pc aufrüsten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • pc aufrüsten

    hi ich wollt mir nach weihnachten meinen computer aufrüsten (ca. 200€)
    ich habe jetzt momentan drinnen

    Motherboard Name Gigabyte GA-K8NF-9 Sockel 939
    CPU Typ AMD Athlon 64, 1800 MHz (9 x 200) 3000+
    Arbeitsspeicher DDR Dimm 2gb
    und eine nvidia geforce 6600

    voraussetztungen habe ich das der computer einen guten prozessor hat für spile weil den momentan der ist beim spielen immer auf 100%

    MD-Athlon 64 X2 6000 2x 3.0 GHz Sockel AM2.html
    welches motherboard dafür passt weiß ich nicht

    zu der Grafikkarte die ist eig noch in ordnung aber wenn eine neue rein müsste wär auch nicht so schlimm

    ja und arbeitsspeicher soll auch wieder so zwischen 2-4gb sein


    Ich würde mich freuen wenn ihr mir mal ein paar vorschläge und verbesserungen schreiben würdet
    Danke im vorraus

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Biker321 ()

  • ok konsole wollt ich mir nicht umbedingt kaufen,
    weil ich auch noch mehr mit dem computer mach z.b. internet, musik, office usw.
    das war ja nur gedacht für einen guten prozessor damit der neue spiele flüssig spielt
    zum arbeitspeicher dann müssens halt nur 3gb tun

    aber danke für die antwort
  • Hi

    also ich habe fast das gleiche System wie du, nur eine X1900er Graka.
    Ich weiß ja nicht was für Ansprüche du an die Grafikeinstellungen hast, auf welcher Auflösung du spielen willst und vorallem welche Spiele du in Zukunft flüssig darstellen willst. Denn so eine 6600er taugt für die neuesten Spiele auch nicht mehr soooo viel... nur ist eine deutliche Performancesteigerung für 200€ nicht ganz machbar, da du mit einer neuen AM2 CPU auch ein neues Board und neuen RAM benötigst.
    CPU: AMD Athlon 64 X2 6000+ (Boxed) ~ 66€
    RAM: 2x 1GB Aeneon DDR2-800 ~ 15€
    Mobo: Foxconn A78AX-K ~ 58€
    macht ~ 139€ - Preise von hardwareversand.de

    dann sollte es meiner Meinung nach mind. eine 9600GT oder HD3870 (beide ab 95€) sein, wenn du aktuelle Spiele halbwegs vernünftig spielen willst.

    Zu empfehlen wäre aber eine 9800GT(X+) oder HD4850 - ab 130€.

    MfG Nulli
  • Da bräuchtest du schon n neues Mainboard um CPU und GraKa aufzurüsten; was für neue Spiele nötig ist-.-
    Für 200€ würd ich dir n 4850E (50€), Gigabyte GA-MA78GM-S2H AMD780G AM2+ (65€), und ne ATI 4830 empfehlen (100€).
    Dann kannste soweit alle neuen Spiele zocken und du liegst preislich noch im Rahmen. Kannst die alten Teile noch verkaufen und dafür 800er Ram holen. Für XP reichen 2gb.
    [FONT="Book Antiqua"]"What you save is,
    what you lose out in the end.
    Cold Contagious" [/FONT]

    Er ist mein :P FSB-Keks
  • Irgendwie seh ich meinen Post von grad eben nicht mehr-.-
    Naja.. Vll ein anderes Maiboard, da dieses eine OnBoard Grafik hat was zu Fehlerquellen und Hitzequelle werden kann. War nur eins, was ich auf die Schnelle so gefunden hab.
    Aber mit diesem "Setup" solltest du schon eine ordentliche "Performancesteigerung" haben!
    [FONT="Book Antiqua"]"What you save is,
    what you lose out in the end.
    Cold Contagious" [/FONT]

    Er ist mein :P FSB-Keks
  • Ok an alle vielen Dank kann ich aus den oberen beiträgen auch was kombinieren?
    zum beispiel so?

