Was für ein Autoradio? MP3, Card/USB...

  • Beratung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was für ein Autoradio? MP3, Card/USB...

    Moin,

    so langsam ist mein schönes Blaupunkt-Radio dann doch in die Tage gekommen. Es war eines der ersten MP3-Radios und hat noch die geniale Key-Card, die ja mittlerweile nicht mehr verwendet wird :((

    Leider kann dieses Mistviech nicht mal CD-Rs!.. und mittlerweile ist es eh sehr empfindlich geworden.

    Etwas Neues muss her.. aber ich steige nicht durch! Ich hab' keinen Plan von HiFi und von Auto-HiFi im Speziellen... hat jemand für mich erbärmlichen Noob ein paar Tipps? Unten habe ich kurz aufgelistet was mir so spontan einfällt und wichtig ist... viell. gibt es andere wichtige Dinge an die ich so gar nicht denke?
    • MP3 (wmv etc. interessiert mich alles nicht)
    • CD/CD-R (DVDs sind egal)
    • SD-Karte oder ähnliches (evtl. auch USB-Stick)
    • Schnell! (Menü, Titelwechsel)
    • Gutes Display.. möglichst mit Explorerähnlicher Auswahl (gibt es sowas)


    Da ich nicht so der Freak bin genügt mir was die Qualität betrifft sauberes Mittelmaß. Wie ich das so spontan gesehen habe kann man durchaus für 100-150 was vernünftiges finden... nur was?!?? Mein Blaupunkt hat damals 800,- Ditscher gekostet.. :eek:

    Vielen Dank für Eure Tipps!
  • Ich weiß nicht, ob du schon ein neues Gerät gekauft hast. Ich hab für meine Frau letzte Woche den Alpine ida-x300 gekauft. Ein Top Gerät mit USB Anschluß, von der Bedienung sehr einfach und halt einfach Alpine Qualität.
  • Es gibt nur wenige Autoradios mit SD-Card-Einschub auf dem Markt ( u. a. von Blaupunkt und das letzte Autoradio vom Aldi, was aber nicht der Hit sein soll).

    Habe mich jetzt auch für ein Gerät von Alpine entschieden ( CDE-104 bit), ist jedoch etwas teurer, da ich darüber auch per Bluetooth telefonieren kann. Das Gerät gibt es auch ohne Bloetooth als CDE-102 (mit Front-USB-Eingang und Front AUX-Eingang 3,5 Klinke) oder als CDE-101 (nur Front-USB-Eingang).

    Du musst halt selber entscheiden, ob du die Anschlüsse lieber vorne am Gerät hast oder eben hinten.

    Gruß

    kalle
  • hallo ! hab mir vor kurtzem das blaupunkt hamburg mp68 gekauft . gutes gerät mit Bluetooth freisprech anlage und usb . kostet aber auch 220 euronen . nur ie bedinung ist am anfang ein bisschen gewöhnungsbedürftig da alle tasten doppelfunktionen haben .das radio giebts auch noch als abgespeckti version mit nem weisem display und geringeren Bluetooth funktionen als hamburg mp58 auch mit usb für ca 150€ . nach oben ist natürlich immer noch ein weg . aber ich empfehle dir erst mal ein paar geräte in einem laden anzuschauen und zu vergleichen .
    übrigens kannst du mit nem zusatz kabel auch noch nen ipod oder nen cd wechseler anschliesen , genauso wie ne komplette hifi anlage über 4 chinch ausgänge .
    Ich kann alles , auser Hochdeutsch !

    Mein PC bei sysProfile !
  • Hallo,

    schau dir mal das neue Pioneer DEH 4100 an. Ich spiele auch mit dem Gedanken, dieses zu kaufen. Hat gute Daten und nen SD-Kartenplatz unter der Blende. :)

    Von Front-USB-Anschlüssen bin ich gar nicht begeistert - einmal nicht aufgepasst und das Dingens bricht ab. :eek:

    Weitere Alternative wäre noch das Vorgängermodel DEH 4000 - das hat nen rückwärtigen USB-Anschluß. Da kannst du deinen USB-Stick dann dauerhaft versteckelt drin lassen.

    Beide Geräte sind um die 150 Euro zu bekommen.

    Weiterhin viel Spass auf der Suche und lass uns wissen, für was Du Dich entschieden hast. :D
  • Hab ein JVC Ding für 70 Euro mit front aux-in, gibts aber auch mit USB. Vom Sound her völlig zufriedenstellend, kann nicht meckern. SD ist mM nach quatsch. Evtl einen mit rear USB und dann ein Kabel vorlegen, damit der USB Stick nicht so in den Raum reinsteht, sondern iwo abgelegt werden kann.