Infos zu W-Lan

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Infos zu W-Lan

    Also ich ziehe im März mit meiner Freundin zusammen. Und da wollte ich mal zwecks W-Lan umschauen.

    Was brauche ich dann genau ? Den Accesspoint, die Empfängerkarten ???

    Habe mir so gedacht anfangs mit 2 Rechner sollte aber erweiterbar sein :D

    Und welchen Provider kann man da empfehlen, T-Offline ?

    Und wie sieht es mit Preisen aus ?

    Das wars schon :D
    Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann !!!
    Zum Glück schafft mein Engel locker 300 km/h
  • Als och hab W-LAN von T-Doofline. Läuft ganz gut. Du brauchst halt den Router und pro PC ne W-Lan Karte (logischerweise). Also das einzigste das Teuer is, is halt die Statioon, also der Router(oder wie man das Ding auch nennen mag) und die Karten im PC. Die Tarife sind ganz normal.
    Hoffe konnte ein wenig helfen :)


    MfG RooT
  • Vorschlag:

    T-Sinus 111 DSL datapack, kostet bei Neubeauftragung eines T-DSL und Rechnung Online nur 99,99€. Enthalten ist ein W-LAN Accesspoint mit integriertem DSL Modem und ein USB-Empfänger für den PC.

    Dazu dann noch eine Sinus 111 data für 59,99€ und du hast auch den 2. PC online.

    Die Online Tarife sind unabhängig von W-LAN!
  • Yo, wenn du eh einen neuen T-DSL mit Rechnung Online machst, ist das Angebot der Telekom echt gut. 99,99€ für einen W-LAN Accesspoint mit integriertem DSL Modem und einem USB Empfänger ist echt ein schnäppchen!

    Und für den 2 PC einfach noch einen USB Empfänger für 59,99€.

    Anschließen kannst du bis zu 64 PCs via W-LAN und noch 1 PC via Ethernetkabel.

    128Bit Verschlüsselung bietet das Teil auch, hat ne gute Reichweite und ist einfach zu installieren.

    Kann man echt empfehlen!
  • @Zibi:

    Würde ich nicht empfehlen!

    Vorteil ist zwar, dass das ganze ISDN UND DSL unterstützt, ein ganz gravierender Nachteil ist aber, dass das ganze auf Bluetooth basiert.

    Und wie wir alle wissen, ist die Reichweite bei Bluetooth relativ gering. Da haste zwar auch keine Kabel, bist aber immernoch relativ an den Sender gebunden, da kannste dich bei weitem nicht so bewegen innerhalb des Hauses, wie bei W-LAN!

    Kommt halt drauf an, was man machen will.

    Wenn ich eh immer am Schreibtisch arbeite und mir einfach nur die Kabel sparen will, ist das sicher ne gute Lösung.

    Will ich aber im ganzen Haus online sein können, will ich mehrere PC's kabellos anbinden die an unterschiedlichen Standorten im Haus stehen, dann muss es schon W-LAN sein!

    Gruß,
    User64
  • Ich denke 100 Meter reichen für ein normales Haus.. auch wenn man jetzt 2 Stockwerke überwinden müsste haut das dicke hin ;)
    Bei dem AVM Produkt sind es ca 100 m!

    Ausserdem will Chris es in der Wohnung.. d.h. bestimmt nicht mehr als 100 Meter und auf gleicher Etage (wie ich Ihn pers. kenne) installieren.

    Wenn du 2 Rechner über was weiss ich wie viele Meter verbinden willst dann kommt W-Lan sicher besser.. wobei du dann auch wieder einen Guten Sender und Empfänger brauchst.
  • Ich glaube zibi meint 100 m Freifeld ;)

    Naja bei mir würde das reichen, aber da meine Cousine sich eine neue Wohnung gekauft hat und auch kabellos ins Netz will und das dann aber über 2 Ebenen und auch draußen im Garten würde für sie das W-Lan empfehlen, für mich kommt das auch in Frage den es kostet ja bei Neuanmeldung 99,99 € das was zibi schrieb 179 € das sind immerhin 80 Euronen Unterschied :D
    Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann !!!
    Zum Glück schafft mein Engel locker 300 km/h
  • Hi

