Brauche euere Hilfe

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Brauche euere Hilfe

    Hallo allerseits,

    ich habe vor nach Weihnachten einen neuen PC anzuschaffen.

    Mein Vorhaben mit dem Ding sind:

    Photoshoppen (CS4)
    Crysis + Crysis Warhead @ 1024 x 768 spielen

    unter Vista (es kann aber auch XP sein)

    Intel CPU und Nvidia Grafikkarte müssen auf jeden Fall drin sein.

    Was ich nicht unbedingt vor habe, ist Overclocking, SLI und Videoschnitt.
    Lautheit spielt keine große Rolle.

    Ein Monitor wäre auch nett (ab 19"), zusammen sollte das Ganze nicht mehr als 800€ kosten.

    CPU: Intel Core 2 Duo E8400
    CPU-Kühler: ???
    GFX: NVIDIA GeForce GTX 260 (die neuere Version mit 216 Cores)
    MB: ???
    Festplatte: 250 GB von WD oder Seagate
    Netzteil: 650 Watt
    Gehäuse: ???
    RAM: 4 GB DDR2 800
    DVD-Brenner: Irgendeins von LG, Samsung oder NEC

    Ich habe auf hardwareversand.de mal einen Rechner zusammengestellt, ABER was mich wundert, ist die Sache, dass alle Cases entweder nur 1 oder keine Lufter haben, und ich keine zum Einbauen angeboten bekomme :confused:.

    Ich habe bisher nur Grafikkarten und RAM bei PCs getauscht, ein Aufbau-Service wäre also theoretisch nicht schlecht. Auf Alternate gibts so viele negative Rezessionen über kapute Hardware, dass ich auch gerne euere Erfahrungen beim Umtauschen gehört hätte (speziell bei Self-Made-PCs).

    Ich würde mich freuen wenn ihr mir mit fehlenden Komponenten helfen könntet. Ideal wäre eine Quelle, wo man alles auf einmal bestellen könnte.

    Mfg,
    cyclone
    "You can never have enough Outer Glow"

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von cyclone91 ()

  • "CPU boxed" würde ich dir empfehlen, da du ja nicht übertakten möchtest, sollte auch der Standardlüfter reichen, der in derartig bennanten Paketen enthalten ist
    unwesentlich teurer ist dann der E8500 - falls noch Budget übrig bleibt

    GPU: hat zwar nun mehr Shader, aber weniger hohe Taktung von NVIDIA, kann dann je nach Hersteller unterschiedlich sein - da weiß ich leider nicht was tatsächlich besser ist (der neue steht hier allerdings deutlich billiger...)

    Mainboard: das ist jedesmal eine gute Frage: schau nach den Anschlüssen (intern wie extern) die du brauchst
    esata für externe Festplatte...
    genug PCIe und vielleicht schon mit Kühlung...?

    beim Netzteil bin ich mir nicht sicher, ob es denn 650 W sein müssen (die Grafikkarte hat als maximale Verlustleistung 130W, der Prozessor 65 W). Wichtig ist hier der 80%+ Wirkungsgrad, also vielleicht weniger maximale Leistung, dafür besseren Wirkungsgrad, je nach Preis

    Gehäuse ist dich eigentlich wurscht, oder trägst du den häufiger mit dir rum, auf Flohmärkte zum Bestaunen ;). Ernsthaft: eingebaute Lüfter wären schön, aber wichtiger sind doch vorhandene Schraubenbohrungen, dann kannste bei Bedarf und je nach Anzahl der Festplatten zum Beispiel zusätzlich zum Rückseitigen noch vorne einen einbauen (~10€)


    Quellen nennst du ja schon ein paar, alternate, atelco oder eben ein Händler vor Ort, der vielelicht schon ein tolles Paket geschnürt hat und deshalb was billiger ist. Spart auch Komplikationen bei Klagen, wenn man nen Menschen vor sich hat ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Himbeer () aus folgendem Grund: ..tipper..

  • Warum es unbedingt eine NVidia sein muss ist mir zwar schleierhaft, die HD4870 bietet das gleiche bei einem besseren Preis, aber sei's drum muss ja jeder selbst wissen.

