Fritz!Load

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin,

    soory wenn ich in den falschen Bereich poste war mit nicht ganz sicher wohin damit.

    So, mit Fritz!Load soll man ja downloaden können obwohl der Rechner aus ist. Ich hab die Software schon auf den USB-Stick gemacht und an die Box angeschlossen (wurde auch erkannt) und hab es versucht zu starten. Komme aber nicht weiter und weißt nicht mehr was ich machen soll. Vllt kennt sich jemand hier damit aus und kamm mit es mir von Anfang an erklären

    Muss ich auf der Fritz!Box Freetz haben damit das überhaupt klappt? Wenn ja, kann man die firmenware image auch ohne Linux erstellen?

    Habe eine FRITZ!Box Fon WLAN 7140 , Firmware-Version 30.04.33.

    Vielen dank für eure hilfe schon einmal im vorraus

    Mfg Tho³n³

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tho³n³ ()

  • Die Thread kenn ich schon bin gerada bei mir ne Freeze Image zu machen, wenn ich das geschafft habe müsste es eigendlich laufen.


    -----------------------------------------------------------

    So ich weiß jetzt wie alles geht mit Fritz!Load instalieren. Müsste nur ne Firmenware mit Freetz haben könnte mir jemand ein erstelllen ?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tho³n³ ()

  • Immer wenn ich den Befehl "make menuconfig" eingebe um die Image zuerstellen bekomme ich folgende Meldungen:

    Quellcode

    1. [email protected]:~/Desktop/freetz-1.0.1$ make menuconfig
    2. /bin/bash: svnversion: command not found
    3. ERROR: The program autoconf was not found in path.
    4. ERROR: The program automake was not found in path.
    5. ERROR: The program g++ was not found in path.
    6. ERROR: The program patch was not found in path.
    7. WARNING: The program bison was not found in path.
    8. WARNING: The program flex was not found in path.
    9. WARNING: The program jam was not found in path.
    10. ERROR: The header file ncurses.h was not found in /usr/(local/)include.
    11. ERROR: The header file zlib.h was not found in /usr/(local/)include.
    12. Makefile:453: *** Some build prerequisites are missing! Please install the missing packages before trying again. Schluss.
    Alles anzeigen


    habe sie aber eigendlich hiermir instaliert:

    Quellcode

    1. sudo apt-get -y update
    2. sudo apt-get -y upgrade
    3. sudo apt-get -y dist-upgrade
  • habe sie aber eigendlich hiermir instaliert:


    nö, hast du nicht, damit hast du ledgilich bereits installierte Pakete upgedatet!

    du brauchst auf jeden Fall noch

    Quellcode

    1. sudo apt-get bison flex autoconf automake g++ patch jam



    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • werde ich direkt mal ausprobieren melde mich dann

    -------------------------------------------------------------------------------

    als ich

    Quellcode

    1. sudo apt-get [COLOR='Red']install[/COLOR] bison flex autoconf automake g++ patch jam


    eingegeben habe hat er wir ziemlich was geamcht mal sehen obs jetzt geht.


    ---------------------------------------------------------------------------------

    so die fehlermeldung ist schoneinmal kleiner geworden mal sehen wie ich die noch weg bekomme


    Quellcode

    1. /bin/bash: svnversion: command not found
    2. ERROR: The header file ncurses.h was not found in /usr/(local/)include.
    3. ERROR: The header file zlib.h was not found in /usr/(local/)include.
    4. Makefile:453: *** Some build prerequisites are missing! Please install the missing packages before trying again. Schluss.



    ----------------------------------------------------------------------------

    so der erst error ist durch

    Quellcode

    1. sudo apt-get install libncurses-dev

    weg

    und der zeitr durch

    Quellcode

    1. sudo apt-get install zlib1g-dev


    und nun klappt alles

    danke an alle

    *closed*

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Tho³n³ ()