    Gigabyte GA-MA78GM-S2H AMD780G AM2+ (65€)
    9800GT(X+) 130€
    AMD Athlon 64 X2 6000+ (Boxed) 66€
    3x 1GB Aeneon DDR2-800 ~ 15€

    da komm ich dann auf ungefähr 270€ was gerade noch ok ist
    dafür hab ich dann denk ich auch ne gute graka

    oder würde auf das motherboard auch noch die nvidia 6600 passen
    dann würd ich mir die 9800GT(X+) später noch dazu kaufen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Biker321 ()

  • Wenn es dir eigentlich egal ist ob Nvidia oder ATI dann würd ich dir ne HD4850 empfehlen. Kostet genauso viel ist aber n Stückchen besser;)
    Ansonsten sollte das so passen;)
    Wobei ich mir bei dem Mainboard noch andere zum Vergleich ziehen würde.
    Könntest vll noch drauf gucken, dass du beim 6000+ die 65nm Version erwischst.
    Auf die Dauer ist das billiger;) Von wegen Strom und "Lebensdauer"...
    [FONT="Book Antiqua"]"What you save is,
    what you lose out in the end.
    Cold Contagious" [/FONT]

    Er ist mein :P FSB-Keks
  • @Biker321
    Ich habe ein ähnliches System von der Leistung her wie du. Daher habe ich mir ne 4850 gekauft. Nun kann ich endlich auch wieder aktuelle Spiele mit meinem Comp spielen:)
    Allerdings solltest du schauen dass du dein restliches System der Graka etwas anpasst (also neues mainboard zum Beispiel) wie es ja auch schon vorgeschlagen wurde. Denn einfach nur ne bessere Graka rein bringt nicht soooo viel weil dann dein restliches System gleich wieder limitiert.
  • pupsi schrieb:

    Zum spielen kaufe Dir eine Konsole.

    Win 32-bit "vertragen " nur 3GB RAM.


    installier dir ein 64 bit os dann kannst so viel ram reinpacken wie nur geht

    statt den 3x1gb nimm besser 2x2 gb und fahr damit in dual channel (ist nochmal 5-6% schneller)
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • ok jetzt noch eine frage kann man auf das motherboard:
    Gigabyte GA-MA78GM-S2H AMD780G AM2+
    eine wlan karte intern stecken oder muss man einen usb wlan stick nehmen


    ich hab mich jetzt auch für das motherboard entschieden und jetzt noch eine frage welche grakas drauf passen welche ich mir aussuchen könnte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Biker321 ()

  • Bei der Grafikkarte ist es "völlig egal", was da für Speicher dransteht, da kann auch GDDR5 draufstehen. Der Grafikspeicher ist auf der Grafikkarte verbaut und hat so nichts mit deinem Arbeitsspeicher zu tun ;)

    Bei der CPU kommts drauf an, ob du sie "Boxed" oder als "Tray" kaufst:
    Boxed = "schön" in Karton verpackt, enthält Kühler
    Tray = Kunststoffhülle, ohne Kühler

    Für den normalen Betrieb reicht der Boxed-Kühler aus. Legst du besonderen Wert auf eine geringe Lautstärke oder möchtest du noch etwas übertakten, dann ist es immer empfehlenswert, einen anderen Kühler zu nehmen. Zu empfehlen wäre da ein Alpenföhn Groß Clockner oder ein Scythe Ninja oder Mugen.

    MfG Nulli

    @ post unter dem:
    nein, für das System brauchst du kein neues Netzteil, wenn dein NT ein halbwegs gescheites 420er ist... von so 0815-Dingern kann ich aber generell nur abraten, da die oft unstabile Spannungen liefern und die billigen Komponenten oftmals schneller kaputt gehen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nullchecka ()

  • danke Nullchecka

    wenn ich jetzt mein system so mach brauch ich da dann noch ein neues netzteil z.b. 600watt meins steht drauf maximal 420watt?

