Hardware Zusammenstellung

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hardware Zusammenstellung

    Hallo,

    wollt mal eure Meinung zu meiner Hardwarezusammenstellung hören.

    Ist für den Bruder meiner Freundin, der hat momentan noch nen Sempron 2000+ oder so mit 256 MB RAM und das Teil kannst ja voll vergessen.


    Gigabyte GA-EP45-DS3 99,90

    Core2Duo E7300 94,90

    EKL Alpenföhn "Groß Clockner" 34,90

    Be Quiet Straight Power BQT E6-450W 60,27

    OCZ DIMM 2x1GB DDR2-1000 5-5-5-15 22,27

    MSI NX 8600GT 46,42

    SAMSUNG 160 GB SATA2 7200 8MB 30,90


    Es darf nicht mehr als 400€ kosten und er will den E7300 haben weil der angeblich gut zum übertakten ist wegen Multiplikator x10
    Er möchte den Rechner auf 3 bis 3,3 GHz takten.

    Bestellen die Teile bei NordPc und Hardwareversand.

    Er nimmt den Rechner hauptsächlich fürs Internet, aber auch Videos umwandeln, zum Teil auch spielen, aber relativ wenig und keine aktuellen spiele.

    Also dann lasst mal bisschen Kritik hören.

    Mfg
  • Also die Zusammenstellung ist ganz gut jedoch weiß ich nicht ob der CPU Kühler auf das Mainboard passt(ein p35 reicht auf jeden Fall für ihn aus) da er ziemlich groß ist und deswegen öfters Probleme macht. Außerdem ist die Frage ob es sich überhaupt lohnt in der Preisklasse die Komponenten einzeln zu kaufen und zusammen zu bauen anstatt einfach ein komplett System zu bestellen.
  • Naja der Kühler ist schon ein Monsterteil. Aber der wurde schon zig Leuten empfohlen. Ist super leise und hat extreme Kühlleistung.

    Nur wär für mich jetzt interessant ob ich den drauf bringe, oder nicht. Das Gehäuse ist ein normaler Midi Tower. Ist ziemlich genau 20 cm breit (aussen).

    Und du denkst das ein komplett system evtl. billiger/besser wäre?

    Mfg
  • saibot0_2 schrieb:


    Und du denkst das ein komplett system evtl. billiger/besser wäre?
    Mfg


    Da man mittlerweile bei vielen Onlineshops per PC-Konfigurator seinen Wunsch PC individuell zusammenstellen kann, rate ich eigentlich von Komplett Systemen hab.
    Dort hast du oftmals Sachen mit dabei, die du gar nicht brauchst oder nutzen willst. Das ist meiner Meinung nach rausgeschmissenes Geld, das viel besser für andere wirklich nützliche Hardware ausgegeben werden kann.

    Natürlich ich der CPU Kühler ein gutes Modell und habe auch schon viele positive Rezessionen vom ihm gelesen. Ich persönlich finde allerdings für ein 400 Euro System einen Kühler für 35 Euro etwas überdimensioniert. Würde eher ein Modell in der Preisklasse bis 20 Euro suchen und stattdessen etwas mehr Geld in den RAM investieren.

    Ist es übrigens Absicht, dass du kein Gehäuse mit in deiner Liste aufgenommen hast oder haste das evtl übersehen. Dann dürfte sich nämlich der Gesamtpreis nochmal etwas erhöhen
  • Das komplett System schau ich mir jedenfalls mal an.

    Gehäuse möchte er ja seinen alten Midi Tower wieder verwenden. Ist an und für sich nicht schlecht. Und oprik ist egal weil der unterm Tisch steht.

    Was würdet ihr am Arbeitsspeicher ändern? Möchte diese im Dual Channel laufen lassen, und 4GB bringen mir ja nichts oder? weil win xp 32bit nur 3 GB unterstützt. Würd natürlich auch gerne 4 GB rein stecken.
    Und wie siehts mit den Latenzeiten aus? Weil der sollte ja übertaktet werden.

    Mfg
  • Also windows xp 32bit kann nur 3.25-3.75 ausnützen deswegen kannst du aber trotzdem ein 2x2gb kit im Dual Channel laufen lassen. Es wird aber halt nicht vollständig ausgenützt. Außerdem reicht ddr2 800mhz. Erstwenn er mehr als ca. 500mhz übertakten will macht ddr2 1000mhz Sinn.
  • Wenn es nur nicht komplett genutzt wird, und das ohne weiteres funktioniert, dann kommen auf jeden fall 4GB rein.

