StageLine Anlage: Störgeräusche mit Laptop mit Netzteil

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • StageLine Anlage: Störgeräusche mit Laptop mit Netzteil

    Hallo Hifi und Musikfreaks,
    ich habe mit ein paar Bekannten schon seit einiger Zeit ne gute IMG Stage Line Anlage.
    Hier mal die Komponenten, die in einem 19 Zoll Gehäuse eingebaut sind.

    Verstärker: IMG Stage Line Sta-142
    CD mit Mp3 und USB: IMG Stage Line CD-340USB
    Mischpult: weiß ich jetzt den genauen Typ nicht, aber auch von Stageline

    Jetzt zum Problem. Wenn die Anlage mit Cd betrieben wird läuft sie einwandfrei, wenn wir aber mal ein Fest haben und die Musik von einem Laptop einspielen, sind extreme Störungen drauf, diese hört man vorallem zwischen den Liedern da! Das Problem scheint vom Netzteil des Laptops zu kommen, da wenn man das Netzteil absteckt keine Störungen zu hören sind. Das Problem scheint öfters vor zu kommen, aber wie kann man das lösen?

    Hat jemand Ideen, da es brutal stört und ein der Laptop Akku natürlich auch nicht ewig hält ;)

    Danke euch schon mal
  • Viele Netzteile haben Schutzleitern dadurch kommen oft die Störgeräusche
    Selbst die Stecker haben doch einen gewissen Übergangswiderstand. Also alleine durch die Steckerverbindung wird das Signal anders (zumindest messtechnisch) oder schlechtes Netzteil
    Sorry mehr wusste mein Sohn jetzt auch nicht
  • Schließe das Netzteil über einen T-Stecker ohne Erdanschluss an die Steckdose (oder nimm eine Verlängerung wo du den Erdanschluss abklammers).
    Ich hatte auch das Problem wenn ich meinen Laptop im Netzbetrieb an den Fernseh koppelte und bei mir hat die oben genannte Lösung geholfen.
  • und auf den TIpp hab ich gewartet, der PE bleibt dran! Lebensgefährlich, den abzumachen. Wenns brummt, Pech gehabt. Stecker drehen?! Das hat schon immer geholfen, wenn nicht, ein Übertrager. Gibts auch bei IMG.

    PS: ganz gut gibts bei IMG net, ist immernoch Ultra-Low-Budget ;)
  • naja IMG, Monacor, wie auch immer die Firma heißt ist für mich immernoch Low Budget ;) was da eine Anlage (mit ausgedachten Wunschleistungen, oder doch eher die Heizleistung?!) kostet im Vergleich zu Meyersound, Turbosound oder meinetwegen auch Dynacord und Electro Voice ist wohl schon ein Unterschied ;)
    und ja, auch ich habe schon mit IMG-Kram gearbeitet. Und nein, ich finde es nicht toll ;) für ein Saufgelage mag es ja ganz schön sein, aber eine ernsthafte Disco oder Openair damit zu machen, egal wie viel Kram da steht, ist entweder mit blutenden Ohren oder einem Pappenkoller verbunden ;)


    Edith:

    CD-MP3-Player mit USB kosten bei Denon und Pioneer eine Stange mehr Geld als der IMG ;) dafür bekommt man aber auch was richtig gutes...
  • auch wenn schon wieder ein paar tage ins land gestrichen sind...

    ich hatte selbst auch mal das problem mit einer leiterschleife. (ist genau das phänomen, was hier auftritt)
    die lösung mit erdleitung abklemmen hilft an sich schon mal weiter. besser ist noch, einfach einen kondensator oder kleinen widerstand in die erdung zu schalten. (wohlgemerkt, nicht parallel zum erdleiter, sondern erdung komplett über kondensator)
    hierdurch wird die leiterschleife unterbrochen. auf der anderen seite ist immer noch eine erdung vorhanden.
    nebenbei, der kommentar, dass erdleiter abklemmen lebensgefährlich ist... naja. ich kenne genug alte häuser, in welchen die erdleitung in der steckdose aufhört. ;) und auch bei modernen laptops sollte das schlimmste, was passieren kann, sein, dass es einen kurzschluss in irgendeiner form gibt, da moderne laptops sowieso nur noch aus plastik bestehen. (und auch die zugehörigen netzteile. ;) )

    also wenn du immer noch das problem hast und ein wenig basteln kannst, dann schalte einen kondensator (100nF, z.b.) oder kleinen widerstand (10 ohm, z.b.) dazwischen und das problem ist gelöst. gleichzeitig bist du erdungstechnisch immer noch auf der sicheren seite.