Virus am PC, Vista neu von CD aufsetzen, Programme?

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Virus am PC, Vista neu von CD aufsetzen, Programme?

    Virus am PC, Vista neu von CD aufsetzen,Programme behalten

    Nach einen Virus, der Programme gelöscht, und Einstellungen verändert hat funktioniert mein PC nicht mehr so richtig, gibt es eine Möglichkeit die Fehler mit der Installations CD Automatisch zu beheben, oder muss ich neu aufsetzen?

    Das Antivirusprogramm hat den Virus nach der Untersuchung gemeldet,
    und dann habe ich ihn ung.10x!!! immer wieder gelöscht bis keine Meldung mehr gekommen ist.Meldung kam nämlich immer wieder.

    1.)Beim hochfahren hat sich der Firefox sofort geöffnet,wen ich im Internet war hat er ein neues Fenster geöffnet, und ein Angebliches Antivirusprogramm hat gemeldet das ich einen Virus am PC habe.

    Es wollte mein System Überprüfen,und als ich das Programm mit X schließen wollte, nicht darauf reagierte und trotztem losgelaufen ist,
    und nur mit Schließen der Seite zu lösen war.

    Mehrere Programme u.a. Tuch Pad-Treiber, Passwort Guart u.s.w. wurden gelöscht,Einstellungen wurden auch verändert u.v.m.

    2.)Ich weis leider den Nahmen des Virus nicht mehr.

    Ich weis nicht was ich machen soll.

    Wen ich neu Aufsetzen muss, wird C gelöscht, geht es auch ohne die ganze Patition C zu löschen.

    b.z.w.gibt es da eine Möglichkeit die Programme von C auf D zu verschieben und mir damit die Programminstallationund Neuaktivierung zu ersparen?

    Dann mit den bei manchen Programmen möglicher Programm Reparaturfunktion das Programm wieder funktionsfähig zu machen?

    Oder gibt es irgend eine andere Möglichkeit?


    hajori
    :mad::mad::confused::confused:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hajori ()

  • Konnte das zum Thema finden hoffe es hilft
    Alles neu Installieren.
    Sichere zuvor deine wichtigen Daten und formatiere die Festplatte, alles andere hat in dem Fall glaube ich keinen großen Wert.

    Um solche Situationen künftig zu vermeiden solltest du hin und wieder ein "Festplattenimage" erstellen.
    Damit kannst du eine komplette Partition oder Festplatte wiederherstellen, auch die Programme sind dann gespeichert.
    Gute Erfahrungen habe ich mit "Aronis True Image" gemacht.
  • Meine Frage währe noch:
    Gibt es eine Möglichkeit die Programme von C auf D zu verschieben und mir damit die Programminstallationund Neuaktivierung zu ersparen?

    Dann mit den bei manchen Programmen möglicher Programm Reparaturfunktion das Programm wieder funktionsfähig zu machen?

    Oder gibt es irgend eine andere Möglichkeit?
  • Hab das dazu gefunden
    es gibt leider keine sichere Methode.
    Bei einer Reparaturinstalltion bleibt immer ein Restrisiko, dass Du den Virus weiterhin hast.

    Das Kopieren der Programme wird in den meisten Fällen nicht helfen, da man sie eh neu installieren muss.
    Aber die Daten kann man natürlich kopieren. Z.B. mit Knoppix oder die Platte an einen anderen PC anschliessen.
    1.Antivirenprogramm laufen lassen,viren entfernen 2.Windows vista CD einlegen und auf reparieren drücken 3.Windows Repariert sich
    Sorry mehr gibt es nicht zu dem Thema im Internet
  • An luwi

    Ich habe gemeint Programme (Vollversionen) auf D verschieben, dann C neu Aufsetzen, Programme neu in das selbe Verzeichnis Installieren.
    Die meisten Programme fragen dann, Entfernen, Reparieren oder Neu Installieren.

    Da hätte ich dann auf Reparieren Geklickt.

    Ob das Funktioniert weis ich leider nicht.

    hajori
  • wenn du meinst das du die installierten programme(vollversionen) aus dem ordner C:...Programme... einfach kopierst(die ordner) und dann nach D verschiebst und nach einer neuinstall die ordner wieder nach C:...Programme... verschieben kannst hast du dich "geschnitten"... funktioniert nicht weil jedes programm in der registry schlüssel ablegt die dir dann beim neuen system fehlen !!!

    also hilft nur die programme neu zu installieren...

    elwiss
  • Es sei denn das Programm ist portable, sprich ohne Registryeinträge. Aber dabei wäre auch die Installation recht unkompliziert.
    Zum eigentlich en Thema: Gerade nach einem Virenbefall ist es das sicherste, alles neu aufzusetzen, statt eventuell infizierte Dateien umherzuschieben.
    Davon abgesehen geht es ja eh nicht, wie elwiss schon sagte.
  • Ich habe gemeint Programme (Vollversionen) auf D verschieben, dann C neu Aufsetzen, Programme neu in das selbe Verzeichnis Installieren.
    Die meisten Programme fragen dann, Entfernen, Reparieren oder Neu Installieren.

    Da hätte ich dann auf Reparieren Geklickt.

    Ich habe gedacht das beim Reparieren eventuelle Reste vom Virus sowieso gelöscht würden da er als Fehler erkant würde und überschrieben würde?
    Ob das Funktioniert weis ich leider nicht.

    hajori
  • Nei-en. Das geht so nicht. Wenn du Windows neu aufsetzt ist auch die Registry wieder jungfräulich, es ist also so, dass das Programm nicht installiert ist, egal ob es da einen Odner gibt oder nicht.
    Die Installation findet das vorher installierte Programm also nicht, deshalb kann sie auch keine Reparatur anbieten, sondern nur die ganz normale Installation. (Und die kopiert dann sowieso alle Dateien neu in deinen Programmordner).
    Was du allerdings auf D schieben solltest, sind eventuell von dir selbst erstellte / geänderte Dateien die im Programmordner liegen.
  • Danke an alle,habe es geschafft.
    PC läuft wieder.
    Konnte ihn nach langen hin und her wieder zurücksetzen, (zwar nur auf den Zeitpunkt der Infektion,da der Virus alle Wiederherstellungspunkte davor gelöscht hat)aber da er zu diesen Zeitpunkt noch nicht so tief im System war,konnte ich ihn entfernen.
    Und zwar nicht mit Kaspersky(der ihn gar nicht erkante) nicht mit a-squared Anti-Malware (der ihn zwar erkante und immer ohne Erfolg Versuchte den Virus zu Löschen, beim nächsten mal war er wieder da)
    Spybot-Search & Destroy ist ein Kostenloses Antvirenprogramm und hat es geschafft!!!!!!!!!!!
    Und zwar so: Ich habe ihn geöffnet und als er nicht reagierte noch einmal (doch er ging dann doch auf und zwar eben zweimal)
    Ich habe dann alle zwei in Betrieb genommen (was Funktionierte9 in Abstand von einigen einigen Minuten,als sie fertig waren konnte der erste ihn, mit der Meldung: sie haben keine Rechte ........u.s.w.
    Der Zweite hat ihn dann Anstandslos gelöscht!!
    Ich Schreibe das für die die irgendwann das selbe Problem haben.

    hajori