Notebook 3x zur Reperatur gegeben Saturn will es mir zurück geben???

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Notebook 3x zur Reperatur gegeben Saturn will es mir zurück geben???

    Hallo,
    als erstes tut mir leid falls es hier nicht reingehört habe zwar gesucht aber kein richtigen ort gefunden!!

    uns zwar habe ich ein LG Notebook
    das problem war bei den 3x immer das das Notebook
    Abstürtzt
    Manchmal nicht hochfährt
    Einfriert
    beim 2. mal kam noch das das Touchpad nicht funktioniert hat
    und nach dieser Reperatur war das Display einfach zu schwabberig hat immer hin und her gewackelt.

    so das erste mal war er am 30.09.2008 bei der reperatur da wurde er auch genau 1 Jahr alt
    das zweite war dann am 11.11.2008
    und kurz nachdem ich es zurück bekommen hatte kam das mit dem Display und die gleichen Fehler wieder und dann ging es zum dritten mal
    am 17.11.2008 zu saturn.

    so beim 1. und 3. mal wurde es zu lg geschickt und beim 2. mal war es bei saturn selber und die haben nur installiert so deren aussage.

    LG und Satunr meinen das sie keinen Fehler finden können.
    aber mei mir macht er immer den fehler nur halt in unregelmässiger zeit ich weiss also nicht wann er das wieder machen wird.
    ich wollte von denen vom kaufvetrag zurück treten aber die meinten ja nehmen sie das wenn es wieder kaputt geht dann schicken wir es nochmal dahin usw.

    Ehrlich gesagt habe ich die Schnauze voll davon ich will mein Geld zurück !!!

    was kann ich da machen???

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen

    Gruss
  • Das mit den zwei Jahren stimmt zwar, aber nur in den ersten sechs Monaten gibt es eine Beweislastumkehr. Die Gewährleistung sagt auch nur, daß die Ware beim Kauf mangelfrei war, aber nicht, das sie es auch bleibt. Tritt der Schaden später als sechs Monate nach dem Kauf auf, dann müsste der Käufer beweisen, das der Mangel schon beim Kauf (zumindest im Ansatz) vorhanden war. Das ist schwer bis unmöglich und würde wohl teuere Gutachten (mit ungewissem Ausgang) erfordern.Ich denke mal du bist darauf angewiesen das spätestens beim nächsten Schaden Saturn es aus Kulanz aber dann musst du dich mit dem Abfinden was sie dir Anbieten aber müssen müssen sie nicht

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von luwi ()

  • gibt es dafür kein gesetzt oder so was.
    es kann doch nicht sein das ich den dann innerhalb von 2 jahren 20x zur reperatur gebe und die mir immer sagen ne das ist nichts und aus kulanz auch nichts machen.

    habe mal in anderen forum das hier gefunden
    § 440 BGB
    kann mir dies jemand erklären??
  • Hallo,

    das mit dem halben stimmt schon, danach haste Beweislastumkehr.

    Bei Saturn haste eigentlich kein Anspruch mehr, du hast es ja auch erst

    nach einem Jahr reklamiert.

    Ich weiss ja nicht wieviel Du Herstellergarantie über LG hast? Die hat aber

    mit der gesetzlichen Geährleistung nichts zu tun. Wenn die Hertsellergarantie

    auch abgelaufen ist, kannste nur auf Kulanz vom Hersteller hoffen.

    Tschüss:rolleyes:
  • ich habe jetzt noch ca 9-10 Monate Garantie von Saturn da ich das ja von denen gekauft habe.
    können die mir trotzdem nicht mein geld geben also auch das abziehen wie lange ich es gebraucht habe.
    bin auch froh wenn die mir von 779
    699 euro oder so geben.
  • Du darfst Garantie und Gewährleistung nicht durcheinander schmeißen.

    Garantie haste vom Hersteller und Gewährleistung von Saturn(Händler).

    Es sei den Du hast ein Zusatzgarantie von Saturn gekauft (Versicherung)

    und da müsstest Du denn nachsehen was da für Bedingungen drinstehen.

    Tschüss

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von andreberlin ()

  • ja ich habe dann garantie noch über LG.
    oder??
    wie kriege ich das jetzt hin
    der war jetzt schon 3x mal da und ich habe denen ausdrücklich gesagt das ich keine reparatur mehr will und das notebook nicht mehr annehmen werde.
    soll ich mein rechtsanwalt einschalten??
  • Wenn LG zwei Jahre Garantie gibt haste noch Garantie auf das Gerät.(steht in den Unterl.)

    Herstellergarantie ist aber eine freiwillige Leistung des Herstellers also

    mit Anwalt würde ich da nicht gleich drohen, dann schalten Die nämlich auf

    Stur. Zurücknehmen werden die das auch nicht. Du müsstest den Fehler

    halt so dokumentieren das sie es nachvollziehen können, bei sporadischen

    Fehlern ist das natürlich nicht ganz einfach.

    Und dann wenn nicht reparabel würden sie Dir wahrscheinlich ein

    Austauschgerät geben.

    Tschüss