Voricht Schadcode gefahr!!!!!!!!!

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Voricht Schadcode gefahr!!!!!!!!!

    «Ihr Computer ist Virus-infiziert. Klicken Sie hier, um die neueste Anti-Viren-Software zu erhalten» - das klingt gut, ist aber schlecht. Denn wer tatsächlich klickt, bekommt wahrscheinlich Schadcode untergejubelt.
    Manchmal verkleidet sich der Bösewicht als Helfer. Wenn beim Surfen im Internet plötzlich eine Warnmeldung wie «Ihr Computer ist Virus-infiziert. Klicken Sie hier, um die neueste Anti-Viren-Software zu erhalten» erscheint, sollten Nutzer stutzig werden. Es handelt sich wahrscheinlich um sogenannte Scareware - ein Schadprogramm, das im Gewand einer angeblichen Anti-Virus-Software daherkommt.

    Quelle
    NETZEITUNG INTERNET NACHRICHTEN: «Scareware»: Wenn der Helfer böse ist
  • Also das ist doch schon Ewig bekannt.;)

    Wer auf sowas noch reinfällt,der schließt auch an der Haustüre eine Lebensversicherung ab.:depp:

    Oder füllt bei einem Online Rutenplaner ein Anmeldeformular mit seinen Persönlichen Daten aus und wundert sich nacher warum er ein Abbo abgeschlossen hat.:eek:


    Neee Neeee Leute gibts :rolleyes:


    Greetz
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Aber anscheinend ist es doch nicht jedem bekannt, sonst würde die Presse nicht darauf hinweisen.
    Wenn doch dann sieh es einfach so, mal wieder darauf aufmerksam gemacht, kann ja nicht schaden.
  • papale schrieb:

    Aber anscheinend ist es doch nicht jedem bekannt,
    Wenn doch dann sieh es einfach so, mal wieder darauf aufmerksam gemacht, kann ja nicht schaden.




    Ja Klar.Das war ja jetzt auch keine Kritik an Dir,das Du das hier gepostet hast.Das war ja Ok.

    Mit meinem Geistigen Erguss wollte ich nur zum Ausdruck bringen,das sich im Internet Leute rumtreiben,die wirklich von tuten und blasen keine Ahnung haben.

    Also nicht an Dich gerichtet.:D



    Greetz
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • papale schrieb:

    sonst würde die Presse nicht darauf hinweisen.


    ach die presse kannst doch in tonne tretten.. alle paar wochen die gleiche aufreiser nur damit sie ihren schund unters volk bringen, siehe zb computerbild...


    ein gesunder menschenverstand ist das beste antivirenprogramm...

    jeder der aus unseriöser quelle was lädt, wie zb emule oder andere seiten die dir so ein müll auflabbern wollen, ist eh nicht mehr zu helfen.

    schönen 4 advent...
  • "Also das ist doch schon Ewig bekannt.

    Wer auf sowas noch reinfällt,der schließt auch an der Haustüre eine Lebensversicherung ab.

    Oder füllt bei einem Online Rutenplaner ein Anmeldeformular mit seinen Persönlichen Daten aus und wundert sich nacher warum er ein Abbo abgeschlossen hat."

    Was für ein schlaues Kommentar! also lassen wir die weniger intelligenten Leute einfach von der Klippe springen weil sie ein Schild nicht lesen können? Hilfsbereitschaft ist angesagt - niemand kann etwas für das Maß an Intelligenz mit dem er geboren wurde!

    Ich finds gut, dass die Leute auf solche Gefahren hingewiesen werden!
  • josefine schrieb:


    Was für ein schlaues Kommentar! also lassen wir die weniger intelligenten Leute einfach von der Klippe springen weil sie ein Schild nicht lesen können? Hilfsbereitschaft ist angesagt - niemand kann etwas für das Maß an Intelligenz mit dem er geboren wurde!



    Tut mir leid für Dich.:D

    Aber wer sich so Unbedarft im Internet rumtreibt,der hat kein Mitleid verdient,sorry.
    Genauso beim Autofahren.Niemand würde auf die Idee kommen Ohne Fahrschule auf der Straße zu fahren,oder?
    Gut manche machens trotzdem,kommen aber nicht weit.
    Aber man begibt sich völlig unbedarft und Blauäugig ins Internet,manche sogar Ohne Virenschutz und danach ist das Geschrei groß.

    Also dafür gibts bei mir kein Verständniss.


    Greetz
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • @ Firecat hast recht :P

    @Josefine

    Deswegen gibts ja auch den lieben mister Google der eigentlich bei jedem Problem eine Lösung bereit hält. Und sollte es mal nicht der fall sein, was aber unwahrscheinlich ist, hat man halt pech gehabt.

    Vielleicht werden jetzt einige meinen, "Klar, wer denkt denn schon daran sich zu Informieren, welche Viren es alle gibt und wie man sich davor schützen kann (...), wenn man doch gerade erst sich Internet zugelegt hat...."

    Deswegen sollte man sich aufklären lassen... Oder kauft man ein neues Auto ohne zu wissen was es für "Extras" hat oder was für Probleme auftreten könnten? Auch wenn das jetzt nicht das beste Beispiel war, aber man lässt sich doch immer aufklären, oder etwa nicht? Bei vielen Produkten, wie z.b. Auto´s (Also Fahrzeuge), Fernseher oder was weiß ich, da lässt man sich doch immer erst beraten?

    Da kauft man ja auch nicht einfach erst so spontan, und beschwert sich hinterher...

    Also ich finde, neue (die sich Internet zulegen) sollten sich erst einmal beraten lassen, sei es von Freunden, Bekannten oder vom Anbieter selber. Dann sollte er, wenn er sich beraten lassen hat, versuchen dies alles zu tun, und im Notfall sich eben von seinen Freunden oder Bekannten helfen lassen. Und zu größter not gibts ja noch Google und evtl. noch ein paar zeitschriften...

    Ich sage mal - Man sollte Leute darauf Hinweisen, aber dann dürfen sie nacher nicht in irgendeinerweiße rummeckern, da sie sich dann infiziert haben... :flag:
  • Habt ihr schon mal dran gedacht, dass vielleicht auch ältere Menschen vor so einem Bildschirm hocken und das nötige Know-How einfach nicht haben? Ist es diesen Leuten dann verboten im Netz zu surfen und sich den Rentenalltag zu versüßen? Laßt uns solchen leuten hald einfach helfen und sie nicht im regen stehen. Ich finds echt doof! außerdem.... sogar Kinder darf jeder bekommen ganz ohne Führerschein. und wieviele Leute lassen sich denn beim Autokauf übers Ohr hauen? Sind solche Berater immer kompetent und wenn sie es sind, haben sie echt immer Lust solchen "dummen" Leuten zu helfen oder sind die ihnen vielleicht auch sch..egal? Ich kenne genug Berater an anderen Stellen die alles tun, nur nicht gscheid beraten.

    Fine
  • josefine schrieb:

    Habt ...... beraten.

    Fine



    Besser hätte man es wohl net ausdrücken können
    Tagtäglich machen wir alle etwas was wir net tun sollten od nicht wissen das es evtl Falsch ist und auch wenn es einige Nervt kann mann es doch jeden Tag erleben das es nie alle wissen.
    Ansonsten würden sich auch solch altmodische sachen wie Viren und Trojaner, Schneeballsystem od Kaffeefahrt wohl kaum noch halten können.
    Ein neuer Name, bissel Farbe und eine Nette Stimme und ein Versprechen auf ein IPhone und die Dame deines Herzens die Sogar ein Flat TV und eine Waschmaschine hat und weiter geht´s