Maus reagiert nicht !

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Maus reagiert nicht !

    Hey,
    mein Problem ist folgendes :
    Ich habe frisch Windows XP installiert.
    Jetzt passiert es ab und zu, besonders am Start, dass die Maus auf Klicks nicht mehr reagiert und z.B. nicht das Startmenü öffnet.
    Wenn ich aber, den Taskmanager öffne und ihn wieder schließe ist das Problem für eine Weile behoben.
    Das ist sehr stressig.
    Hat jemand irgendwelche Lösungs Vorschläge ?

    Grüße,

    Stylez
  • moin,

    welche bezeichnung hat die maus?

    sofortmaßnahmen sind immer:

    maustreiber deinstallieren
    registry putzen
    neustart
    treiber installieren
    neustart.

    teile uns mit, was hat wann, wobei nicht funktioniert!

    mfg
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.
  • Genau befolgt, bringt nichts.
    Inzwischen tendiere ich zu einem Hardware defekt.
    Hab' formatiert usw.
    Mainboard,Grafikkarte,Netzeil und Festplatte ausgetauscht, daher denke ich dass es ein RAM Defekt ist.
    Ich versuch' mir die Tage andere RAM's zum Testen zu besorgen.
    Danke für die Hilfe.
    Weitere Vorschläge sind Willkommen.

    Grüße,

    Stylez
  • Hi,

    Ich hoffe die Batterie ist nicht schuld weil sie alle ist :D

    Meine Maus spinnt dann zumindest immer indem der Zeiger quer durchs Bild springt. Macht echt Spaß wenn man gerade klicken will und ein anderes Fenster oder Anweisung damit erwischt. Beispiel? Anwendung/Änderungen speichern? ja oder nein?, was klickst du an?, nein natürlich. :mad:

    Grüße Diabolo01
    Frage nicht woher ich komme, sondern erfreue dich das ich da bin.


  • abend,

    kannst du die maus, an einem anderen pc ausprobieren, um einen
    maushardwaredefekt auschließen zu können??

    schon oben einmal angefragt: welche bezeichnung hat deine maus??

    mfg
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.
  • Du könntest auch mal memtest über deinen ram laufen lassen um Fehler quelle einzugrenzen (möglichst über Nacht)
    Hab das noch gefunden

    * Versuche ctfmon.exe zu beenden bzw beim Systemstart nicht zu laden (dann gamen)
    * Versuche die Hz der Maus im Logitech SetPoint auf die Standart 125Hz einzustellen (neustart dann gamen)
    * Versuche den SetPoint zu deinstallieren (neustart dann gamen)

    und das
    Wenn ich mich nicht irre steuert deine Logi. G5 den USB-Port mit 1000Hz an. Es werden also bis zu 1000 mal pro Sek. Signale an deinen PC gesendet. Einige Mainboards kommen damit nicht klar und verursachen Probleme bei sovielen Updates. Schau mal ob du das auf 500Hz runter stellen kannst per Software oder teste eine andere, alte Maus die nicht soviel Updates sendet.

    Es gibt auch Programme die anzeigen inwiefern die Mausbewegung von der Cursorbewegung abweichen. Bei starker Abweichung könnte es auch daran liegen. Das Programm heißt "Mouse Movement Recorder".

    Deaktiviere mal die Funktionen (BIOS, Win) die den CPU runtertakten.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass deine Festplatten damit etwas zu tun haben. Teste mal lieber ein anderes Mainboard.

    Am wahrscheinlichsten halte ich für den Auslöser der Ruckler und ungleichmäßigen Bewegung deine sehr niedrigen fps. Ich würde beim einem FPS mit nur 30-60fps verrückt werden. Lass dich nicht davon beirren, dass einige Leute meinen das Menschliche Auge kann nicht mehr als 20/25 Bilder die Sek. erfassen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von luwi ()