    Ich habe auch WLAN und des gesamte Bundle von AccessPoint mit Router + 2 Empfänger hat 129€, ist von Netgear!!
    Bluetooth würd ich goar nich empfehlen da es bei BT noch mehr Probleme mit Reichweite gibt!! Ausserdem hat BT weniger als 1Mbit Speed und falls wir in Deutschland mal ordentliche Downrate bekommen sollten hat man nen Problem!
  • Original geschrieben von User64
    Bluetooth hat eine Reichweite von 100m?

    Oha, das ist mir neu :)

    THX 4 INFO :D


    Keine Ursache :D
    Hier werden sogar die Nichwissenden zu Genies..

    Habe mit diesem System von AVM heute 3 Stockwerke überwunden und ganz dicke alte Betondecken (Altbau)
    Kunde war zufrieden und hat alles super geklappt.

    Also man lernt nie aus ;)
  • Original geschrieben von Zibi
    Also man lernt nie aus ;)


    Weise Weise :)

    Ich wusste echt nicht, dass man mit Bluetooth mittlerweile so weit kommt. Ich hätte da immer zu W-LAN gegriffen.

    Aber das ist ne Alternative, da muss ich dir recht geben. Aber da es von den Kosten her fast identisch ist, denke ich, würde ich doch eher zu W-LAN greifen.......
  • Naja Bluetooth scheint ja auch gut zu funzen, ich tendiere aber im mom. noch etwas mehr zu W-Lan, naja da bei mir aber sich eh alles auf eine Ebene abspielt ist mir das auch wurscht :D

    Und wenn ich mal ein Haus habe dann gibt es eh schon die 3. Generation nach Bluetooth oder W-Lan :D
    Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann !!!
    Zum Glück schafft mein Engel locker 300 km/h
  • Wenn du so oder so nen neuen T-DSL machen willst, dann würde ich zu dem W-LAN Package der Telekom greifen. Weil das ist schön günstig und das DSL Modem ist schon drin. Das müsstest du ja sonst noch mal extra kaufen.......

    Aber na ja, du mussts wissen :D

    BTW:

    Wenn wir nen Haus ham, gibt's W-LAN nicht mehr :D :D :D
  • Ich tendiere auf jeden Fall zu dem W-LAN Package der Telekom, da ich ja eh nen neuen Vertrag bei denen abschließe, muß nur noch meine Freundin überreden :D
    Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann !!!
    Zum Glück schafft mein Engel locker 300 km/h
  • Original geschrieben von Zibi

    und da w-lan für technisch begabte ist sollte chris... :fuck: naja :D ich sag lieber nichts mehr :D


    ja dann sollte Chris lieber seinen eigenen Accesspoint bauen, das wolltest du doch sagen :fuck:

    Aber ich kann euch Story´s zu W-Lan erzählen :D, wir hatten mal so eine Vorlesung zu betreuen.

    In dem Hörsaal saßen knapp 80 Studenten die alle auf einen Accesspoint zu griffen + nochmal die ganzen Studis die im Gebäude waren müßen nochmal so um die knapp 100 gewesen sein, und der Accesspoint ist so abgekackt das die nur noch ISDN Geschwindigkeit hatten :D

    Vorher war man mit teilweise knapp 2 - 3 Mbit drinne :D
    Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann !!!
    Zum Glück schafft mein Engel locker 300 km/h
  • Original geschrieben von Chris

    In dem Hörsaal saßen knapp 80 Studenten die alle auf einen Accesspoint zu griffen + nochmal die ganzen Studis die im Gebäude waren müßen nochmal so um die knapp 100 gewesen sein, und der Accesspoint ist so abgekackt das die nur noch ISDN Geschwindigkeit hatten :D

    Vorher war man mit teilweise knapp 2 - 3 Mbit drinne :D




    Ist doch klar!
    Rechenbeispiel: 3000 kbit / 180=16.666 kbit das macht 2.083 kb pro Sekunde für jeden Nutzer.