Robert T. Betz - Wo komm' ich her? Wo geh' ich hin? Was soll ich hier?

  • Down

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Robert T. Betz - Wo komm' ich her? Wo geh' ich hin? Was soll ich hier?

    Robert T. Betz - Wo komm' ich her? Wo geh' ich hin? Was soll ich hier?

    Über den Sinn dieses Lebens auf der Erde



    Dieser Vortrag zielt auf die Kernfragen unseres Mensch-Seins, die in jedem Menschen schlummern und auf die jeder Mensch seine persönliche Antwort finden muss. Wer glaubt, dass dieses Leben keinen Sinn hat, der muss es auch als sinnlos empfinden. Warum drehen wir uns scheinbar im Kreis und wiederholen so oft ähnliche Erfahrungen? Gibt es an uns etwas zu ‚verbessern’? Ist unser Leben vorherbestimmt oder bestimmen wir es selber? Hat mein Leben einen bestimmten Sinn, habe ich eine bestimmte Lebensaufgabe? Welche universalen Gesetze beeinflussen unser Leben? Jeder wird sich in diesem Vortrag an vielen Stellen wiedererkennen. Lassen Sie sich berühren und ermutigen, Ihr Leben aus einer neuen, erweiterten und hoffnungsvollen Perspektive zu betrachten. Im Mittelpunkt steht die Liebe, die jeder von Natur her ist und wie es uns gelingen kann, diese Liebe zu leben.


    Über den Vortragenden
    Robert Theodor Betz, Diplom-Psychologe (geb.1953): Seine Arbeit umfasst die Durchführung von Seminaren im In- und Ausland, die Ausbildung von Therapeuten und viele Vorträge, die er im Winterhalbjahr in Deutschland hält. Seine Arbeit ruht auf einer christlich-spirituellen Grundhaltung, sein zentrales Thema und Anliegen ist es, die Menschen daran zu erinnern, dass sie von Natur aus göttliche Wesen voller Liebe sind und sie zu unterstützen, Frieden, Freiheit, Freude und Gesundheit, kurzum ganzheitliches Lebensglück zu erschaffen und aus "alten Schuhen" auszusteigen. Er entwickelte auf der Basis von Botschaften der Geistigen Welt eine neue Form der Psychotherapie, die er Transformations-Therapie nennt, mit der Menschen in die Lage versetzt werden, in kurzer Zeit Leidenszustände aller Art zu verwandeln, und insbesondere festgefahrene emotionale Begrenzungen wie Ängste, Wut, Ohnmacht u. a. zu lösen. Einen besonderen Stellenwert nimmt in seiner Arbeit die Vermittlung des Befreiungswegs The Work von Byron Katie ein, die ein Element neben anderen in seiner Transformations-Therapie darstellt. Seine Vorträge begeistern und berühren die Zuhörer und verändern bei öfterem Hören die erfahrene Lebenswirklichkeit spürbar. Sie sind für jedermann in einer verständlichen Alltagssprache gehalten und behandeln alle zentralen Aspekte und Fragen menschlichen Lebens und Zusammenlebens.


    Größe: 103 MB (mp3)



    Regeln

    Die wichtigste:
    Nach dem Linkerhalt bitte ich um einen Beitrag hier im Thread.
    Wer nach max. 3 Tagen kein Post zustande gebracht hat, landet auf meiner persönlichen Blacklist.
    Abgesehen davon, dass ich mich über ein Danke natürlich immer freue:),
    rückt der Thread dadurch wieder nach oben und fällt so vielleicht auch anderen Membern auf.

    Sorry an die, denen so etwas selbstverständlich ist.

    2. Linkanfragen werden ab dem 20. Post berücksichtigt.
    3. Es muss erkennbar sein, ob es sich bei dem Upload um ein Ebook oder Hörbuch handelt.
    4. Schickt mir eure Wünsche per PN, mit vollständiger Titelangabe des Threads im Betreff
    5. und der www-Adresse des Threads mit in der PN.


    lg Miss Chi

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Miss Chi ()

  • "Tränen die fließen sind bitter, bitterer aber sind die Tränen die nicht fließen!"

    [B] "Tränen die fließen sind bitter, bitterer aber sind die Tränen die nicht fließen!" [/B]


    :thx::thx::thx::thx:
    :thx::thx::thx:
    :thx::thx:
    :danke:

    für dein von

    Robert T. Betz -

    Wo komm' ich her?
    Wo geh' ich hin?
    Was soll ich hier?


    Danke und Fertig!


    5 Sterne dafür!
    [FONT="Comic Sans MS"][COLOR="Blue"]Lerne weinen, lerne lachen, lerne Fehler gutzumachen. Lerne zuhören, lerne reden, dann kannst die Welt auch Du bewegen[/color][/FONT]