gamez auf linux

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • gamez auf linux

    Hey Leute!
    ich will seit langem auf linux umsteigen, aber da ich auch schon mal 1-2h am tg zocke, bracueh ich eins, was it den spielen kompatibel ist...
    welhes könnt hir mir da empfehlen?
  • Original geschrieben von The Game
    Warum nicht eine Partion mit Linux und eine mit Windows anlegen. Windows halt zum zocken und Linux für den restlichen Kram ??

    Ist doch viel einfacher.


    so'n quatsch-nimmt viel zu viel platz weg
    --> wenn du gamez druffmachen willst, dann ist jeder mb wertvoll:D (kenn isch aus erfahrung)
  • #

    aber bei den meisten games ist es trotzdem
    ratsam windows zu verwenden, denn leider
    laufen die meisten games halt nur im
    windows und mit einem emulator bekommst
    du nie die geschwindigkeit zusammen wie
    mit dem orginal.... und beim gamen zählt
    jeder frame, da sprech ich aus erfahrung... *g*
    und festplatten sind nicht mehr wirklich
    teuer, die ~3 gb fürs xp kann man da
    schon genehmigen, und es ist ja für
    einen guten zweck *g*


    #
  • Original geschrieben von Creambase
    so'n quatsch-nimmt viel zu viel platz weg
    --> wenn du gamez druffmachen willst, dann ist jeder mb wertvoll:D (kenn isch aus erfahrung)


    1. Es nimmt überhaupt nicht viel zu viel Platz ein. Linux begnügt sich mit einem GB (bei mir zumindest). Und wenn du es zum surfen oder für Office nimmst, dann ist es so gut wie unanfällig für Viren oder anderes Zeugs. Es wird nie instabil (ist es bei mir zumindest noch nicht geworden) ,ist noch nie abgestürzt. Dein Windows profitiert auch -> weniger Datenmüll wenn nur noch Spiele gemacht werden -> das System bleibt auch stabil -> Es besteht die sicherheit nie seine Daten durch Viren zu verlieren.

    Ich fahre mit SuSE Linux 8.1 gut aber es gibt schon ne neue Version ( 9.0 ).

    Aber spiele unter Linux ist ne Belastung. Was ich dir empfehlen würde wäre auch Xandros Linux Version 2 -> dies kommt sehr nahe an Windows ran und kann unter anderem sich sofort in Windowsnetzwerke integrieren ohne viel zutun des Anwenders.
    Aber wie gesagt wenn du unter Linux spielen willst, dann kostet es dich viel Nerven und deinen Rechner viele Ressourcen.

    mfg
    Hannibal
  • Generell gilt: Openglgames (vor allem auf der Quake3-Engine)laufen auch unter Linux/unix ohne emu. Wenn du z.B. RTC Wolfenstein hast, kannste dir auch für umsonst einen sogenannten Linux-Executable (Patch) downloaden, mit dem du die Windows-Version ohne Emu
    unter Linux zum laufen bringen kannst.
    FÜr nähere Infos(Liste mit kommerziellen SPielen unter Linux,etc.) könntest du ja
    mal holarse.wue.de/ :read: besuchen.
    Ich persönlich benutze zum Spielen FreeBSD. Läuft alles wie geschmiert. Mit SUSE hatte ich allerdings leichte Performanceprobleme.
  • wenn du wirklich kompromisslos zocken willst :hot: und linux newbie bist :confused: , würd ich dir empfehlen erst mal bei windoof zu bleiben, denn da gehts immer noch am einfachsten mitm zockn... ich würd mir erst mal ne distri ziehen und ausprobiern und ein bisschen vertraut mit der Linux umgebung machen... :read: und dann kannst mal versuchen mit winex oder so spiele zum laufen zu kriegen
  • Habe mit winex noch nicht ein einziges Spiel zum laufen gebracht :(
    Vielleicht bin ich ja auch zu blöd, habe aber alles exakt gemäß Anleitung gemacht... Aber außer Fehlermeldungen bekomme ich nix....
    Manchmal klappt zwar die Installation, aber selbst Spiele, die explizit als lauffähig benannt wurden (z.B. Diablo II) wollen unter winex ums verrecken nicht laufen.
    Übrigens, wer für winex nix berappen will, googlet einfach mal nach winex download free :D

    Cu
    Icy

    P.S. Spielen tu ich nach wie vor unter Windows...
  • Ich würde als Einsteigerdistributionen SuSE und Fedora (ehm. Redhat) empfehlen.
    ---
    Wenn ihr versucht, Spiele mit WineX ohne zusätzliche DLLs zu spielen, geht das garnicht. Guckt am besten - wie eckhardbernd gesagt hat - auf holarse.wue.de, da sollte auch stehen, wie man das Spiel zum Laufen bekommt.