Gespräche richtig führen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gespräche richtig führen

    Hi zusammen,
    kennt ihr das auch wenn ihr euch mit jemandem unterhaltet und auf einmal tritt diese unangenehme Stille ein, keiner sagt was und man wartet darauf dass es irgendwie weitergeht?!
    Passiert mir öfter und ich weiß dann einfach nicht was ich sagen könnte!
    Habt ihr Tips wie man eine Unterhaltung richtig führen kann ohne dass diese immer ins Stocken gerät!
    Bin auch dankbar für Liteaturtips jedweder Art!
  • Eine Unterhaltung ist ein Geben und ein Nehmen.

    Das heißt,

    a) es ist nicht nur einer der etwas erzählt, sondern auch der Andere erzählt
    etwas (zum alten oder auch zu einem neuen Thema).

    b) man hört nicht nur zu, sondern fragt auch zwischendurch, wenn man
    etwas nicht verstanden hat oder einfach nur weitere Informationen zu etwas
    Gesagtem haben möchte oder eine andere Sichtweise als der Erzähler hat.

    c) man erzählt nicht nur, sondern bindet den Anderen ins Gespräch mit ein,
    beantwortet seine Fragen, gibt die Möglichkeit, dem Anderen auch was zu
    sagen, ohne dass der den Eindruck gewinnt, dem Erzähler ins Wort zu fallen,
    fragt nach seiner Meinung.

    Wenn sich daran beide halten, ist es ein Gespräch.

    Sollte sich jedoch einer der Beiden weigern, etwas zu sagen, bleibt es ein
    Monolog und die Stille kommt, wenn der Erzähler aufhört zu erzählen. :D
  • Guck Pulp Fiction :D
    Da reden sie auch drüber.

    Ich halte es so: Wenn diese Stille eintritt, versuche ich nicht, sie zu überspielen. Ich lache dadrüber, frage womöglich meinen Gesprächspartner über diese Situation aus und schon bald hat man wieder ein Gesprächsthema.
  • Was ist den schlimm dran, das man mal nicht miteinander redet? ;)

    Man kann auch die Ruhe und das Zusammensein genießen. :)

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Mr, Anderson schrieb:

    Was ist den schlimm dran, das man mal nicht miteinander redet? ;)


    Naja , schlimmes daran gibst nicht,wenns auch manchmal die ruhe einkehrt,
    als wenn in der runde nur belangloses erzählt wird.

    Ich zu mein teil, kann nicht am Tisch sitzen oder im Auto ,wenn totenstille
    ist,auch am PC, da läuft immer etwas nebenbei.

    Aber ich glaube auch das es kein Rezept dafür gibt, wenn auf einmal Leerlauf ist, kommt auch auf die Personen an,mit wem man zusammen sitzt.

    lg,nedal
  • Ich fand das ganze eine Zeit lang auch gewissermaßen peinlich...doch wenn man erkannt hat, dass das Schweigen doch auch schön sein kann bzw. noch interessanter manchmal als das Reden, dann ist es schon lange nicht mehr so schlimm. Außerdem...wieso sollte es peinlich sein, wenn beide nix sagen? Dann machen beide ja das Gleiche und wenn sie es nicht so wöllten, dann könnten sie es einfach anders machen, aber so...ist doch nix dabei.

    Jetzt noch kurz was zu dem Punkt, warum es recht interessant sein kann. Ich hab zu Bsp. letztens die andere Person bei so einer Totenstille einfach mal beobachtet und geschaut, was sie den denken könnte, bzw. wie sie auf diese Situation reagiert. Wenn man sich das ganze noch dazu nicht so zu Herzen nimmt, von wegen es sei peinlich, dann fällt einem sicher auch schneller wieder etwas zum unterhalten ein.

    Aber erzwungene Gespräche - können zwar gut sein, jedoch halte ich nicht viel davon. Das ist dann eher peinlich, als einfach mal zu Schweigen.
    Bevor man dann wieder aufs Wetter zu sprechen kommt...wobei das natürlich auch interessant sein kann^^, sollte man dann doch vllt. überlegen lieber zu Schweigen.

    Und eine Anleitung dazu...naja das halte ich nicht für sehr praktikabel, ist ja fast sowas wie "Liebe durch Psychologie" oder ähnliches...wo dann die "Wunderheilmittel" drin stehen :D

    sagu
  • Habe ich jetzt bei diesem Thema irgendwas nicht verstanden :rolleyes:

    Geht es jetzt darüber richtige Unterhaltung mit einer "Sie" oder allgemein zu finden ??
    Wenn es jetzt im Allgemeinen ist, schlag ich mal diese Literatur vor, die ich beim stöbern entdeckt habe,ob das jetzt das richtige ist.??
    Soziale Phobie - Ratgeber soziale Angst
    Ohne Gewähr

    Ansonsten, wenn Du Probleme hast ein Gesprächsthema zu finden, dann empfehle ich Dir etwas zu unternehmen wo man nicht die ganze Zeit reden muss.

    lg,nedal