Mobi-Ticket

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo,

    nächstes Jahr fange ich meine Ausbildung an und wollte da mal fragen, wie das mit dem Mobi-Ticket so ist.

    Ich wohne ca. 20 KM von der Schule und von der Ausbildungstelle entfernt.

    Wer kommt für die Kosten auf?

    Der Arbeitgeber, die Schule oder ich?

    Mit freundlichen Grüßen,

    freshmaker
  • Jap, genau so ist es du must dafür aufkommen manche Arbeitgeber zahlen das ganze oder einen Teil, müssen sie aber nicht.

    Wenn du das erste Lehrjahr komplett in der Schule bist (z.B. Schreiner / Tischler) dann wird da i-wie noch was von der schule gezahlt wie das genau ist weis ich leider nicht. Sollte dies so sein einfach 2 monate vor schulbeginn aufs seketärijat gehen ;)
    Wenn du denkst das du denkst, denkst du nur das du denkst!