    Fast alle High-End Grafikkarte sind lange Grafikkarten, so wie auch die 260GTX. Somit wird diese wohl nicht ins Gehäuse passen.
    Optional bedeutet bei den Lüftern das an diesen stellen noch keine montiert sind aber eine Vorbereitung dafür existiert.
    Würde lieber 2x2GB RAM nehmen anstatt 4x1GB. Kostet das gleiche aber du hast die Möglichkeit später doch noch mal auf zu rüsten.
    Die Festplatte würde ich durch eine WD Caviar Blue ersetzten, diese hat die gleiche Performance ist aber im Betrieb leiser und kühler.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • @ Markus83Muc

    Warum es unbedingt eine NVidia sein muss ist mir zwar schleierhaft
    Nvidia hat bessere Photoshop-Unterstützung, aber im Prinzip hast du ja Recht mit der HD 4870

    @ Himbeer

    das Netzteil scheint mir nun erst recht überdimensioniert
    Wenn ich doch die HD 4870 nehme, reicht dann ein 400 W-Netzteil?
    "You can never have enough Outer Glow"
  • ah die Photoshop Geschichte ;) dazu habe ich eine winzige Quelle die Anforderungen betreffend. Dabei ist eigentlich doch nur OpenGl 2.0 für 2D Anwendungen wichtig, oder etwa nicht?? Und die optimale Unterstützung dafür ist doch lange nicht mehr gegeben bei modernen Grafikkarten, zumindest muss man schon genauer hingucken dazu.

    und nochmals zur Verlustleistung: in der CHip wird das jeweils zum PRozessor dazugeschrieben. Die GTX 260 würde demnach knapp 180 Watt verbrauchen, die HD 4870 dagegen nur maximal 160W. Allgemein denke ich, dass mit egal welcher GPU, einer Festplatte, dem DVD-Spieler und sonst keinen weitere PCI Karten 400W Netzteilleistung ausreichen.
    Falls ich hier irre, solten mal erfahrene Stromnutzer helfend unter die Arme greifen.
  • also zu dem cpu kühler

    du kannst zwar den boxed nehmen der is aber extrem laut
    für 30 euro bekommst schon nen sehr guten kühler der kaum hörbar ist und lediglich 30 euro kostet (EKL alpenföhn großglockner) damit könntest du sogar übertakten

    zum mainboard:
    kann ich dir eines mit p45 chipsatz empfehlen (asus p5q pro)

    zum netzteil:
    dein chinaböller netzteil würd ich gegen ein markennetzteil von enermax oder be quiet austauschen (450 watt reichen in deinem fall mehr als aus)

    mfg
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • cyclone91 schrieb:

    Nvidia hat bessere Photoshop-Unterstützung

    Das stimmt genau nicht. Photoshop hat GPU-Processsing ab der neuen CS4 und wird sowohl von NVidia als auch von ATI unterstützt. Der Unterschied ist nur das NVidia die Werbetrommel dafür stärker rührt.

    computerbase.de schrieb:

    Wir waren wahrscheinlich nicht die einzigen, die sich gefragt haben, ob Photoshop CS4 überhaupt für ATi-GPUs angepasst worden ist. Anscheinend ist die Partnerschaft zwischen dem Chipentwickler und Adobe aber deutlich tiefgründiger als gedacht. So wird berichtet, dass auch die Radeon-HD-3000- sowie die Radeon-HD-4000-Serie Photoshop CS4 wird beschleunigen können.

    Wenn es dir aber stark um den Einsatz von Adobe Produkten geht würde ich dir empfehlen einen 4-Kern-CPU zu nehmen, da diese unterstütz werden und dir mehr bringen als die GPU-Beschleunigung. Denn die GPU-Beschleunigung kommt nur wenigen Features zu gute, die 4-Kerne dafür allen.

    Deinen genauen Strombedarf kannst du dir beispielsweise mit dem PSU-Calculator auf beQuiet.de berechnen.
    Die Super-Flower Neteile sind sicher nicht die schlechtesten am Markt, aber leider nicht die Atlas Serie. Wenn Super-Flower dann eher das SF-600R14SE. Aber ich würde eher zu Enermax oder beQuiet tendieren, denn am Netzteil sollte man nicht sparen. Es muss zwar nichts passieren aber wenn doch mal eine stärkere Stromschwankung kommt kann das sonst tödlich für deine Hardware sein.

    Ob du beim Mainboard ein P35 oder P45 Chipsatz verwendest ist solange du keinen DDR3, Crossfire/SLI, ICH10R oder einen FSB von 400MHz brauchst eher von geringerer Relevanz.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]