Was ist los mit ihr?

  • Beziehung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was ist los mit ihr?

    Hallo, vielleicht könnt ihr mir etwas helfen!

    Und zwar liegt mein Aliegen darin, das ich mit meiner Freundin jetzt schon 6 1/2 Jahre zusammen bin und wir seid 1 1/2 Jahre zusammen wohnen. Aber seid dem wir zusammen wohnen, kann ich ihr irgendwie nix mehr recht machen. Sie hat immer etwas an mir auszusetzen und beschimpft mich. Gibt mir in jeder Sache die Schuld. Wir sehen uns nur am Wochenende, da ich auf Montage gehe. Wenn ich weg bin, verstehen wir uns gut. Bin ich aber da, ist es jedesmal das Gleiche.
    Mach ich irgendwas falsch oder was ist mit ihr los?
    Ich weiß ehrlich gesagt nicht weiter, was ich machen soll. Beende ich das Ganze, würd sie mir auch fehlen, aber so wie es jetzt ist, geht es für mich auch nicht mehr.
    Könnt ihr mir was raten?

    Mit freundlichen Grüßen
    Stefan
  • Auf keinen Fall beenden!
    Ich glaube, dass eure Erwartunghaltung zu hoch ist! Ihr erwartet einfach am Wochenende zuviel von einander.
    Klar, bist Du auf Montage will sie ja auch, dass Du am Wochenende zurückkommst. Deswegen ist sie dann nett zu dir. Kommst Du aber dann am Wochenende nach Hause, erwartet sie wahrscheinlich den perfekten Freund.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie dich beschimpft. Du nimmst dir das bestimmt zu sehr zu Herzen. Bleib Cool. Das ist normal! MNan muß sich eben auch zusammenraufen. Rede mit ihr darüber, aber nur persönlich. Sage ihr was du dennkst und fühlst. Sie meint das bestimmt nicht so.
    Liebe heilt alle Wunden.
    Sag mir, wie es ausgegangen ist!?
  • Hallo Stefan
    Hast du mit deiner Freundin schon einmal offen über dieses wiederkehrende
    Muster gesprochen. Vermutlich ist sie genau so gefrustest wie du und kennt
    einfach keinen anderen Weg, um mit dieser Situation klar zu kommen. Seid
    doch ein wenig kreativ und sucht nach alternativen Lösungen, dass ihr beide
    etwas mehr auf eure Kosten kommt. Auch ich möchte dir Mut machen, nicht
    aus der Beziehung raus zu laufen. In der Regel wird es in einer neuen Beziehung nicht besser. Du nimmst dich selber ja immer mit, inklusiv aller Sonnen- und Schattenseiten. Wenn ihr eure Probleme konstruktiv lösen könnt, dann werdet ihr in eurer Beziehung wachsen. Das ist wie mit einem guten Wein, der mit einem gewissen Reifegrad seine geschmackliche Vollendung erreicht. In diesem Sinne schliesse ich mich "Privat" voll und ganz an, ausser in einem Punkt: Ich glaube dir schon, dass sie dich so richtig beschimpfen kann :) ..... Gruss freefloating
    Carpe diem - pflücke den Tag!
  • Hallo Stefan,
    wenn ihr nur das Wochenende für Euch habt,solltet Ihr froh sein,das Ihr wenigstens das für Euch habt! Macht Euch Gedanken über gemeinsame
    Unternehmungen, besucht Freunde, ein Kino oder fahrt auch mal nur so
    von Samstag auf Sonntag irgendwo hin (Wellnesshotel oder sowas in der Art).
    Findet heraus, was ihr beide mögt und was ihr nicht mögt,so kann jeder dem andern auch mal eine Überraschung bereiten. Nur in der Bude hängen bringt nix (ich spreche aus Erfahrung)! Lebt das Leben, habt Spaß miteinander, sonst wird eines Tages (und da sprech ich wieder aus Erfahrung) die Luft aus der Beziehung raus sein und nur Alltagstrott hält auf Dauer niemand aus.
    In diesem Sinn wünsch ich Euch ein frohes Neues Jahr...
  • MIt Vernunft wird er nicht weitkommen. Was deine Freundin macht ist ganz einfach: Sie hat den Respekt vor dir verloren. Passiert. 6 Jahre ist eh ne lange Zeit. Rumkritisieren an deinen Sachen ist ja wohl ein NoGo. MAch ihr das klar. Du bist der Chef in der Beziehung und wenn sie weiter zickt, dann bist du weg. Treff dich mit anderen Frauen, schaff erneute Konkurrenzsituationen, erzähl ihr unterschwellig von anderen Frauen, nimm sie nicht ernst. Melde dich einige Tage nicht. Zeig ihr, dass sie sich anstrengen muss, um mit dir zusammen zu sein.

    Wird ein hartes Stück Arbeit und vll ist auch schon zu spät, aber lass dir nicht auf dem Kopf rumtrampeln. Du bist derjenige, der bestimmt wo's langgeht. Ach und das mit dem andern Typen aknnst ud getrost vergessen. Frauen bringen dich immer in Konkurrenz mit anderen Männern. Wenn du eifersüchtig reagierst, hast du verloren. Schlag ihr das nächste mal grinsend nen Dreier mit dem Typen vor. Wenn sie merkt, dass es dir scheißegal ist, was andere Typen machen, dann hört sie irgendwann auf, davon zu sprechen...

    Klingt hart, aber die Weichei-Nummer klappt hier nicht mehr.
    MFG, McBong
  • McBong schrieb:

    Du bist der Chef in der Beziehung und wenn sie weiter zickt, dann bist du weg.
    Treff dich mit anderen Frauen, schaff erneute Konkurrenzsituationen, erzähl ihr unterschwellig von anderen Frauen, nimm sie nicht ernst. Melde dich einige Tage nicht.


    Ob das ne gute Nummer ist werde ich mal stark bezweifeln dürfen :rolleyes:

    Also Reden ist hier auf jeden Fall das erste, was du machen solltest. Im Moment kannst du ja nicht mehr als nur darüber zu rätseln, was du falsch machst. Eine Klärung der Situation würde dir bestimmt weiterhelfen...
  • Hallo Stefan, ich denke ihr braucht vlt mal nen bisschen mehr freiraum, das heißt das ihr am wochenende evt auch mal was unternimmt in der stadt, ich kann zwar verstehen wenn du froh bist das wochenende ist aber vlt hilft es was....