarte rein gar nichts, da schlicht weg keine Berechnungen auf die GPU ausgelagert werden. Adobe CS4 tut dies zwar aber nur auf Karten wie die Quadro CS (1999$) oder ATI-Desktopkarten (bei ATI ist IMHO aber noch nicht ganz klar auf welche genau). Zu Maya habe ich folgende Aussage gefunden:
    generally no, the GPU doesn’t help during the rendering stage unless your using a 3rd party renderer like Gelato which is specifically designed for this

    chIm3rA schrieb:


    Gibt es Hersteller, um deren Produkte ich eher einen Bogen machen sollte?

    Ich würde um Acer aus eigener Erfahrung einen bogen machen. Hatte einen und der ist 3 Wochen nach Garantie ende hops gegangen.

    Ob es sich lohnt auf 4-Kern CPUs zu warten musst du selbst entscheiden, die meisten deiner Programme unterstützen 4-Kerne. Aber nur du kannst sagen wie dringend du den Laptop benötigst.

    Da du 15,4'' oder mehr anvisierst denke ich mal das die Akkulaufzeit aber für dir nicht das entschiedenste ist. Würde dir einen Dell Studio 15 (oder 17) mit folgender Konfiguration empfehlen:
    • BASIS Intel® Core™ 2 Duo Prozessor P8400 (2,26 GHz, 3 MB L2-Cache, 1066-MHz-FSB)
    • MICROSOFT-BETRIEBSSYSTEM Original Windows Vista® Home Premium SP1 - Deutsch
    • HARDWARE SUPPORT 1 Jahr Basisgewährleistung
    • LCD 15,4-Zoll-WUXGA CCFL-TFT-Breitbild-Display (1920 x 1200) mit TrueLife™
    • WEBCAM 2.0 Mega pixel Integrated Web Camera - CCFL
    • ARBEITSSPEICHER 4096MB 800MHz Dual Channel DDR2 SDRAM [2x2048]
    • FESTPLATTE 320 GB SATA-Festplatte (5.400 U/Min.)
    • GRAFIKKARTE 256MB ATI® Radeon™ HD 3450 Grafikkarte
    • OPTISCHE LAUFWERKE Internes 8x DVD+/-RW-Laufwerk mit automatischem Einzug, einschließlich Software
    • HAUPTAKKU Lithium-Ionen-Hauptakku mit 6 Zellen und 56 Wh

    für 868,99 €

    oder das ganze mit einem Intel® Core™ 2 Duo ProzessorT9400 (2,53 GHz, 6 MB L2-Cache, 1066-MHz-FSB) für dann 1.068,98 €
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Danke Leute für die tollen Tipps und Antworten :) FSB ist einfach super...

    @Marcus83Muc:
    klingt auf jeden Fall gut das Angebot von Dell. Wie das bei Maya genau ist weiß
    ich auch nicht, ich weiß nur dass es bei einem Freund von mir gar nicht zu
    installieren war, weil er OnBoard Grafik hatte...
    Dell werde ich mir glaub ich mal genauer anschauen, ich hatte vor langer Zeit mal einen Dell Desktop PC, und der lief 4 Jahre ohne Zicken super stabil.
    Akku brauch ich nicht dringend einen Leistungsstarken. Meistens wird das Notebook dort verwendet wo auch Netz ist.
    Aber ich sag mal 1,5 bis 2 Stunden hält auch ein Akku mit 15,4'' Bildschirm oder?

    @Jayarkay:
    Das von dir gepostete Notebook klingt auch klasse :) danke! Blue-Ray wär schon was...

    Ich denke ich habe genug Inspiration, aber ich bitte die Mods den Thread noch offen zu lassen, falls ich noch eine Frage haben sollte etc.


    Beste Grüße,
    chIm3rA