Kommunikation mit dem Drucker nicht möglich

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kommunikation mit dem Drucker nicht möglich

    Hallo,

    also ich habe einen Canon iP2000 Drucker und bekomme beim Drucken immer diese Meldung in dem Statuskästchen:
    Kommunikation mit dem Drucker nicht möglich.
    Aktivieren Sie die bidirektionale Unterstützung im Drucker-Dialogfeld Eigenschaften.

    Am Anfang hab ich mir nichts dabei gedacht, weil der Drucker trotz dieser Meldung immer ordnungsgemäß gedruckt hat. Aber seit heute kann ich ihn nicht mehr verwenden, da er entweder garnicht druckt oder mitten im Druckvorgang aufhört.
    Gut, ich schau im google nach, wo diese "Bilddirektonale Unterstützung" denn sein könnte und finde sie auch unter
    Systemsteuerung -->Drucker-->Eigenschaften

    Das Problem ist nur, dass ich die Unterstützung nicht dauerhaft aktivieren kann, weil das Kästchen immer zurückgesetzt wird, wenn ich das Fenster schließe. Ich kann also den Drucker nicht mehr verwenden.

    Kann mir jemand sagen woran das liegt und was ich machen kann, damit es wieder geht?

    Wichtig wäre noch, dass ich dasselbe Problem schon früher einmal hatte, es aber schnell lösen konnte, indem ich die Bilddirektonale-Unterstützung aktiviert habe. Nur das geht eben jetzt nicht.

    Ich hoffe dieses Thema gibt es nicht schon (SuFu genutzt) und leider werde ich aus den Google Suchergebnissen auch nicht wirklich schlau.
    Also bitte um Hilfe!

    (OS: XP)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von paralose ()

  • Der Drucker bekommt im Netzwerk einen Druckauftrag und beginnt zu drucken. Es kann aber vom Drucker keine Info (z. B. Tintenfüllstand an den PC) übermittelt werden weil der Druckertreiber den Drucker nicht über die Druckerschnittstellen ansprechen kann.

    Du kannst die bidirektional Unterstützung auch deaktivieren.

    Unter Systemsteuerung - Drucker - rechte Maustaste - dann Eigenschaften - Anschlüsse. Dort steht das drin.

    dein Druckertreiber will mit dem Drucker Daten in beiden Richtungen austauschen, z.B. zur Füllstandsanzeige. Ob man das braucht, darüber kann man streiten, aber es ist nun mal so. Das geht nur mit einem bidirektionalen Parallelport oder USB.

    1. Prüfen, ob der Router irgendeine Einstellung zum bidirektionalen Betrieb anbietet.

    2. Wenn nicht, prüfen, ob der Treiber eine Einstellung hat, ohne bidirektionalen Datenverkehr zu arbeiten (also nur zu drucken), oder ob es einen alternativen einfachen Treiber gibt.

    Wenn nicht, dann geht es nur direkt oder mit einem Printserver, der Bi unterstützt.
    Sorry mehr hab ich jetzt nicht gefunden
  • Mit was für einen Kabel ist der Drucker angeschlossen??

    Parallel? --> Kabel prüfen, geht nicht jedes Kabel für bidirektionale Übertragung oder Kabel eventuell kaputt (Kabelbruch einer Ader)

    USB? --> ist das USB-Kabel vollverschaltet? Bei biligen Kabeln kommt es auch zu diesem Fehler... anderes Kabel probieren...

    Liegt der Fehler nicht am Kabel, gibt es manchmal noch ein Problem fehlender oder falscher Rechte, allgemein zum Drucken und Druckerverwaltung oder was auch vorkommt fehlende oder falsche Rechte auf dem Ordner C:\WINDOWS\system32\spool

    Dies mal alles überprüfen, allgemein auch nochmal in die Ereignisanzeige reinschauen, vielleicht hast ja auch eine Ereigniskennung für uns.

    Gruß Stoni
    [COLOR="Navy"]Früher war ich shizophren, heute gehts uns Beiden gut![/color]
    [Uploads] [COLOR="Blue"][Profil][/color] [COLOR="Lime"][Blacklist][/color]
  • SO jetzt gehts. Habe den neuesten Treiber vond er Canon Seite geladen und installiert und die "Bilddirektonale Unterstützung" aktiviert, die sich komischerweise jetzt nicht mehr zurücksetzt. Lag also höchstwahrscheinlich am Treiber.
    Danke euch allen für die schnelle Hilfe!

    Insofern: Problem gelöst, Thema erledigt, kann also geclosed werden