RIESEN FILM 41GB (3h)???

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • RIESEN FILM 41GB (3h)???

    Hallo Leute,

    Mein Vater hat jetzt einen Ur-alten Film ausgegraben, ich wusste gar nicht das es damals schon Kameras gab O.o

    Zu meiner Verwunderung war der Film 41GB groß.. als erstes dachte ich es wäre kein Avi, doch als ich diesen dann startete war mir alles klar ^^

    30.339kbps :eek::eek::eek:

    Meine Frage: macht es von der Qualität einen Unterschied ob ich nun 30.000 kbps oder nur 1.500 kbps habe?
    Das würde einen größen unterschied von 39GB machen und mein Vater möchte das "keine" Qualität verloren geht, wenn ich den Film schneide.

    Also wie siehts aus?

    Mfg Kosmoskill

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kosmoskill ()

  • Wie und wo hat er denn so einen grossen Film ausgegraben der kann gar nicht so als sein klingt wie ein BluRay wenn der eine so hohe Bitrate hat.
    Ist gibt auch schwarz weiss Filme auf BluRay aber Qualiät geht immer verloren wenn du runter komprimierst aber wirklich sichtbar mit dem Auge ist es nicht also kannst du beruhigt ausprobieren und wirst dann sehn das es nich ganz soviel unterschied macht hängt davon ab aus was du den Film abspielst ?
  • Er hatte noch viele kleine Filme auf bändern. Die hat er zu einer Firma hingebracht, welche aus den Filmen (mit super 8) einen digitalen Film gemacht haben... und dann kam so eine Bitrate zu stande...

    Ich soll nun die ganzen Filme wieder ausschneiden, doch mit meinem Prig (AVS Video Converter) geht das nicht, zumindest kann er nur 16.000kbps und da, so wie ich in einem 3min Film ausprobiert habe und was mich 10min gekostet hat,gab es einen großen Verlust im Kontrast...
    Da mein Vater nicht gerade wenig Geld für ausgegeben hat ist es verständlich das er den Film ohne Verluste zerschneiden haben möchte.

    Kennt ihr gute Programme mit denen man auch mit einer so hohen kbps größe ohne Verlust Filme schneiden kann?

    Mfg kosmoskill
  • adobe primere
    ulead video...
    sony vegas...

    ein paar videoproggies welche eigentlich ganz gut sind! ob sie solch große bitraten unterstützen, keine ahnung?!

    aber wenn dein dad soviel geld fürs digitalisieren ausgibt, warum dann nicht gleich richtig??? warum sollst du dann jetzt noch was schneiden???

    :confused::confused::confused::confused::confused:
    [FONT="Impact"]
    [SIZE="4"][COLOR="DarkOrange"]MfG Nepu[/color][/SIZE]
    [/FONT]
  • dafür boten die wohl keinen Service an, oder hätte die Kosten verdoppelt.
    Ich weiß es nicht, ist mir eigentlich auch egal -.-

    Ich glaube wir haben noch irgendwo Ulead rum liegen.. ich probier das mal aus.

    Mfg Kosmoskill

    ~CLOSED~

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kosmoskill ()