    Gigabyte GA-MA78GM-S2H AMD780G AM2+
    AMD Athlon 64 X2 6000+ 65nm Boxed
    2mal 2GB Aeneon DDR2-800
    und sagen wir die graka 9800GT(X+)
  • Hast du denn überhaupt die PCI-E Variante von der 6600? Ansonsten kannste die nämlich nicht behalten.
    Ich glaub wenn du denn die 9800GT(X+) einbaust dann brauchste auch n besseres NT, hab da aber nicht so viel Ahnung;)
    [FONT="Book Antiqua"]"What you save is,
    what you lose out in the end.
    Cold Contagious" [/FONT]

    Er ist mein :P FSB-Keks
  • Ja er hat die PCIe-Variante der GF 6600, denn auf seinem jetzigen Mainboard hat er einen PCIe-Steckplatz.
    btw. solltest du dir in Zukunft erstens die Posts besser durchlesen, denn im ersten Beitrag hat Biker321 bereits sein Mainboard gepostet und wenn man damit dann nichts anzufangen weiß, sollte man sich vorher informieren, bevor du schreibst, dass er seine PCIe-Karte auf einem neuen Board mit PCIe nicht mehr verwenden kann :gelb: das hilft dem Fragenden nicht wirklich weiter.
  • Ich entschuldige mich dafür dass ich mich nicht genau über das MB informiert habe, aber das habe ich auch nicht für nötig befunden, denn->
    Ich wusste bis jetzt garnicht dass es eine PCI-e Variante gibt. Ich hatte auch mal eine 6600 GT und die war AGP.

    PS: Fehler sind menschlich;)
    [FONT="Book Antiqua"]"What you save is,
    what you lose out in the end.
    Cold Contagious" [/FONT]

    Er ist mein :P FSB-Keks
  • Also ich würde dir eher dazu raten:
    Mainboard: Asus M3N78 (~€ 64,90)
    ALTERNATE - HARDWARE - Mainboards - AMD - Sockel AM2+ - Asus M3N78
    Prozessor: AMD Phenom X3 8450 Boxed (~€ 80)
    idealo.at/preisvergleich/ZumSh…d=20942&pos=3&price=78.87
    Grafikkarte: Sapphire Radeon HD 4850 (~ € 120)
    idealo.de/preisvergleich/ZumSh…d=5400&pos=1&price=119.92


    Ist in etwa genauso teuer wie dein vorgeschlagenes MB + Prozzi, aber wesentlich besser!

    Die Grafikkarte ist nicht nur ein paar Euro billiger, sondern hat viel mehr Leistung!

    Der von dir vorgeschlagene RAM scheint ok zu sein :)
    Aber nimm lieber entweder 2GB oder 4GB, dann können die Riegel im Ganged-Mode (oder Dualchannel-Mode genannt) laufen, wodurch sich die Bandbreite verdoppelt!


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von undeath ()

  • Naja sie ist billig. Aber aktuelle Games in ordentlicher Auflösung kannst du damit garantiert nicht spielen.
    Dann sollte es schon mindestens eine übertaktete 9600GT sein. Die bekommst du für unter 100 Euro und die ist schon ganz okay. Eine viel bessere denke ich macht bei deienm System sowieso kein Sinn.
    Zotac GeForce 9600 GT AMP! Edition, 512MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0 (ZT-96TES3P-FCP) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
  • Die Grafikkarte ist zum zocken überhaupt nicht geeignet.

    Gucke dir wirklich nochmal meinen Vorschlag an ;)


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • der prozessor den du mir genannt hast oben hat ja 3mal 2,1 ghz
    was ist jetzt wenn ein spiel z.B. 2,8ghz prozessor vorraussetztungen hat
    und was ist eig. der unterschied zwischen 1mal 2mal 3mal und 4mal
    also ich stell mir das so vor, dass der prozessor z.b eine andwendung mit einmal 2,1 ghz z.B. benutzt und eine andere dafür dann wieder 2,1ghz verfügbar hat