woher bekomme ich die volumenbezeichnung meiner externen platte??

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ich gehe über "Start / Alle Programme / Zubehör / Eingabeaufforderung" ins DOS und gebe dort folgendes ein: dir c: /p
    Da bekommst Du den datenträgernamen und die Volumenseriennummer

    Eigentlich easy, wenn man weiß wie :rolleyes:

    Kannst aber auch etliche Megabytes auf die Platte hauen um die Infos zu bekommen :D

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • So ein Laufwerk bekommt ja viele Namen.
    1 Laufwerksname = Kann man frei vergeben ("Datenplatte", "Systemplatte", "Foto und Musik", usw)
    2 Laufwerksbezeichnung= Vom Hersteller fest vergebener Produktionsname
    3 Laufwerksnummer= Vom System vergebener Name (Kennung) c: ; d: ; e: usw
    4 Lauferksserienummer=Einmalige Nummer, vom Hersteller vergeben

    1 und 3 können unter Arbeitsplatz schnell ausgelesen werden
    2 wie Migards Sohn erwähnte
    4 siehe meinen ersten Post

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Zwinkerle () aus folgendem Grund: zahlendreher