    Was haltet ihr von dem Board??? oder wäre ein anderes sinnvoller, das vieleicht auch etwas billiger wär?

    Und wie sieht das mit dem Kühler aus, was könntet ihr mir da empfehlen??? Für 20-25€, er sollte aber schon relativ leise sein.

    Mfg
  • Oder alternativ könnt ihr mir mal ein paar Systeme zusammenstellen. Wie gesagt, möglichst viel Leistung für möglichst wenig Geld.
    Sollte kein Gamer PC werden, aber einige Spiele sollten schon noch drauf laufen.

    Er möchte unbedingt nen C2D E7300 haben. Und er sollte schon etwas leiser sein, nicht ganz leise aber auch keiner der brüllt.

    Brauche diese Teile

    Mainboard (nicht das billigste, sollte auch für OC was taugen)
    CPU mit Kühler (sollte so auf 3-3,3 GHz getaktet werden
    RAM (am besten gleich 4GB)
    Netzteil
    Grafikkarte
    Festplatte (eigentlich egal, so ab 120GB)

    Gehäuse will er sein altes verwenden, ist ein Midi Tower standard. DVD Laufwerk und Brenner hat er schon drin und will er auch behalten.


    Mfg
  • Seagate Barracuda 7200.10 160GB SATA II ST3160815AS
    33,05 €
    Club3D HD4670 512MB, ATI Radeon HD4670, PCI-Express
    74,80 €
    MSI P45 Neo-F, Intel P45, ATX
    82,61 €
    Intel Core 2 Duo E7300 Tray 3072Kb, LGA775, 64bit
    98,27 €
    4096MB-Kit GEIL Value PC2-6400 DDR2-800 CL5
    36,22 €
    Coolermaster Hyper 212, alle Sockel
    25,71 €
    BE Quiet! Straight Power 450 Watt / BQT E6
    60,27 €


    macht: 410,93 €

    wichtig ist auf alle Fälle, wenn er übertakten will, ein gutes Netzteil und einen orodentlichen Kühler. Ist bei der Zusammenstellung auf alle Fälle möglich - aber wohl kaum bis in die Dimensionen, die ihm da vorschweben - da braucht man schon einen deutlich besseren Kühler wie den Zalman CNPS 9700..
  • Und das MSI P45 Neo-F Board taugt auch so viel wie das Gigabyte? Chipsatz hat es ja auch den P45, den sollte es ja haben, oder?
    Der P43 Chipsatz ist ja nicht so gut zum übertakten hab ich schon zig mal gelesen, und P35 ist ja wesentlich älter oder wie?

    Reicht mir ein RAM mit 800 zum übertakten aus? Also auch so das man da bisschen was raus holen kann? Oder besser die 1000 oder 1066er ??

    Die Grafikkarte die du jetzt gewählt hast ist ein Stück besser als die ich gewählt hab, oder?

    Mfg
  • Also das Board was mutator ausgesucht hat reicht auf jeden Fall und ist auch vom Preis sehr gut. Beim Arbeitsspeciher reicht ddr2 800mhz aus solang du nicht gerade mehr als 600 oder 700mhz übertakten willst dann würde aber auch der cpu Kühler nicht mehr reichen. Also kurz ddr2 800 mhz reicht im Normalfall völlig aus. Bei der Graka nehm lieber die hier:ASUS EN9600GSO TOP/HTDP/384M, GeForce 9600 GSO, 384MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0 (90-C1CL10-Q0UAY00Z) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Die ist im Schnitt zwischen 5-10 Prozent schneller als die 4670 die mutator vorgeschlagen hat und etwa 10 euro billiger.
    Das kannst du auch in den Benchmarks hier nochmal nachlesen:
    ComputerBase - Test: Grafikkarten 2008 (Seite 4)

    Achja noch etwas zum CPU Lüfter. Da das Gehäuse ja nicht besonders breit ist und da du ja bestimmt keine böse Überraschungen haben willst empfehle ich dir diesen hier: OCZ Vendetta (Sockel 775/754/939/940/AM2) (OCZTVEND) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Der ist von der Leistung mindestens so gut wie der Hyper 212. Und dafür 2.5cm niedriger wie der Hyper sodass du mit dem bestimmt keine Platzprobleme bekommen wirst :)
  • mutator schrieb:

    Seagate Barracuda 7200.10 160GB SATA II ST3160815AS
    33,05 €
    Club3D HD4670 512MB, ATI Radeon HD4670, PCI-Express
    74,80 €
    MSI P45 Neo-F, Intel P45, ATX
    82,61 €
    Intel Core 2 Duo E7300 Tray 3072Kb, LGA775, 64bit
    98,27 €
    4096MB-Kit GEIL Value PC2-6400 DDR2-800 CL5
    36,22 €
    Coolermaster Hyper 212, alle Sockel
    25,71 €
    BE Quiet! Straight Power 450 Watt / BQT E6
    60,27 €


    macht: 410,93 €


    die zusammenstellung an sich is schon ganz gut.....zum großglockner....also ich hab den selbst und der is absolut top der kühler.....super kühlleistung und extrem guter preis kann ich nur empfehlen

    3-3,3 ghz macht die cpu im schlaf mit (e7200) würde hier auch reichen ist im prinzip genau die gleiche cpu hat nur nen multiplikator von 9,5 statt 10

    somit könntest du eventuell noch paar euros sparen

    beim ocen wirst du sowieso die fsb auf 400 umstellen und den multi auf 8 oder 8,5 runtersetzen je nachdem (400*8 = 3,2 ghz, 400*8,5=3,4 ghz)

    ich hab auch nur ein standard atx gehäuse und bei mir geht der auch leicht rein....paar zentimeter sind luft auf der seite....eher würd ich mir da sorgen bei spannungswandler etc. machen weil der braucht schon einiges an platz

    bei meinem asus p5q pro isses auch schon ziemlich eng an der northbridge geht gerade noch so drauf ;)

    ob dir die 33 euro für die 160gb nicht zu teuer sind ist allerdings hier die frage.....für das doppelte bekommst schon ne 500gb je nachdem wie viel platz du halt brauchst
    nicht das dir hernach die platte zu klein wird ;)
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • wie asus board? wodurch unterscheiden sich diese vom z.B. Gigabyte oder MSI ? Chipsatz haben ja alle den gleichen z.B. P45

    Und intel zertifizierter kühler?? Was unterscheidet den von anderen?? Und woher weiß ich ob das ein kühler auch ist ??

    Bin auf dem gebiet kein as, aber dafür gibt es ja das geile board hier *hehe*

    Mfg
  • die beiden boards unterscheiden sich in ihren zusätzlichen funktionen. aus meiner erfahrung sprechend würde ich mich für das gigabyte board entscheiden, da ich mit msi weniger zufrieden war, sowohl von der perfomance her als auch hinterher, als es um einen garantiefall ging.

    greets

    d0al1
  • Also beim Mainboard sind MSI, Asus und Gigabyte ziemlich auf dem gleichen Niveau. Wobei ich glaub, mit einem Asus Board ist man am besten aufgehoben. Zum CPU Kühler, auf jedenfall nicht den Boxed Kühler nehmen zum übertakten. Sonst wird deine CPU zu heiß und der Boxed Kühler richtig laut. Gebe lieber 20€-35€ extra für einen CPU Kühler aus, mit dem hast du dann auch garantiert mehr Freude.
  • Naja, irgendwie bin ich immer noch am meisten begeistert vom Gigabyte GA-EP45-DS3 und dem EKL Alpenföhn Groß Clockner. Ich glaub das ich bei der Zusammenstellung bleibe. Das MSi gefällt mir irgendwie nicht. Nur das ganze dann mit 4GB DDR2-800 Speicher.
    Mich würd jetzt nur noch interessieren ob der Groß Clockner aufs Board passt, ohne irgendwelche Kühlrippen zu verbiegen oder sonst irgendwas.

    Mfg
  • Also hab jetzt die zusammenstellung genommen:

    Gigabyte GA-EP45-DS3
    Core2Duo E7300 tray
    EKL Alpenföhn "Groß Clockner"
    Be Quiet Straight Power BQT-E6 450W
    4GB A-DATA DDR2-800 CL5
    SAMSUNG 160GB SATA2 7200 U/min 8MB Cache
    Club 3D CGAX-46724DD 1024 MB GDDR3 128 Bit

    Das ganze macht dann rund 415€. Damit dürfte er die nächste Zeit gut bedient sein, hoffe ich.
    Müsste ja an und für sich ein Leistungsfähiges System sein.

    Mfg